Wie macht man eine leckere Quesada Pasiega

Los Valles Pasiegos ist eine wunderschöne kantabrische Region (Spanien), die im Norden an die Bucht von Santander, im Osten an die Region Asón-Agüera und im Westen an die Comarca del Besaya grenzt.

Es ist ein wunderschönes Tal, in dem wir das Miera-Tal (das durch seine spektakuläre Landschaft geprägt ist), das Tal des Pas (Wiege der ersten Siedlungen der Pasiegos in der Region) und das Pisueña-Tal (wo wir den Park finden) finden der Natur von Cabárceno).

Es ist an diesem schönen Ort, wo wir das finden Quesada PasiegaEin typischer Nachtisch aus den Pasiegos-Tälern, der vor allem in den Städten Vega de Pas, Selaya und Alceda-Ontaneda hergestellt wurde. Heute ist es jedoch geworden eines der repräsentativsten Desserts von Kantabrien.

Was ist quesada pasiega, wie ist es und wie wird es hergestellt?

Im Grunde ist es eine Art von Keks bestehend aus geronnener Kuhmilch, begleitet von Weizenmehl und Butter, Eiern und Zucker. Diese Zutaten sind dann aromatisierte geriebene Zitrone. Es wird ein Torrija Pasiega wenn Sie Zimtpulver hinzufügen.

Wie wir in dieser Anmerkung sehen werden, ist seine Herstellung sehr einfach, da nur alle Zutaten gemischt werden müssen, geknetet und in Kuchenformen abgelegt werden müssen. Dann wird es im Ofen gegart, bis seine Oberfläche gebräunt ist.

Seine Besonderheit: Er kann nicht nur lecker sein, sondern auch heiß und kalt serviert werden.

Rezept quesada pasiega traditionell

Zutaten:

  • 2 Liter frische Milch
  • Rennet-Pulver
  • 4 Eier
  • 100 gr. geschmolzene Butter
  • 250 gr. Zucker
  • 100 gr. Weizenmehl
  • 1/2 geriebene Zitronenschale

Vorbereitung der Quesada Pasiega:

Die Ausarbeitung ist wirklich sehr einfach. Die folgenden Schritte sind die, die wir Ihnen als nächstes anzeigen.

Zuerst die Butter aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie bei Raumtemperatur schmilzt.

Legen Sie die Milch in einen großen Topf und trennen Sie die Milch von der Hitze und warten Sie, bis sie 55 Grad erreicht hat. Dann das Lab hinzufügen und umrühren, bis die Milch sich vom Serum löst. Vorsichtig durch Mull abseihen und 2 Stunden ruhen lassen. Reservieren

Fahren Sie nun fort, um den Ofen auf 180 Grad vorzuwärmen.

In einer großen Schüssel die Eier zusammen mit dem Zucker schlagen. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu und mischen Sie gut mit den restlichen Zutaten. Zitrone reiben und die Schärfe der vorherigen Mischung hinzufügen.

Fügen Sie den Quark hinzu und zerbröseln Sie ihn nach und nach mit den Fingern, bis Sie eine Paste erhalten.

Sieben Sie das Mehl und fügen Sie es nach und nach der vorherigen Mischung hinzu. Zum Schluss in eine Kuchenform gießen und bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.

Wie man es schmeckt:

Wie schon gesagt, Die Quesada Pasiega kann kalt oder heiß gegessen werden. Es gibt Menschen, die es mit etwas Honig konsumieren, und manche Leute fügen sogar Eis hinzu (besonders wenn sie heiß serviert werden).

Wie dem auch sei, es ist zweifellos ein typisches und köstliches traditionelles Dessert, gleichzeitig wunderbar, mit einer einzigartigen und fast exklusiven Textur. Genieße es! ThemesBiskuitrezepte

ROTWEINKUCHEN Rezept - RED WINE CAKE recipe (April 2021)