Die Vorteile einer Katze zu Hause

Wenn wir in Erwägung ziehen, ein Haustier zu Hause zu haben, ist es wichtig, dies vorher zu tun Machen Sie sich dessen bewusst, weil es ein lebendiges Wesen ist, für das Sie mehr sorgen und Liebe geben. Eine Katze zu haben bringt eine besondere Zuneigung mit sich und etwas weniger Verantwortung, als sich um einen Hund zu kümmern.

Die Katzen sind unabhängig, sie gehen zu ihren, sie brauchen dich nicht, um sie zu haben, und sie müssen auch nicht für einen Spaziergang mitgenommen werden, sondern sie möchten auch in der Nähe ihrer Herren sein und ihnen Wärme und Kameradschaft geben.

Ein Haustier erfreut das Zuhause von Erwachsenen und Kindern und bietet eine andere Erfahrung, um die Tierwelt kennenzulernen. Wenn Sie sich für ein Haustier entscheiden, sind dies die Vorteile einer Katze.

Das sind die Vorteile eines Pussycat zu Hause

Sie reinigen sich

Im Gegensatz zu anderen Haustieren Die Katzen sind sauber. Sie lecken sich ständig, weil sie schmutzig und gewaschen sind, besonders wenn sie jemand berührt und mit ihnen in Kontakt kommt.

Aus diesem Grund machen sie beim Reinigen keine Arbeit, weil sie es alleine tun, obwohl es sich lohnt, sie manchmal mit Shampoos und Spezialgelen gegen Insekten und Zecken zu waschen.

Sie machen ihre Bedürfnisse

Zu der Katze es ist leicht zu erziehen. Wenn Sie von Anfang an lernen, wo Sie Ihr Geschäft machen sollen, müssen Sie es alleine tun. Es ist ein großer Vorteil, weil es nicht mehr als nötig schmutzig wird und Sie nicht auf die Straße gehen müssen, um Ihren Kot zu machen.

Die Katze hat normalerweise eine Ecke dafür, eine kleine Kiste mit Dreck, die in der Küche, auf der Terrasse oder im Badezimmer (immer an derselben Stelle verankert) verbleibt, die jedes Mal gereinigt werden sollte, wenn das Tier fertig ist Ihre Bedürfnisse

Gesunde Herzen für ihre Besitzer

Katzenbesitzer verzeichneten eine 30% ige Reduktion des Todesfalls durch Herzinfarkt im Vergleich zu Katzen ohne Katzen. Daher verlängert es das Leben seiner Besitzer und schützt ihre Herzen.

Sie sind still und ruhig

Wenn wir gleichzeitig Gesellschaft und Ruhe wünschen, ist es eine große Sache, eine Katze zu haben. Sie machen normalerweise keinen Lärm, tatsächlich können sie sich zu bestimmten Zeiten verstecken oder vor uns vorbeigehen, ohne es zu merken.

Dies geschieht zum Teil dadurch, dass man Polster unter den Beinen trägt und weil sie sich eher weich mähen. Darüber hinaus sind sie ruhig, verbringen einen guten Teil des Tages im Schlaf und bringen ihren Besitzern Ruhe und Wohlbefinden.

Sie reduzieren die Angst

Stille und ruhige Tiere zu sein, bringt ihren Meistern Wohlstand. Andere Studien zeigen das Das Schnurren beim Streicheln verringert Stress und Blutdruck.

Sie helfen den Autisten, miteinander zu kommunizieren

Tiertherapien stärken die Kommunikation bestimmter Personen, wie zum Beispiel Autisten. Einige Studien kommen zu dem Schluss, dass sowohl Kinder als auch autistische Erwachsene mehr und besser mit ihren Haustieren verbunden sind.

Dies hängt mit der Zunahme von Oxytocin zusammen, dem Hormon, das in verschiedenen Situationen erzeugt wird, beispielsweise wenn das Haar einer Katze gestreichelt wird, um das Vertrauen zu erhöhen.

Sie passen sich an kleine Räume an

Die Katze ist normalerweise kein großes Tier. Wenn sie Platz und Garten haben, viel besser, aber wenn nicht, passt es sich perfekt an ein Zimmer, eine Wohnung, ein Haus oder sonstwo an.

Aus der Einsamkeit heraus

Einer der psychologischen Vorteile von Tieren ist, dass sie ein gutes Zugehörigkeitsgefühl vermitteln. Ein Haustier erfordert Hingabe und ein Gefühl der Verantwortung.

Besonders für ältere Menschen macht es sie lebendig, sie fühlen sich nützlich und enden mit dem Gefühl der Einsamkeit, damit sie sich öffnen und mit anderen geselliger werden.

Bei Tieren werden viele affektive Probleme beim Palliieren erreicht. und die Katzen, obwohl immer in ihrem eigenen Tempo und wenn sie wollen, geben sie die Liebe, die sie brauchen und die sie einem Haustier geben können, ohne zu viel Arbeit für sie zu leisten.

Vorteile und Nachteile von Katzen - Aus dem Leben einer Katzenlady | Mirellativegal (April 2021)