Vorteile und Eigenschaften von Joghurt

Wir könnten das in Betracht ziehen Joghurt Als unverzichtbares Lebensmittel, das aufgrund der unterschiedlichen Vorteile und Nährwerte, die es bietet, einer möglichst abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung wirklich nicht fehlen darf. In der Tat liefern 100 Gramm Joghurt 180 mg. Kalzium, 240 mg. von Kalium und 17 mg. Magnesium, zusätzlich zu Vitamin und B-Vitaminen.

Es ist ein köstliches Produkt, das wir heute leicht in Supermärkten, Geschäften und sogar Kräuterärzten (in ihren ökologischeren und diätetischen Versionen) finden können. Es wird aus Milch hergestellt, die durch die Wirkung von Bakterien fermentiert wird, die Laktose in Milchsäure umwandeln.

Was ist Joghurt? Woraus besteht es und seine Geschichte

Der Joghurt ist ein Lebensmittel milchhaltiger Herkunft, das aus der bakteriellen Gärung von Milch gewonnen wird. Für die Ausarbeitung ist es insbesondere notwendig, den Milchzucker in Milchsäure zu fermentieren, was dem köstlichen Dessert seinen charakteristischen Geschmack und seine Konsistenz verleiht.

Obwohl es viele Zweifel an den Vorteilen von Milch tierischen Ursprungs gibt, haben die Ergebnisse der verschiedenen wissenschaftlichen Studien ergeben, dass deren Auswirkungen für die Gesundheit nicht so günstig gewesen wären (erhöht Schleim und Stauungen), die Entwicklung steigt von verschiedenen Allergien und hilft nicht, Osteoporose zu verhindern), das gleiche passiert nicht mit Joghurt, ein Futter, das manchmal genauso wie die Kuhmilch beschimpft wurde, gerade weil es von ihm kam, aber die Wahrheit ist, dass nichts wirklich damit zu tun hat.

So wurde Joghurt im Laufe der Jahrhunderte zu einem für Europa, Asien und Indien charakteristischen Nahrungsmittel schlechthin. Bis etwa 1900 vertrieb ein Wissenschaftler die Qualitäten von Joghurt im Verhältnis zur Lebenserwartung derer, die ihn am meisten konsumierten. damals: bulgarische Bauern.

Die Vorteile von Joghurt

Reich an Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen

Joghurt ist ein Nahrungsmittel, das Proteine ​​mit hohem biologischen Wert liefert. Und warum werden sie so betrachtet? Grundsätzlich, weil sie alle essentiellen Aminosäuren enthalten, wird Joghurt zu einem sehr vollständigen Nahrungsmittel.

Darüber hinaus ist es reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Unter den Vitaminen müssen die Vitamine A, D (essentiell für die Absorption von Kalzium) und Vitamine der Gruppe B erwähnt werden. Unter den Mineralstoffen sind Calcium, Phosphor, Magnesium und Kalium zu nennen.

Ideal, um eine gute Darmflora zu erhalten

Joghurt hilft, die Bakterienflora im Darm in einem guten Zustand zu halten und hilft uns, auf uns aufzupassen.

Einfache Verdauungsnahrung

Im Gegensatz zu Milch ist Joghurt ein Nahrungsmittel, dessen Laktose bereits vorverdaut ist, eine Qualität, die sich vor allem im Vergleich zu Milch in einem leicht verdaulichen Produkt niederschlägt.

Geeignet für die Vaginalflora von Frauen

Eine angereicherte Vaginalflora verhindert Infektionen durch Pilze und Hefen. In diesem Sinne ist Joghurt ideal, um die Vaginalflora von Frauen zu nähren und zu pflegen, dank seines Gehalts an lebenden Bakterien, die das Immunsystem stärken und die Flora bereichern.

Tatsächlich ist es ein ideales Nahrungsmittel für Frauen, die normalerweise an Candidiasis leiden.

Die Qualitäten, einen Joghurt täglich zu essen

Vor einiger Zeit haben wir uns gefragt, wie viele Joghurts täglich gegessen werden können, da Exzesse wie bei fast allen Nahrungsmitteln immer negativ sind. Daher Wenn es äußerst nützlich ist, jeden Tag einen Joghurt zu essen.

  • Köstlich reich an Vitaminen und Mineralien: Wie gesagt, Joghurt ist sehr reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Betont vor allem das Vorhandensein von Kalzium, Magnesium, Kalium, Phosphor sowie der Vitamine A, D und der Gruppe B.
  • Reich an Proteinen von hohem biologischen Wert: Sie werden so betrachtet, weil sie alle essentiellen Aminosäuren enthalten, so dass die Qualität der in Joghurt gefundenen Proteine ​​tatsächlich sehr gut ist. Durch diesen Eiweißgehalt wird der Appetit beruhigt.
  • Einfache VerdauungDa die in Joghurt enthaltene Laktose vorverdaut ist, sind diese Milchprodukte leichter zu verdauen als Milch.
  • Gut für die Darmpassage: Dank der Tatsache, dass die Bakterienflora des Darms in gutem Zustand bleibt und sogar bei Magen-Darm-Veränderungen wiederhergestellt werden kann, ist es ideal, um eine gute Darmfunktion zu gewährleisten.
  • Sehr gesunde Alternative zu anderen Desserts, abgesehen davon, dass sie sehr vielseitig ist: besonders die Nachspeisen, die eigentlich kalorischer sind. In der Tat ist es ein äußerst vielseitiges Produkt, das köstlich ist, wenn es von Obst, Honig, Marmeladen und Nüssen begleitet wird.

Nährwerte von Joghurt

Wie bereits bei anderen Gelegenheiten erwähnt, ist Joghurt eines der Lebensmittel, das am meisten enthält Kalzium, da zwei Joghurts 50% der empfohlenen täglichen Calciummenge ausmachen.

Nicht umsonst, es hat mehr Protein, KaliumKalzium und Phosphor als Milch und eine große Menge an Vitaminen, darunter: Vitamin B2, Vitamin B12, Folsäure und Niacin.

Etwa 100 Gramm Joghurt bietet:

  • 180 mg. von Kalzium.
  • 240 mg. von Kalium
  • 17 mg. von Magnesium.
  • Vitamine: Vitamin A und Vitamine der Gruppe B.
  • Mineralien: unter anderem Kalium, Zink und Jod.

Außerdem ist es ein empfohlenes Nahrungsmittel für Menschen, die übergewichtig sind oder eine Diät zum Abnehmen durchführen, da jede Portion (250 ml) nur 150 Kalorien beiträgt. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie können und sollten die Beratung mit einem Ernährungsberater nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Ernährungsberater zu wenden.

7 fantastische Vorteile von Joghurt für gesunde Haare und einer gesunden Haut (Kann 2021)