Tipps, um den Kummer zu überwinden

Es gibt viele Arten von Trauer, den Tod eines geliebten Menschen, eines Haustiers, um sich einer Scheidung oder Trennung zu stellen, der Verlust eines Arbeitsplatzes dauerte im Laufe der Zeit an. Und all das hat den gemeinsamen Nenner, eine schmerzhafte, aber notwendige Phase zu durchlaufen, die in der Regel nur eine kurze Zeit dauert.

Einige Leute glauben, dass Trauer eine schlechte Sache ist, und sie denken, dass sie kurzfristig recht haben, aber dies ist nicht immer möglich. In der Tat muss das Duell ja oder ja bestehen und überwinden. Im Falle, dass es zeitlich verlängert wird, müssen wir einen Fachmann um Hilfe bitten.

Grundsätze und Dauer

Das Duell ist der Zeitraum zwischen einem schmerzhaften Ereignis und seiner Überwindung. Jeder Mensch ist anders, eine Welt und deshalb können sie unterschiedliche Zweikämpfe haben. Wie lange sollte es dauern? Nun, der Großteil der Profis zeigt, was nötig ist.

Andere denken, dass es länger besser ist, weil wir die Tatsachen heraufbeschwören können, wenn wir denken, dass sie bereits überwunden sind, wenn es wirklich nicht der Fall ist. Den Tod einer Person zu akzeptieren, bedeutet zum Beispiel, dass das Duell überwunden wurde und seine Dauer bis zu zwei Jahre betragen kann. Nach dieser Zeit muss es eine noch so kleine Änderung geben.

Der positive Aspekt der Trauer

Trauer ist wirklich ein natürlicher Zustand. Menschen, die sich in dieser Phase befinden, entdecken während des Duells neue Dinge in ihrem Leben, das heißt, es ist positiv, neue Situationen zu überdenken, über den Tod nachzudenken, über die Zeit, in der wir hier sind, und wissen, wo wir sind Wir wollen gehen und welche Ziele wir im Leben haben.

Ein großer Teil der Menschen, die eine schwierige Phase der Trauer durchmachen, ändert normalerweise ihre Perspektive und den Verlauf ihrer Aufgaben. Das macht sie stärker und steht den täglichen Problemen auf die beste Art gegenüber. Kleine Dinge sind nun die, die jetzt Sinn machen, und die Sorge, dass dies nur in den Hintergrund tritt, fällt in den Hintergrund. Das heißt, sie versuchen, das Leben mehr zu genießen.

Was tun, um es zu überwinden

Obwohl es nicht einfach ist, müssen wir in dieser Phase auch Maßnahmen ergreifen, um das Duell erträglicher zu machen. Wir können nicht anders als zu weinen, fühlen uns Ärger und nehmen unsere negativste Seite, in der Tat ist es gut, dass es so ist. Wir können aber auch Tipps in die Praxis umsetzen, die sehr gut funktionieren.

Der spanische Verband gegen Krebs (AECC) bietet verschiedene Empfehlungen an, um dieses schmerzhafte Stadium zu überwinden Umgeben Sie sich mit Menschen und sprechen Sie darüber, was passiert ist. Dies führt dazu, dass man sich nicht schließt und Gefühle teilen kann, die sehr tief waren.

Auf der anderen Seite ist es gut, eine Analyse der positiven Dinge durchzuführen, die wir in unserem Leben haben. Von den Kindern, von den Brüdern, von den Freunden, von unserer Arbeit oder von dem, was wir gebaut haben, um uns selbst zu sein.

Diese Analyse gibt einen Anflug von Optimismus und zeigt, dass wir die Dinge nach und nach aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Es ist wichtig, sich nicht schlecht zu fühlen, wenn man weint oder sich in diesem Zustand befindet. Die Annahme des Trauerzustands ist die Grundlage für die Überwindung.

Menschen, die der Trauerphase ausgesetzt sind, geben häufig ihre Gewohnheiten auf. Sie wollen nichts, sie können Depressionen entwickeln und hören auf. Dieser Schock oder Anfangseinfluss muss nicht lange dauern, daher müssen wir zu unserer Routine zurückkehren, um uns als nützlich zu fühlen.

Zuhause bleiben hilft nicht, mehr als zu beklagen, also ist es nach ein bis zwei Wochen gut, das Haus zu verlassen, ins Kino zu gehen, Freunde zu treffen, einkaufen zu gehen. Nehmen Sie unser Leben nach und nach wieder auf, niemals plötzlich.

Das Negativste daran, den Kummer nicht zu überwinden, ist, festzustehen und bestimmte Krankheiten zu entwickeln, die mit dem Geist zusammenhängen. Es ist der Fall der Depression, der oben zitiert wurde, der mit der Person enden kann, die sie zur absoluten Einsamkeit und zum Tod führt. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Psychologen nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren vertrauenswürdigen Psychologen zu konsultieren.

5 Tipps um Liebeskummer zu überwinden (April 2021)