Venezolanische Arepas und ihre Füllung: 3 leckere Rezepte

Die Arepas Es handelt sich nicht um dicke, flache Tortillas, die normalerweise als Begleiter für alle Arten von Lebensmitteln verwendet werden, von Fleischgerichten bis zu Suppen, einschließlich Salaten oder süßen Rezepten wie Marmeladen.

Aus diesem Grund sind sie auch unter dem Namen bekannt Tortilla o Changa. Es ist ein sehr traditionelles Gericht in Ländern wie Kolumbien, Panama und Venezuela, wo sie auch unter den Namen Changa und Tortilla bekannt sind.

Als Folge der unterschiedlichen Migrationsbörsen, die seit Jahrzehnten zwischen Venezuela und den Kanarischen Inseln stattgefunden haben, Venezolanische Arepas Sie haben uns durch das kanarische Archipel erreicht.

Was sind venezolanische Arepas?

Wie schon gesagt, Die Arepas bestehen aus einem Gericht aus gemahlenem Maisteig, obwohl es auch mit vorgekochtem Maismehl hergestellt werden kann. Die Zubereitung ist eigentlich sehr einfach und kann in einer Pfanne oder im Ofen (so lange es heiß ist) problemlos gekocht werden.

Nicht umsonst ist das Kochen auf verschiedene Weise üblich. Zum Beispiel können sie geröstet, gebacken, gebraten und sogar gekocht werden. Es gibt sogar ein kleines Gerät, das speziell fürs Kochen entwickelt wurde und 1989 veröffentlicht wurde: Es ist unter dem Namen Tosty Arepaund, wie der Name schon sagt, hilft die Arepas vorzubereiten und die Vorbereitungszeit zu reduzieren.

In Venezuela ist es üblich, sich zu treffen Areperas, die spezialisierten Restaurants in Arepas sind, wo wir eine Vielzahl von Arepas mit verschiedenen Eintöpfen genießen können, die in der Stadt sehr beliebt sind.

Hier erklären wir die notwendigen Schritte und Zutaten, um hausgemachte traditionelle Arepas zu Hause herzustellen, da sie in Kolumbien oder Venezuela hergestellt werden. Lecker!

Wie mache ich venezolanische Arepas?

Rezept von gebratenen venezolanischen Arepas

Zutaten:

  • 2 Tassen vorgekochtes weißes Maismehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 ½ Tassen Wasser
  • Olivenöl

Vorbereitung:

  1. In eine Schüssel gießen Sie eine halbe Tasse Wasser. Fügen Sie Salz und einen Spritzer Olivenöl hinzu. Nun das Mehl nach und nach hinzufügen und im Wasser verdünnen. Es ist wichtig, dass Sie dies mit Sorgfalt tun, um Klumpenbildung zu vermeiden.
  2. Kneten Sie mit den Händen und fügen Sie das Mehl nach und nach hinzu, bis Sie einen weichen Teig erhalten (dieser Teig darf nicht in den Händen bleiben).
  3. Bilden Sie nun mit den Händen mittlere Kugeln, glätten Sie diese und geben Sie ihnen eine symmetrische runde Form mit geringer Dicke.
  4. Ofen auf 200 ° C vorheizen.
  5. Erhitzen Sie eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl. Wenn es heiß ist, platzieren Sie die Arepas und lassen Sie sie auf beiden Seiten kochen. Der ideale Moment, um zu wissen, woraus sie bestehen? Sie sollten allein von der Pfanne gehoben werden.
  6. Dann die gerösteten Arepas auf ein Backblech legen und einige Minuten im Ofen ruhen lassen, bis sie einen goldenen Farbton annehmen und ihre Form aufbläht.
  7. Listen! Jetzt können Sie sie mit allem füllen, was Sie möchten: Fleisch, Eintöpfe, Butter ...

Wie man die Füllung für venezolanische Arepas macht

Rezept zum Füllen von Fleisch

Zutaten:

  • 500 gr. Wadenrock
  • 2 rote Paprika (ajís)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Tomatenexperte
  • Pfeffer
  • Salz
  • Wasser

Vorbereitung:

  1. Die Zwiebel schälen und halbieren. Schneiden Sie dann eine dieser Hälften in kleine Quadrate. Den Knoblauch schälen und nur einen von ihnen zerdrücken.
  2. Nun das Fleisch mit ausreichend Wasser in einen großen Topf geben. Mit den Ajis, der in Stücke geschnittenen Zwiebel und dem Knoblauch begleiten und zum Kochen bringen, bis das Fleisch zart ist. Dann mischen Sie sie mit Hilfe einer Gabel sehr fein. Reservieren Sie es.
  3. Schneiden Sie den Rest der Zwiebel, Knoblauch und gekochtes Chili sehr fein. Legen Sie sie in eine Pfanne und bräunen Sie sie zusammen mit dem gebratenen Fleisch an.
  4. Schneiden Sie nun die Tomate in kleine Stücke und fügen Sie sie dem Fleisch hinzu. Fertig schmoren und reservieren.
  5. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Bereit!

Rezept von Tope Filet (Fisch)

Zutaten:

  • 500 gr. von dogfish
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauch
  • Süßer pfeffer
  • Ein halbes Glas Wein
  • Olivenöl
  • Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung:

  1. Geben Sie viel Wasser in einen Topf und die Sancocha hinein. Wenn der Fisch fertig ist, entfernen Sie die Haut und zerkleinern Sie sie mit Hilfe einer Gabel. Reservieren
  2. Bei der Zubereitung eines Eintopfes mit Knoblauch, Zwiebeln und Paprika. In Olivenöl anbraten und den rasierten Hundhai hinzufügen.
  3. Gut mischen und abschmecken.
  4. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um den Wein hinzuzufügen und gut kochen zu lassen. Wenn der Katzenhai trocken ist, mit Salz korrigieren. Bereit!

Vegetarische Arepas lateinamerikanische Küche (April 2021)