Vegane Fleischbällchen: 3 Fleischbällchen-Rezepte ohne Fleisch

Wie Sie sicher wissen, das Fleischbällchen Sie bestehen im Wesentlichen aus Hackfleischbällchen, die in der Regel aus Rindfleisch (vor allem Kalb oder Kuh) bestehen und manchmal auch mit Fisch zubereitet werden. Diese Bälle werden mit Eiern und anderen Gewürzen (darunter Petersilie, Kreuzkümmel, Knoblauch ...) gemischt und werden in vielen Teilen der Welt zu einem beliebten Gericht.

Seine Geschichte scheint bis in das Jahr 1573 zurückzugehen, als der Historiker Luis del Mármol in seinem Buch dokumentiert Allgemeine Beschreibung von Afrika Folgendes: "Sie verkaufen Nudeln, Almojábanas und Fleischbällchen aus Hackfleisch mit Gewürzen und in Öl gebraten". Schon damals waren die Frikadellen genau mit dem Namen bekannt, mit dem wir sie heute kennen.

Obwohl sie traditionell mit Fleisch oder Fisch zubereitet werden, gibt es auch vegane oder vegetarische Variablen, bei denen diese beiden Zutaten (und einige andere tierischen Ursprungs wie Eier) durch Optionen ersetzt werden natürlich

Unter diesen natürlichen Optionen können wir Zutaten wie erwähnen Hirse, die Seitan oder die Tofu, die zu köstlichen nahrhaften Bällen führen, die in ihrer Textur den traditionellen Fleischbällchen ähneln, jedoch ohne viel mehr tierischen Ursprung.

Wie man vegane Fleischbällchen ohne Fleisch herstellt

Hirseknödel

Zutaten:

  • 2 Tassen Hirse
  • 1/2 Karotte
  • 2 Zwiebeln
  • 1/2 Vollkornmehl
  • Petersilie

Zubereitung von Hirseknödeln:

  1. Lassen Sie uns zuerst die Hirse kochen. Dazu die Hirse in ein feines Sieb geben und gut unter fließendem Wasser waschen. Dann abtropfen lassen. Stellen Sie jetzt eine Pfanne auf die Hitze und sichten Sie sie leicht. Zum Schluss Wasser in einen Topf geben und die Hirse in heißes Wasser geben. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, reduzieren Sie es auf eine sanfte Hitze und lassen Sie es für 20 Minuten kochen (oder bis es eine schwammige Textur hat).
  2. Die Zwiebeln schälen und gut schneiden. Karotte waschen, halbieren und gut sprühen.
  3. Nun alle Zutaten (einschließlich der gehackten Petersilie) in eine Schüssel geben und alles gut mischen.
  4. Trennen Sie die Teile der Größe, die Sie bevorzugen, und machen Sie mit Ihren Händen runde Kugeln.
  5. Wenn Sie möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten, sie zuzubereiten: in einer Pfanne oder im Ofen. Wenn Sie sie im Ofen herstellen möchten, heizen Sie den Ofen vorher bei 170 ° C an. Legen Sie ein Tablett mit Backpapier aus und kochen Sie die Fleischbällchen, wenn sie heiß sind, 15 oder 20 Minuten lang (bis sie goldbraun sind). Wenn Sie die Pfanne bevorzugen, geben Sie etwas Olivenöl in die Pfanne. Wenn es heiß ist, bräunen Sie die Frikadellen auf der einen und der anderen Seite.

Seitan Frikadellen

Zutaten:

  • 300 gr. von Seitan
  • 2 Zwiebeln
  • Vollkornmehl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Curry
  • Petersilie
  • Wasser

Zubereitung der Seitan-Frikadellen:

  1. Schneiden Sie den Seitan in kleine Würfel. Die Knoblauchzehe schälen und in kleine Stücke schneiden. Jetzt zerdrücken Sie im Glas des Mixers oder im Küchenroboter Seitan, Knoblauch und Petersilie.
  2. Jetzt in einer großen Schüssel eine Mischung aus Mehl und Wasser herstellen. Verwenden Sie dazu 3 Esslöffel Mehl und 5 kaltes Wasser. Wenn es eine Avoca-Paste bildet, zerquetscht der Seitan darin und mischt sich gut mit den Händen.
  3. Um alles hinzuzufügen, fügen Sie weitere 3 oder 4 Esslöffel Mehl hinzu.
  4. Mit Hilfe Ihrer Hände stellen Sie die typische Form der Frikadellen her. Zum Schluss Mehl ein wenig darüber.
  5. Olivenöl in eine Pfanne geben und von beiden Seiten bräunen. Reservieren Sie sie.
  6. Zum Schluss die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Legen Sie sie in die gleiche Pfanne und braten Sie sie 20 Minuten bei schwacher Hitze.
  7. Wenn die Zwiebeln fertig sind, fügen Sie die Fleischbällchen und ein halbes Glas Wasser hinzu und kochen Sie, bis das Wasser vollständig verdampft ist.

Haferfleischbällchen

Zutaten:

  • 3 Tassen feine Haferflocken
  • 2 Esslöffel Vollkornmehl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 ½ Tassen Wasser
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmelpulver
  • 1 Esslöffel Pulver aus schwarzem Pfeffer

Zubereitung von Haferfleischbällchen:

  1. Die Haferflocken in eine große Schüssel geben und abschmecken. Den Knoblauch sehr dünn hacken und in die Schüssel geben. Fügen Sie auch Kümmel und schwarzen Pfeffer hinzu.
  2. Das Wasser in einen Topf geben und ins Feuer stellen, bis es zu kochen beginnt. Dann das heiße Wasser in die Schüssel mit Haferflocken geben und gut mischen, ohne die Wassermenge zu überschreiten.
  3. Nun das Mehl hinzugeben und mit den Händen gut durchkneten.
  4. Machen Sie Bälle, um ihnen die Form von Fleischbällchen zu geben.
  5. Olivenöl in eine Pfanne geben und die Frikadellen braten, auf beiden Seiten bräunen. Listen
ThemesVegane vegane Rezepte

vegane Fleischbällchen in Tomatensauce - Albondigas - vegane Rezepte Koch's vegan (April 2021)