Wie Sie die Glückshormone steigern können

Es scheint, dass Glück einfach ein emotionaler Zustand ist, aber die Wahrheit ist, dass Glück auch von unserem Körper ausgeht, und genauer von unseren Hormonen. Die Endorphine sind dann jene berühmten "Glückshormone", von denen wir mit Ihnen sprechen werden und, noch besser, wir werden Ihnen beibringen, wie Sie sie erhöhen können.

Wie Sie wissen, sind Hormone Substanzen, die unser Körper produziert und die für die Steuerung aller Arten von Funktionen in unserem Körper verantwortlich sind, von Wachstum oder Gewicht über das Stillen bis hin zur Geburt. Obwohl es unglaublich erscheint, gibt es in unserem Körper Hormone, die unsere Stimmung beeinflussen, und wenn wir sie aktivieren können, können wir unser Glücksgefühl steigern.

Was sind Endorphine?

Das haben wir schon gesagt Endorphine sind Hormone, die der Körper absondert und die uns ein Gefühl des Glücks vermitteln, aber lass uns mehr darüber erfahren. Die Produktion von Endorphinen erfolgt im Gehirn aus zwei Drüsen: dem Hypothalamus und der Hypophyse.

Fachleuten zufolge sind diese Substanzen, die unser Körper auf natürliche Weise produziert, mit den Wirkungen von Genussmitteln vergleichbar, die mit Opium-Medikamenten erzielt werden, jedoch ohne die zerstörerischen Folgen der Sucht.

Wussten Sie, dass Endorphine und Liebe eng miteinander verbunden sind? Einige Leute denken vielleicht, dass es ein erstklassiger Kitsch ist, aber das Verlieben erzeugt Endorphine und daher dieses Gefühl von Glück, Freude und Euphorie, das besonders zu Beginn einer Beziehung erlebt wird.

Dies wird von verschiedenen Wissenschaftlern festgestellt, die in verschiedenen Studien die Zunahme der Endorphinproduktion während des Verliebens nachgewiesen haben.

Wie Sie die Glückshormone steigern können

Verliebe dich

Die Realität ist, dass es zwar wunderbar ist, so glücklich in der Liebe zu sein, aber dies ist nichts, was man nur mit einem gewissen Willen tun kann ... leider kann Liebe etwas komplizierter sein. Aber die gute Nachricht ist, dass es viele andere Möglichkeiten gibt, die Glückshormone in unserem Gehirn zu erhöhen, und viele davon können Sie heute starten.

Erleben Sie glückliche Erinnerungen

Wissenschaftliche Studien haben das gezeigt Endorphine nehmen nicht nur zu, wenn wir eine glückliche Situation leben, sondern auch, wenn wir uns an sie erinnern. Auf diese einfache Weise können wir unser Glücksgefühl verbessern, dank der glücklichen Momente, die uns trösten, wenn wir uns wieder erinnern. Stellen Sie sich auch glückliche Dinge in der Zukunft vor, setzen Sie Ihre Glückshormone in die Tat um.

Körperliche Übung

Körperliche Betätigung ist ein großer Motivator für die Produktion von Endorphinen. Unter ihnen empfehlen wir Laufen, Schwimmen, Skaten und Radfahren. Sie können aber auch andere Sportarten wählen, die Ihnen gefallen, oder zum Beispiel Aerobic-Kurse. Üben Sie auch Tanzarten wie Hip-Hop, Salsa oder etwas, das Ihrem Körper hilft, sich zu bewegen.

Sie können sich auch für weniger anspruchsvolle körperliche Aktivitäten wie Yoga oder Wandern in einer entspannenden Umgebung entscheiden. Der Strand, ein Park oder die Landschaft sind ausgezeichnete Möglichkeiten.

Wenn es sich um körperliche Bewegung handelt, können wir nicht aufhören, eine andere der endorphinproduzierenden Aktivitäten zu erwähnen: Sex. Angenehme sexuelle Beziehungen oder sogar Küsse und sinnliche Liebkosungen können unser Glücksgefühl steigernUnd als zusätzlicher Bonus reduzieren Sie Stress und helfen, Schlaflosigkeit zu vermeiden.

Lachen und lächeln

Ein weiterer Trick zur Steigerung der Endorphine ist das Lachen. Lachen hat nicht nur den Effekt einer Steigerung der Produktion, sondern kann auch, wenn man durch Lachtherapie arbeitet, die Genesung von Krankheiten verbessern oder andere lindern. Schließen Sie sich Ihren Freunden an, die Sie zum Lachen bringen, sehen Sie Ihre Lieblingskomödie noch einmal oder was auch immer Sie finden, aber lachen Sie. Ihre Gesundheit wird Ihnen zweifellos danken.

Schokolade essen

Das wissen Sie doch schon Schokolade wird zu einem der besten Lebensmittel, um sich gut und glücklicher zu fühlen. Wie einige wissenschaftliche Studien gezeigt haben, liegt dies offenbar daran, dass dieses köstliche Essen die Produktion von Endorphinen in unserem Körper stimuliert.

Der Grund muss in der Gegenwart eines Stimulans gefunden werden, bekannt als Phenylethylamin, das im Körper die gleiche Wirkung ausübt wie das Verlieben. Seine Zusammensetzung aus Koffein und Theobromin hilft, die Stimmung zu verbessern und den Serotoninspiegel in unserem Gehirn zu erhöhen.

Der schlüssel Essen Sie jeden Tag ein Stück Schokolade, vorzugsweise schwarz (dh mit mindestens 65 oder 70 Prozent Kakao). Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Arzt nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Trusted Doctor zu konsultieren.

Serotonin, das Glückshormon (Januar 2022)