Warum ist es nicht gut, lange Sandalen oder Flip-Flops zu tragen?

Wenn der Sommer kommt, ist es für uns üblich, längere Zeit am Strand oder am Pool zu verbringen, entweder ein Sonnenbad zu nehmen oder einige erfrischende Momente im Wasser zu genießen, besonders wenn es sehr heiß ist. Darüber hinaus ist es bei gutem Wetter und besonders hohen Temperaturen üblich, dass wir anfangen zu verwenden Sandalen o Flip Flops, um Ihre Füße kühl zu halten und übermäßiges Schwitzen zu vermeiden, wenn Sie andere Arten von Schuhen verwenden (z. B. Turnschuhe oder Hemden, die im Sommer weniger üblich sind).

Obwohl dies eine gängige Praxis ist und von vielen Menschen vor allem in den Ferien befolgt wird, sieht es so aus, dass wir mit einer Praxis konfrontiert werden, die nicht empfohlen wird und für die Gesundheit unserer Füße überhaupt nicht empfohlen wird.

Warum? Grundsätzlich weil Sandalen oder Flip Flops neigen dazu, den Fuß nicht zu halten B. Schuhe, Schuhe oder Hemden, so dass durch das Fehlen einer ausreichenden Unterstützung die Finger dazu neigen, sie zu halten.

Infolgedessen neigen wir dazu, kleinere Schritte zu machen und auch beim Gehen zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen. So werden die Muskeln und Sehnen kontinuierlich angespannt, wobei die Plantarfaszie fast übertrieben wird und Schmerzen, Ermüdung und Entzündung verursacht .

Aber ihre Folgen enden hier nicht Das Verletzungsrisiko durch das Tragen von Sandalen oder Flip-Flops ist viel höher, die häufiger als kurzzeitige Verletzungen bekannt sind, darunter die Schmerzen in den Fersen und im Fußgewölbe und Verstauchungen. Es können auch andere schwere Verletzungen auftreten, wie z Bündel o das Unfallrisiko erhöhen Gehen Sie Treppen hinauf oder hinunter wie Ausflüge oder Hindernisse.

Die Verwendung von Sandalen oder Flip Flops richtig

Je nachdem, was viele Fußpfleger empfehlen, ist es sinnvoller Beschränken Sie die Verwendung von Flip Flops oder Sandalen nur, wenn Sie sich an Stränden oder Pools befindenDies hilft uns, die Füße kühl zu halten, vermeidet jedoch Unbequemlichkeiten und Verletzungen, die auf einen häufigeren und längeren Gebrauch im Laufe der Zeit zurückzuführen sind (beispielsweise während eines ganzen Tages oder für viele Stunden am Tag). Auch Dieses Schuhwerk muss den Knöchel und den Spann ausreichend festhalten.

Zu den grundlegenden Eigenschaften, die eine perfekte Sandale erfüllen sollte, können wir Folgendes erwähnen:

  • Sohle: Es muss aus dickem, halbstarrem und hochdichtem Material hergestellt sein, das die Dämpfung von Gehschritten abfängt, und ist auch nützlich, um mögliche Stöße zu vermeiden, wenn sie sich leicht beugen.
  • Ergonomische Form: passen Sie sich besser an die Lauffläche an.

Eine andere grundlegende Empfehlung ist Vermeiden Sie Sandalen zu billig da sie mit ungesunden oder giftigen Stoffen hergestellt werden könnten und Allergien auslösen könnten, ist es ratsamer Kaufen Sie sie in Geschäften, die auf Schuhe spezialisiert sind.

Wann ist es nicht ratsam, Sandalen zu tragen?

Obwohl Sandalen oder Flip-Flops in der Tat eine Art harmloser und nicht sehr gefährlicher Schuhe sind, wenn sie nur im Pool oder am Strand verwendet werden, gibt es bestimmte Bedingungen, die ihre Verwendung verhindern würden, was nicht so ratsam ist.

Zum Beispiel Sie sind nicht für Menschen mit Diabetes oder Durchblutungsstörungen geeignet, da eine verringerte Empfindlichkeit der Füße zu Verletzungen führen kann und nicht bemerkt wird, mit den offensichtlichen Risiken, die damit verbunden sind. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Arzt nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Trusted Doctor zu konsultieren.

World's Strongest Laser | Overtime 5 | Dude Perfect (Januar 2022)