Wie kann man Mononukleose verhindern?

Die MononukleoseEnglisch: bio-pro.de/en/region/freiburg/magaz...3/index.html, auch medizinisch als infektiöse Mononukleose bezeichnet und als "Kusskrankheit" mehr oder weniger beliebt, ist es eine Infektion, die durch das Virus verursacht wird Epstein-Barr, die in der Regel Kinder und Jugendliche betrifft, sind schwierige Fälle bei Erwachsenen (wahrscheinlich, weil sie bereits bestanden haben).

Ihre Symptome sind in der Tat sehr ähnlich zu denen der Grippe. Daher neigen sie häufig dazu, verwirrt zu sein, vor allem, weil außer in schweren Fällen (in denen Entzündungen und Größe der Leber und Milz vorliegen) die einzige Form der Diagnose Die genaue Bestimmung erfolgt durch einen Bluttest, bei dem nach zwei Antikörpern gesucht wird, die während oder nach der Infektion mit diesem Virus auftreten.

Wie bereits erwähnt, besteht der Schlüssel zur Prävention darin, zu wissen, wie die Mononukleose übertragen oder ausgebreitet wird, denn wenn wir berücksichtigen, dass die einzigen Kontaktformen der direkte Kontakt über den Speichel sind (z. B. durch Küssen, Niesen, Husten oder Geschirr teilen, um zu essen oder zu trinken), sind die Schlüssel dazu, mehr als klar zu sein.

Obwohl es keinen Impfstoff gegen das Epstein-Barr-Virus gibt, wie dies beim jährlichen Grippeimpfstoff der Fall ist, besteht der Schlüssel zur Vorbeugung darin, sicherzustellen, dass wir keinen direkten oder engen Kontakt mit Menschen haben, die an dieser Krankheit leiden. Die folgenden grundlegenden Gesundheitstipps können auch helfen:

  • Folgen Sie einer ausgewogenen und ausgewogenen Ernährung und entscheiden Sie sich für Lebensmittel, die reich an essentiellen Nährstoffen und Antioxidantien sind.
  • Übe jeden Tag Übung.
  • Ruhen Sie sich jeden Tag zwischen 7 und 8 Stunden aus, damit Sie nicht müde werden.
  • Waschen Sie sich vor dem Essen häufig Ihre Hände mit heißem Wasser und Seife.
  • Vermeiden Sie das Teilen von Besteck, Gläsern und anderen Utensilien sowie Speisen und Getränken.
  • Vermeiden Sie es, kleine Bereiche mit der Person zu teilen, die an Mononukleose leidet, insbesondere wenn sie husten oder niesen.
  • Versuchen Sie zu husten und zu niesen, wobei Sie immer Ihren Mund und Ihre Nase bedecken, vorzugsweise in der Armbeuge Ihres Armes und Ellbogens.

Bild | McFarlandmo

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Arzt nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Trusted Doctor zu konsultieren. ThemesInfektionen

Mandelentzündung - Was tun bei häufiger Mandelentzündung? (Kann 2021)