Wie man die rohen Samen trocknet und wie man sie anstößt, um sie zu verzehren

Es besteht kein Zweifel, dass wir innerhalb einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung, um sie zu vervollständigen, eine bestimmte Menge an gesunden und natürlichen Lebensmitteln enthalten muss, wie beispielsweise Getreide, Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse, Obst und Gemüse. Trockenobst und auch die Samen.

Wie Sie sicher wissen, insbesondere wenn Sie sie regelmäßig und regelmäßig konsumieren, Die Samen sind ein unverzichtbares nahrhaftes Lebensmittel innerhalb einer ausgewogenen Ernährung, da sie in ihrem Inneren eine gelagerte Nahrungsquelle enthalten, mit der neue Pflanzen entstehen können, falls die notwendigen Voraussetzungen dafür gegeben sind.

Unter den wichtigsten Vorteilen können wir den unglaublichen Nährstoffreichtum nennen, zu dessen essenziellen Nährstoffen Vitamin E (ein Antioxidationsvitamin, das zur Vorbeugung von Krebs und Krankheiten und direkt mit dem Alter in Zusammenhang stehenden Zuständen dient), gesunde Fette und leicht assimilierte Proteine.

Sie eignen sich auch zur Senkung hoher Cholesterin- und Triglyceridspiegel im Blut, sind enorm energiegeladen und helfen uns, unser Immunsystem zu stärken, wodurch die Abwehrkräfte auf natürliche Weise gesteigert werden.

Gegenwärtig können wir uns mit einer großen Vielfalt an Saatgut und Getoastetem auf dem Markt befinden. Aber Am besten ist es, die rohen Samen zu erwerben, dann zu Hause waschen und trocknen. Warum? Grundsätzlich, denn wenn wir sie bereits getoastet kaufen, wissen wir nicht, ob sie lange Zeit in Säcken geblieben sind, wo Staub ist ... Wenn wir rohe Samen wählen, wissen wir fast sicher, dass sie nach dem Erhalt schnell verpackt wurden.

Nützliche Tipps zum Trocknen und Rösten roher Samen Schritt für Schritt

Der Prozess des Reinigens und Trocknens der rohen Samen (wie zum Beispiel der wunderbaren Samen) Sesamsamen Es ist sehr einfach. In der Tat müssen Sie nur wissen, welche Schritte zu Beginn Sie beim ersten Mal ausführen müssen, da es dann extrem einfach und schnell ist:

  1. Die Samen, die Sie anstoßen möchten, legen sie in ein breites Tablett. Entfernen Sie die von Ihnen beobachteten Samen, die sich in einem schlechten Zustand befinden, und beseitigen Sie Sand und Kieselsteine.
  2. Fügen Sie sie in ein Sieb hinzu und führen Sie sie durch kaltes Wasser, um sie gründlich zu reinigen. Dann abtropfen lassen.
  3. Erhitzen Sie eine Pfanne, ohne Öl hinzuzufügen, und fügen Sie, wenn sie heiß ist, die nassen rohen Samen hinzu und rühren Sie sie ständig mit einem Holzlöffel um.
  4. Wenn Sie bemerken, dass das Saatgut infolge von Hitze zu springen beginnt, ist es ratsam, die Temperatur zu senken.
  5. Wenn die Samen einen hellbraunen Ton angenommen haben und Sie feststellen, dass sie lockerer und trockener sind, ist es Zeit, sie in eine flache Platte zu legen, um sie zu kühlen.

Sie können diesen Prozess mit Samen wie Sonnenblumen, Sesam und Kürbis. Wenn Sie möchten, können Sie sie in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Darüber hinaus sind sie 2 oder 3 Wochen lang perfekt erhalten.

Und zum Zeitpunkt des Konsums?

Während dieser Konservierungszeit können die Samen perfekt konsumiert werden, wobei alle essentiellen Nährstoffe und alle Vorteile und Eigenschaften erhalten bleiben. Natürlich nach dem Trocknen und Braten und vor dem Verzehr es ist ratsam, sie leicht zu schleifen Ihnen mit einem Mörser oder einer Kaffeemühle helfen.

Auf diese Weise können Sie Ihren Organismus dazu bringen, seinen hohen Nährwert fast vollständig zu absorbieren. ThemesTricks kochen

Benissimo: Brennnesselsamen trocknen und verarbeiten (Januar 2022)