7 Vorteile von 30 Minuten pro Tag

Es gibt viele Ärzte, Institutionen und Gesundheitsspezialisten, die die tägliche Übung der körperlichen Bewegung empfehlen, nicht nur, weil sie bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts hilft, sondern weil sie ausreichend ist, um sich im Allgemeinen einer guten Gesundheit zu erfreuen.

Tatsächlich ist körperliche Betätigung unerlässlich, um das Auftreten einer Vielzahl von Krankheiten und Gesundheitsstörungen wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs zu verhindern.

Daher wissen, welche die wichtigsten sind Vorteile der Übung, zusätzlich zu dem was angemessene körperliche Betätigung Es hilft Ihnen, den Schritt zu gehen, falls Sie es jeden Tag üben müssen, damit es losgeht.

Eine sportliche Aktivität erhöht unsere Gesundheit. Aber manchmal ist es nicht notwendig, Sport zu treiben und sich intensiv zu bewegen. Mit 30 Minuten pro Tag haben wir genug, um gesund zu sein, sich fit zu halten und sich gesünder und gesünder zu fühlen.

  • Die Vorteile der körperlichen Betätigung

Die unglaublichen Vorteile des täglichen Gehens

1. Wir bewegen uns

Wir trainieren und bewegen uns, und damit aktivieren wir bereits Teile des Organismus, die, wenn sie nicht laufen würden, einschlafen würden.

2. Entspannung und Wohlbefinden

Laufen bringt ein gutes Gefühl für Körper und Geist. Dann werden wir bemerken, wie sich unsere Muskeln entspannen und den Stress loslassen, den so viele Kopfverletzungen verursachen.

3. Einfache Aktion ohne viel Aufwand

Gehen ist etwas Einfaches, das wir alle Menschen ohne Anstrengung erledigen können. Alles hängt davon ab, wie schnell wir gehen, aber jeder in unserem eigenen Tempo kann problemlos umfahren werden. Es wird auch zu jeder Tages- und Jahreszeit gemacht.

4. Jede Zeit ist gut

Zur Arbeit gehen, wenn wir das verlassen, während wir laufen ... es gibt immer einen guten Grund zu gehen. Sie müssen es nur tun.

5. Helfen Sie, den Zuckerspiegel zu kontrollieren

Tägliche Bewegung bringt viele Vorteile, zum Beispiel die Kontrolle des Blutzuckerspiegels. Dies ist besonders zur Vorbeugung gegen bestimmte Glukose-Erkrankungen wie Diabetes geeignet.

6. Prävention der Entwicklung von koronaren Herzkrankheiten

Sport und Wandern sind gut für die Verlangsamung der Entwicklung von Herzerkrankungen. Tatsächlich schützt und senkt es das schlechte Cholesterin. Immer wenn Wandern mit einer guten und gesunden Ernährung verbunden ist.

  • Hoher oder hoher Cholesterinspiegel: Was es ist, Symptome und wie man es senkt

7. Stärkt das Immunsystem

Wie viele andere körperliche Übungen und auch bei der Einnahme von Nährstoffen stärkt das tägliche Gehen unser Immunsystem und schützt es vor der Entwicklung von Krankheiten, dank der generellen Zunahme der Abwehrkräfte in unserem Körper.

Wie viel Zeit und wie man jeden Tag geht

Wenn wir uns darauf beziehen, wie viel Sie gehen sollten, haben viele Studien ergeben, dass es 10.000 Schritte pro Tag sind und der Durchschnitt etwa acht Kilometer beträgt. Um diese Zahl zu erreichen, müssen wir in einem energetischen Tempo laufen, das einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 5 Stundenkilometern (km / h) entspricht. Dies entspricht 1 Stunde und 40 Minuten.

Die Wahrheit ist, dass diese Zahlen von jeder Person und dem Tempo abhängen und wie schnell wir es tun. Da die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nicht so viel empfiehlt, setzt sie pro Woche etwa 150 Minuten aerobe körperliche Aktivität von mäßiger Intensität oder 75 Minuten heftige körperliche Aktivität pro Woche fest. So wären etwa 30 Minuten pro Tag zum Zeitpunkt des Gehens für jeden akzeptabel.

Was ist besser, zu Fuß oder Laufen?

Es gibt keine exakte Wissenschaft, und dies hängt auch von den Umständen jeder Person ab. Nun, es gibt diejenigen, die nur durch ärztliche Verordnung gehen können, und andere Leute ziehen es vor zu rennen, wenn sie sich nicht langweilen. Einer der bemerkenswertesten Unterschiede zwischen Gehen und Laufen besteht darin, dass die zweite Aktion ein viel höheres Verletzungsrisiko mit sich bringt.

Beide Aktivitäten sind günstig, weil sie von einer körperlichen Übung umfasst werden. Das Journal des American College of Cardiology veröffentlichte, dass das Laufen mit reduzierter Geschwindigkeit oder das schnelle Gehen das Risiko einer frühen Sterblichkeit um 30% verringert. Es wird sogar gesagt, dass flottes Gehen positiver ist als das Laufen in einem schnellen Tempo.

Ein weiterer Vorteil des Gehens ist, dass jeder es unabhängig von seinem Alter tun kann und nicht zum Laufen trainieren muss. Während wir laufen, brauchen wir ein Aufwärmen und vorheriges Dehnen, als ob eine Übung von mittlerer bis hoher Intensität involviert wäre.

Viele Menschen fangen beim Laufen an, Sport zu treiben. Es ist ein erster Schritt für besonders besessene oder sesshafte Menschen, die keinen Sport ausüben, um sich bewegen zu können und andere Übungen zu beginnen.

Gehen ist gut, wenn Sie nach einer Sportart mit niedrigem Einfluss suchen oder in bestimmten Körperteilen, z. B. Beinen, Knien und Gelenken, Probleme auftreten, da das Gehen sie von solchen Bedingungen befreit.

Gehqualitäten für Ihre Gesundheit, zusammenfassend

Es gibt viele Vorteile des Gehens, was unserer Gesundheit besonders diese einfache und einfache Übung der körperlichen Bewegung verleiht, insbesondere wenn sie täglich mindestens eine Stunde lang praktiziert wird

  • Es hilft bei der Kontrolle des Blutzuckerspiegels (ideal zur Vorbeugung von Diabetes).
  • Es hält hohe Cholesterinwerte in Schach.
  • Verbessert die Funktion des Lungen- und Herzsystems.
  • Nützlich, wenn Sie abnehmen möchten oder es weglassen möchten.
  • Stärkt das Immunsystem und erhöht die Abwehrkräfte.
  • Verbessert die Durchblutung
  • Es hilft, die Muskelresistenz zu verbessern.
Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Arzt nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Trusted Doctor zu konsultieren. ThemesÜbung

Warum Joggen gehen? - Wichtige Vorteile des Lauftrainings (April 2021)