Wie macht man Brot Limpa: hausgemachtes schwedisches Brotrezept

Brot ist eine Welt, und in der Welt des Brotes gibt es auch viele Brote. Reisen Sie einfach durch verschiedene Länder oder graben Sie ein wenig, um zu entdecken, wie überraschend wir eine große Auswahl an Brotsorten finden können. Das gewöhnliche Brot, Weißbrot, Vollkornbrot ... bis zum beliebten Pita-Brot, das für arabische Länder so typisch ist Limpa-Brot worüber wir bei dieser Gelegenheit mit Ihnen sprechen wollen.

Das Limpa-Brot ist ein Roggenbrot aus Schweden, wo es auch unter dem Namen bekannt ist Starkes Brot. In der Tat ist es in diesem Land in der Übersetzung mit der Bezeichnung Vört Limpa bekannter.

Wir sind mit einer Brotsorte konfrontiert, die sicherlich lecker und enorm nahrhaft ist, denn unter ihren Hauptzutaten zeichnet sich vor allem die Präsenz von Brot aus Roggenmehl, reich an Vitaminen der Gruppe B, Folsäure (Vitamin B9) und A sowie essentiellen Mineralstoffen für den Körper. In der Tat enthält das Getreide mehr Kalium und Natrium als andere Getreide.

In Bezug auf die Qualitäten und Vorteile, die Ihr regelmäßiger Konsum mit sich bringt, ist dies ideal reduzieren Sie hohe Cholesterinwerte und Triglyceridedurch Aufrechterhaltung der richtigen Elastizität der Blutgefäße, Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Auch es bringt Sättigung, so dass sein Verbrauch sehr interessant und geeignet für die Gewichtsabnahme Diäten ist, indem das Hungergefühl reduziert wird, so dass die Menschen, die es mit den Mahlzeiten konsumieren, letztendlich dazu neigen, weniger zu essen.

Selbst gemachtes Brotrezept Limpa

Dieses Rezept zu machen Limpa-Brot Es ist sehr einfach, nichts kompliziert und in kurzer Zeit können wir ein exquisites und weiches Brot schmecken.

Zutaten:

  • 250 ml. von Milch.
  • 125 ml. von Wasser.
  • 50 g hefe.
  • 125 g brauner Zucker.
  • Ein großer Löffel oder eine Terrine mit Rohrhonig.
  • 7 Tassen einfaches Weizenmehl.
  • 2 Tassen Roggenmehl.
  • Ein Teelöffel Salz
  • Ein Teelöffel Zimt.
  • Ein Teelöffel Anis in Körnern.
  • 50 ml. von Öl.

Ausarbeitung:

Wir heizen die Milch und das Wasser auf eine Temperatur von 37 ° C. Wir verdünnen Hefe, Rohrsirup und braunen Zucker in einer Schüssel.

Fügen Sie dann die beiden Mehlsorten hinzu, Salz, Zimt, Anis und Öl. Alles gut mischen und kneten, bis sich der Teig leicht von den Wänden löst.

Dann den Teig eine Stunde ruhen lassen und mit einem Tuch abdecken. Wir halten den Teig in Ruhe, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Besprühen Sie die Arbeitsplatte mit etwas Mehl.

Wieder kneten wir und mit dem Teig bilden wir eine Locke. Wir schneiden die Locken in zwei Stücke und legen sie in zwei längliche Formen oder in eine andere Form, die wir für das Brot ausgewählt haben.

Dann den Teig mit einem Tuch abdecken und ruhen lassen, bis er steigt oder wieder steigt. Während der Teig aufsteigt, wird der Ofen 20 Minuten lang mit einer Temperatur von 200 ° C vorgeheizt.

Wenn der Teig fertig ist, den Teig in den Ofen geben und 40 Minuten bei einer Temperatur von 200 ° C garen. Das Brot vorsichtig aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Wenn es abgekühlt ist, können wir es ausformen. ThemesBrotrezepte

Danish Liverwurst Recipe (April 2021)