Was ist ein amerikanischer Kaffee und wie wird er zu Hause gemacht?

Die Kaffee Es ist ohne Zweifel eines der beliebtesten und konsumiertesten Getränke der Welt. Tatsächlich wird heutzutage geschätzt, dass jeder Spanier im Durchschnitt 2 Kaffee konsumiert, während Finnland als das Land gilt, in dem mehr Kaffee konsumiert wird (rund 9,5 kg). pro Person und Jahr (entspricht einem Verbrauch von rund 2,64 Tassen pro Person und Tag).

Um sie jedoch auf den Ursprung des Kaffeekonsums zurückführen zu können, müssen wir weit in die Vergangenheit zurückreisen, insbesondere in das dreizehnte Jahrhundert, obwohl die äthiopischen Vorfahren als erste die anregende Wirkung der Körner der Kaffeeanlage entdeckt und erkannt haben. Tatsächlich erschien die Geschichte des äthiopischen Ziegenzüchters, der angeblich im neunten Jahrhundert Kaffee gefunden hatte, erst im Jahre 1671 als apokrypisch.

Wie dem auch sei oder was sicher ist, dass sich der Kaffee aus Äthiopien allmählich in Ägypten und Jemen ausbreitete, wo es Anzeichen dafür gibt, dass in den Sufi-Klöstern Mitte des 15. Jahrhunderts das Kaffeegetränk bereits bekannt war oder Zumindest gab es Kenntnisse über den Kaffeebaum.

In jedem Fall, wie Sie sicher wissen, Es gibt viele Möglichkeiten, Kaffee zuzubereitenDies hat zu einer großen Vielfalt an typischen und beliebten Kaffees geführt, abhängig von dem Ort der Welt, an dem wir uns befinden. Es ist der Fall von Cappuccino, ein bekanntes italienisches Getränk, zubereitet mit Espresso und Dampfmilch. Oder das typische amerikanischer Kaffee worüber wir bei dieser Gelegenheit tatsächlich mit Ihnen sprechen.

Was ist amerikanischer Kaffee?

Amerikanischer Kaffee ist eine Kaffeesorte, die im Wesentlichen aus heißem Wasser zu einem Espresso besteht, so dass es sich durch einen Kaffee auszeichnet, der viel weicher und leichter als jede andere Sorte ist, mit einem süßeren Geschmack und einer geringeren Menge an Koffein. Deshalb ist es auch als bekannt langer Kaffee.

Ihr Ursprung scheint auf den Zweiten Weltkrieg zurückzuführen zu sein, als amerikanische Soldaten, die in Italien stationiert waren, den Espresso mit heißem Wasser verdünnten, um den Kaffee zu bringen, an den sie gewöhnt waren. Deshalb erhielt es den Namen "Caffè Americano".

Andere Quellen stammen jedoch aus dem Jahrzehnt der 70er Jahre, insbesondere aus den Händen der Italiener, die zu dieser Zeit in Amerika lebten.

Wie man amerikanischen Kaffee kocht

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen amerikanischen Kaffee zuzubereiten. Bei dieser Gelegenheit werden wir die 2, den traditionellen Weg und den viel einfacheren, einfachen und schnellen Weg erklären. Es dauert ungefähr 5 Minuten, um es vorzubereiten, und ungefähr 10 Minuten, um es zu kochen.

Wie man einen amerikanischen Kaffee auf traditionelle Weise zubereitet

Dafür benötigen Sie 5 Esslöffel gemahlenen Kaffee und 1 Liter Wasser.

Wasser und Kaffee in einen Topf geben und kochen lassen. Wenn es zu kochen beginnt, sinkt es auf niedriges Feuer und wird während einiger Minuten entfernt. Das Getränk sorgfältig abseihen und servieren. Es ist bereit zu trinken.

Wie man einen amerikanischen Kaffee auf einfache Weise zubereitet

Um diesen Kaffee herzustellen, benötigen Sie nur 4 Esslöffel gemahlenen Kaffee und das Äquivalent von 2 Tassen Wasser.

Bereiten Sie Ihre Kaffeemaschine so vor, wie Sie sie traditionell vorbereiten: Wasser in ausreichender Menge einfüllen, Filter mit dem Kaffee füllen und das Feuer anzünden, bis der Kaffee aufsteigt. Dann servieren Sie in einer Tasse und fügen Sie eine halbe Tasse heißes Wasser hinzu, um das Getränk zu reduzieren. Bereit! ThemesKaffee

Kaffee verlängert das Leben - stimmt das wirklich? | Galileo | ProSieben (April 2021)