Wie Sie einen Konzentrationsverlust vermeiden und ihn wiedergewinnen können

Beides, wenn wir uns mitten im Lernprozess befinden (für den es grundlegend ist) lernen zu lerneninsbesondere dann, wenn wir optimale Ergebnisse erzielen und die Ziele erreichen wollen, die wir markieren konnten, z. B. wenn wir einige Arbeit leisten müssen, die erforderlich ist Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Idee oder Aktivität richten, die Konzentrationsfähigkeit es ist einfach grundlegend.

Aus diesem Grund ist es wahr lernen, sich zu konzentrieren Es ist eine Frage, die wir immer im Auge behalten müssen, vor allem, wenn uns etwas fehlt Konzentrationsfähigkeitoder wenn wir einfach leiden Konzentrationsverlust, das ist noch häufiger als Sie denken.

Es ist zwar wahr Konzentration ist die Fähigkeit, die wir haben, wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Idee richten, oder über eine Aktivität selektivBestimmte Elemente oder Umstände können dies negativ beeinflussen.

Es ist ganz normal, dass wir zu bestimmten Zeiten aufgrund von Ablenkungen die Konzentration verlieren, was letztendlich zu Konzentrationsverlust führt. Dies ist der Fall, wenn der Gedanke eher flüchtet und die Person letztendlich nicht vollständig in der Lage ist, ihre Aufmerksamkeit zu erhalten Konzentration auf das, was Sie interessiert.

Warum kommt es zu Konzentrationsverlust?

Der Konzentrationsverlust kann aufgrund mehrerer Faktoren, Elemente oder bestimmter Umstände auftreten.

Zum Beispiel kann es an einer Ablenkung liegen, die die Person dazu veranlasst hat, diese Konzentration zu verlieren, oder wenn der Gedanke dazu neigt, zu anderen Themen zu fliehen, die nicht mit dem aktuellen Moment zusammenhängen, so dass das Subjekt nicht in der Lage ist, das zu behalten, was ihn interessiert.

Auch wirkt sich negativ auf den physischen und psychischen Zustand des Individuums aus und sogar auf das Essen, das folgen kann (insbesondere wenn es wenig oder nicht ausgeglichen ist). Zum Beispiel bei a sehr müde oder schläfrige Person Es ist normal, dass Sie sich nicht richtig konzentrieren können.

Es gibt jedoch bestimmte psychische Störungen dass auf die eine oder andere Weise kann die Konzentrationsfähigkeit der Person negativ beeinflussen.

Zwei klare Beispiele sind die Depression oder die Angst, so allgemein und heute, hauptsächlich, weil sie zwei Störungen sind ein inneres Unwohlsein erzeugen, das die Person blockiertverursacht es ein Abnahme der Aufmerksamkeit.

Nicht umsonst ist es bei Menschen, die von diesen beiden Erkrankungen betroffen sind, in der Regel fleißig zu hören, wie sie sich darüber beklagen Sie haben kein Gedächtnisgerade wegen dieser Unfähigkeit, sich richtig konzentrieren zu können.

Häufige Ursachen für Ablenkung

Um sich besser konzentrieren zu können, wenn wir studieren wollen, ist eine grundlegende Empfehlung, auf die häufigsten Ursachen zu achten, die uns ablenken und die uns genau von einer richtigen und besseren Konzentration abhalten:

  • Schlechte Umgebungsbedingungen: Lärm, wenig oder schlechte Beleuchtung, hohe oder sehr niedrige Raumtemperatur ...
  • Schlechte Planung in der Studie.
  • Schwierigkeitsgrad der zu untersuchenden Inhalte.
  • Persönliche, soziale oder familiäre Probleme.
  • Körperliche oder geistige Erschöpfung
  • Fehlen einer guten Lernmethode.
  • Fehlende Motivation
  • Mangel oder wenig Willenskraft.

Wie kann man sich wieder konzentrieren?

Für die Fähigkeit zur Konzentration wiedererlangen Es ist von grundlegender Bedeutung, zuerst klar zu sein, dass nichts das beeinflusst hat Konzentrationsverlust.

Wenn wir beispielsweise glauben, dass der Konzentrationsverlust auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass wir uns zu gestresst, ängstlich oder depressiv fühlen, kann es eine große Hilfe sein, sich zu erinnern, welche Situationen uns diese Empfindungen verursachen und versuchen, sie zu lösen. Manchmal ist dies jedoch nicht immer möglich, weshalb es besser ist, einen Spezialisten aufzusuchen, der uns bei Bedarf positiv helfen wird.

Wenn wir müde oder schläfrig sind, sollten Sie die Stunden, die wir brauchen, ausruhen und auch richtig machen.

Es gibt Techniken, um sich zu konzentrieren Das kann sehr nützlich sein, indem Sie die folgenden Tipps und einfachen Tricks befolgen können:

  • Schaffen Sie eine optimale Umgebung
  • Schweige
  • Entspannen Sie sich, bevor Sie versuchen, sich zu konzentrieren.
  • Schaffen Sie die idealen Bedingungen. Wenn wir zu Hause sind und es mehr Menschen gibt, ist es am besten, in ein Zimmer zu gehen, aber zuerst müssen wir uns konzentrieren.
  • Vermeiden Sie Gewohnheiten wie Kaffee, Alkohol oder Tabak.

Es gibt auch einige nützliche Tricks, mit denen Sie sich mehr und besser konzentrieren können. Wir entdecken sie, beachten Sie:

  • Informieren Sie Ihre Familie oder die Kollegen, die bei Ihnen wohnen, über den Studienplan.
  • Wählen Sie einen Ort mit wenig Umgebungslärm.
  • Legen Sie sich vor dem Lernen alles auf, was Sie brauchen.
  • Organisieren Sie Ihre Arbeitszeit gut.
  • Erwerben Sie eine bestimmte Angewohnheit, um zu studieren.
  • Wenn Sie müde werden, ruhen Sie sich ein paar Minuten aus.
  • Wenn Sie sich langweilen, ändern Sie die Angelegenheit oder Aufgabe.
  • Vermeiden Sie das Liegen oder Gehen.
  • Vermeiden Sie Ablenkungen: das Mobiltelefon, den Computer (sofern Sie es nicht für akademische Konsultationen verwenden), das Fernsehen ...
Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Psychologen nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren vertrauenswürdigen Psychologen zu konsultieren.

Mit Augentraining die Konzentration steigern (Juni 2024)