Ginseng: Eigenschaften und Nutzen

Im alten China war der Gebrauch nur und ausschließlich dem Kaiser und den großen Feudalherren vorbehalten. Aber Jahrhunderte später (konkret aus dem 18. Jahrhundert) wurde im Westen mit großem Erfolg experimentiert, wobei er einige seiner wichtigsten Vorteile kannte.

Es hat einige sehr wichtige Wirkstoffe, genannt Ginsenoside, zusätzlich zu anderen wie Vitamine der Gruppe Bätherisches Öl Vitamin C und Aminosäuren, um einige hervorzuheben.

Nicht umsonst haben verschiedene Untersuchungen gezeigt, dass Ginseng eine Wirkung hat als Tonikum revitalisierend, was sich in einer Verbesserung sowohl des intellektuellen als auch des körperlichen Zustands niederschlägt und bei Jugendlichen und älteren Menschen empfohlen wird.

Er ist dazu fähig Cholesterinspiegel senken (einschließlich Triglyceride) und Blutzucker.

Vorteile von Ginseng wichtiger

  • Ideal für junge Leute in Studienzeiten und Senioren.
  • Senkt hohe Cholesterinwerte und Triglyceride.
  • Nützlich bei geistiger Erschöpfung, wenn die Person Angst, Depression oder Schlaflosigkeit empfindet.
  • Es hilft, niedrigen Blutdruck (Hypotonie) zu erhöhen.
  • Senkt hohe Cholesterinwerte und Triglyceride.
  • Senken Sie den Blutzuckerspiegel.
  • Es wirkt als sexuelles Stimulans.
  • Es regt den Appetit an.

Nährwerte von Ginseng

  • Substanzen, die Ginsenoside genannt werden.
  • Vitamine der Gruppe B, Vitamin C, Aminosäuren und ätherisches Öl.

Kontraindikationen für Ginseng

  • Es ist nicht ratsam, dass Frauen den Ginseng-Konsum aufgrund des Östrogengehalts missbrauchen.
  • Nicht für schwangere Frauen oder Kinder empfohlen.
  • Bei Bluthochdruck wird es aufgrund seines vasokonstriktorischen Effekts nicht empfohlen.
Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie können und sollten die Beratung mit einem Ernährungsberater nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Ernährungsberater zu wenden. ThemesEssen

Ginseng Eigenschaften und Wirkungen (Juli 2024)