Phenylalanin: essentielle Aminosäure

Innerhalb der verschiedenen essentiellen Nährstoffe, die wir durch die Ernährung (Hervorhebung von Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und Antioxidantien) zu unserem Körper beitragen müssen, ist dies der Fall essentielle Aminosäuren Sie sind von grundlegender Bedeutung, da unser Körper nicht in der Lage ist, sie zu synthetisieren (dh sie selbst herzustellen).

Es gibt insgesamt 10 essentielle Aminosäuren, die wir durch die tägliche Ernährung zu unserem Körper beitragen müssen. Und was sind die reichsten Nahrungsmittel in ihnen? Grundsätzlich reich an Proteinen, die unser Körper abbaut, um sie zu gewinnen und so neue Proteine ​​zu bilden.

Die Phenylalanin ist neben Methionin oder Tryptophan eine der bekanntesten essentiellen Aminosäuren.

Was ist Phenylalanin?

Es ist eine essentielle Aminosäure, die unser Körper ausschließlich und ausschließlich aus der Nahrung bezieht, da er sie nicht synthetisieren kann.

Es ist eine wichtige Aminosäure, da unser Gehirn Noradrenalin (zusätzlich zu anderen Chemikalien wie Dopamin und Epinephrin) zur Produktion von Noradrenalin verwendet. Im Fall von Noradrenalin haben wir eine Substanz, die Signale zwischen Nervenzellen überträgt, um Wachheit zu fördern.

Funktionen von Phenylalanin

  • Wird von unserem Gehirn verwendet, um Noradrenalin herzustellen.
  • Es hilft, Stimmung, Gedächtnis und Lernen zu verbessern.
  • Verbessert die Symptome von Depressionen und Alzheimer.
  • Es hilft, das Schmerzempfinden zu reduzieren.
  • Hilfe bei Kopf-, Muskel- und Rückenschmerzen.
  • Nützlich gegen Menstruationsbeschwerden (Dysmenorrhoe).
  • Wesentlich bei der Bildung von Kollagen.

Vorteile von Phenylalanin für die Gesundheit

Wie wir sehen, ist Phenylalanin eine wesentliche essentielle Aminosäure, mit der unser Gehirn bestimmte Neurohormone und chemische Substanzen produziert: Dopamin, Epinephrin und Noradrenalin vor allem.

Daher ist es eine Aminosäure, die hilft, unser Gehirn aktiv zu halten, Wachsamkeit, Lernen und Gedächtnis zu fördern. Darüber hinaus ist es nützlich, wenn es darum geht, die Symptome von Depressionen und Alzheimer zu reduzieren.

Es ist auch nützlich, wenn es darum geht, das Schmerzempfinden zu reduzieren, bei Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden usw. sowie bei rheumatoider Arthritis.

Wo finde ich Phenylalanin?

Hier sind die Lebensmittel, die reich an Phenylalanin sind:

  • Lebensmittel tierischen Ursprungs: Milch und Milchprodukte, Eier, Fleisch und Fisch.
  • Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs: Gemüse, Hülsenfrüchte und Getreide.

Bild | Telepathicparanoia Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Sie können und sollten die Beratung mit einem Ernährungsberater nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Ernährungsberater zu wenden. ThemesAminosäuren

8EA Essentielle Aminosäuren Amino Pattern EAA Aufwertung Ergänzung Menschliches Protein Muster (Kann 2021)