Nabelhernie in der Schwangerschaft

Die Hernien Sie bestehen aus einem Sack, der durch die Auskleidung der Bauchhöhle gebildet wird und durch ein Loch oder einen schwachen Bereich in der starken Schicht der Bauchwand verläuft, die den Muskel umgibt, was medizinisch als Faszie bezeichnet wird.

Je nach Lage können wir verschiedene Arten von Hernien unterscheiden: Oberschenkel-, Hiatus-, Inguinal-, Nabel- und chirurgische Eingriffe oder Ereignisse. Im Fall von schwangere Frauen Das häufigste ist Nabelhernie, aber wir sollten nicht erwähnen, dass die Schwangerschaft eine Ursache für das Auftreten einer Hernie ist, sie aber tatsächlich von Geburt an existiert, aber in dieser Zeit manifestiert oder diagnostiziert sie zum ersten Mal (insbesondere während des zweiten Trimesters als Folge) des Wachstums der Gebärmutter).

Es ist tatsächlich eine sehr häufige Komplikation, die während der Schwangerschaft auftritt, obwohl die häufigste Sache ist, dass sie keine Probleme während der Schwangerschaft oder während der Entbindung verursacht. Darüber hinaus halten es viele Fachärzte für "außergewöhnlich", dass eine Nabelhernie während der Schwangerschaft erdrosselt wird.

Was ist eine Nabelhernie?

Aus medizinischer Sicht können wir a definieren Hernie als der Ausgang nach außen eines Organs, das vom Peritoneum bedeckt ist, die im Wesentlichen aus einer Membran besteht, die die verschiedenen Organe unseres Bauches bedeckt.

Normalerweise neigt er dazu, Teil des Dünndarms zu sein oder beispielsweise der verschiedenen Schichten, die ihn umgeben, entweder durch ein Loch oder durch einen Defekt in der Bauchwand, der sich direkt unter der Haut befindet.

Am häufigsten ist die Nabelhernieund wie der Name schon sagt, ist das, was im oder um den Nabel erscheint.

Es kann zwei Arten sein, abhängig von seiner Ätiologie oder seinem Ursprung: der primären Nabelhernie, die ab dem Zeitpunkt der Geburt vorliegt, oder der Narbenhernie, die als Ursache früherer chirurgischer Eingriffe in der Region auftritt, die dann eine Ort, an dem nach der Realisierung verschiedener kontinuierlicher Anstrengungen im Bauchbereich das Exterieur verlassen oder nach außen vorstehen muss.

Warum erscheint es in der Schwangerschaft?

Die Ursachen der Nabelhernie in der Schwangerschaft sind praktisch die gleichen wie bei jeder anderen Nabelhernie, die zu einem anderen Zeitpunkt im Leben auftritt: Sie tritt als Folge eines anatomischen Defekts des Nabels auf.

Das heißt, wie bereits erwähnt, ist es keine Hernie, die auf das Wachstum des Bauches oder das Gewicht des Fötus zurückzuführen ist. Tatsächlich ist das häufigste, dass es bereits von Geburt an vorhanden ist, aber letztendlich oder in dieser Zeit diagnostiziert wird oder ruhender wird.

Es handelt sich also um einen Zustand, der bereits vor der Schwangerschaft besteht, sich aber in der Realität erst in dem Moment manifestiert, in dem die Frau schwanger wird.

Symptome einer Nabelhernie in der Schwangerschaft

Im Allgemeinen sind Nabelhernien asymptomatischDas heißt, in den meisten Fällen erzeugen sie keine Symptome. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie bei bestimmten Gelegenheiten nicht erscheinen.

In der Tat Es ist möglich, eine Vergrößerung des Volumens des Nabels zu erkennen oder zu schätzenoder der Austritt einer Nabelschnur bei der Durchführung von Bauchanstrengungen.

Wie ist die Prognose der Nabelhernie in der Schwangerschaft?

Im Allgemeinen ist die Prognose tatsächlich sehr gut, beeinflusst die normale Entwicklung der Schwangerschaft nicht und erfordert normalerweise keine chirurgische Behandlung. Was mehr ist, Es beinhaltet keine Risiken für den Fötus.

Tatsächlich ist es während der Schwangerschaft wichtig, eine Operation zu vermeiden, da diese aufgrund der kontinuierlichen Dehnung der Bauchwand mit Risiken und einem hohen Rückfall der Hernie verbunden ist.

Daher ist es im Falle einer operativen Behandlung erst nach Ablauf der Lieferung ratsam. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Arzt nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Trusted Doctor zu konsultieren. ThemesErkrankungen des Gastrointestinaltrakts

Nabelbruch Operation (Nabelhernie) (April 2021)