Ahornsirup-Diät: wie es ist und warum es gefährlich ist

Die Ahornsirup (auch als Ahornsirup oder Ahornsirup bekannt) hat in den letzten Jahren an Popularität und Entschlackungswirkung gewonnen, obwohl es in Kanada oder den Vereinigten Staaten bei der Zubereitung und dem Servieren sehr häufig vorkommt Desserts wie Crêpes oder Waffeln.

Aus ernährungsphysiologischer Sicht kann es ein hervorragender Ersatz für Weißzucker werden, da es als natürlicher und nahrhafter Zucker bezeichnet wird. Es trägt zur Hälfte der Kalorien bei, die der gewöhnliche Zucker enthält, und ist außerdem reich an Mineralien wie Kalzium, Kalium und in geringerer Menge Zink.

Im Verhältnis zu den Kalorien, die es liefert, liefern 25 Gramm Ahornsirup nur 52 Kalorien. Die Ahornsirup-Diät besteht aus einem Heilmittel aus Sirup, Sirup oder Ahornsaft, ideal als Entfettungs- und Fettverbrenner. Auf der anderen Seite ist es üblich, ihn mit Zitronensaft zu kombinieren, wodurch die entgiftende und entschlackende Qualität begünstigt und verbessert wird.

Wie ist die Ahornsirup-Diät?

Das ist eine Art Diät dauert 10 tage, die in drei Teile unterteilt ist, die sich tatsächlich durch den begrenzten Energiebeitrag auszeichnen, der durch die Ernährung zum Körper geleistet wird.

Wie der Name schon sagt, Es ist eine Art von Diät, die auf Ahornsirup basiert, die für mehrere Tage vorzugsweise verdünnt eingenommen wird Wasser mit Zitrone. Auf diesen Verbrauch folgen dann insgesamt vier Tage, basierend auf einem vegetarische Diätund endet schließlich mit drei Tage, an denen der natürliche Süßstoff wieder verbraucht wird.

Um die Ahornsirup-Diät zu befolgen, brauchen Sie nur:

  • Ahornsirup (Sie können ihn auch mit den Namen von Ahornsirup oder Ahornsirup finden).
  • Zitronen (um Ihren Saft zu erhalten).
  • Getrocknetes Chilipulver
  • Mineralwasser
  • Verschiedene Lebensmittel: Brauner Reis, Vollkornbrot, Gemüsebrühen, Obst- und Obstsalate.

Wie macht man die Ahornsirup-Diät?

  1. Pre-Diät: hat eine Dauer von 3 Tagen. Sie müssen am ersten Tag 1 Liter der Mischung aus 15 Esslöffeln Ahornsirup, 1 Zitronensaft und einer Prise getrockneten Chilischoten zu sich nehmen. Der zweite Tag 3 Liter Liter und der dritte und letzte Tag der Pre-Diät einen halben Liter. Darüber hinaus sollten Sie Lebensmittel wie Vollkornbrot, brauner Reis, Obstsalate, Obst und Gemüsebrühen zu sich nehmen.

  2. Vom vierten bis zum siebten Tag: Trinken Sie täglich 2 Liter mit dem Saft von vier Zitronen, 15 Esslöffeln Ahornsirup und getrocknetem Chili-Pfeffer.

  3. Nach der DiätDie Dauer beträgt 3 Tage und die Schritte sind die gleichen wie bei der Diät. Trinken Sie 1 Liter der Mischung aus 15 Esslöffeln Ahornsirup, den Saft einer Zitrone und eine Prise getrocknete Chilischote am ersten Tag. Der zweite Tag 3 Liter Liter und der dritte und letzte Tag der Pre-Diät einen halben Liter. Essen Sie auch Lebensmittel wie Vollkornbrot, brauner Reis, Obstsalate, Obst- und Gemüsebrühen.

Wenn man die Ahornsirup-Diät befolgt, wird das Fasten für 4 Tage beibehalten und kann nur von Personen mit einem optimalen Gesundheitszustand verfolgt werden. Es wird jedoch immer empfohlen, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren.

Warum ist keine richtige Diät, um Gewicht zu verlieren?

Offensichtlich Wir sind mit einer Wunderdiät konfrontiert Das verspricht, dass wir schnell abnehmen werden, wenn man nur einen natürlichen Süßstoff, Wasser mit Zitrone, als einzige Nahrung über einen Zeitraum von 3 Tagen zu sich nimmt.

Wie wir sehen, Es ist eine Diät, die nicht nur aus dem Gleichgewicht gerät, sondern auch gefährlich ist, weil es zu einem Mangel an essentiellen Nährstoffen führt, insbesondere bei Vitaminen, da der Ahornsirup nicht nur Vitamine liefert, außer einer sehr geringen Menge an Vitaminen der Gruppe B.

Auf der anderen Seite Es gibt keinen wesentlichen Beitrag von Fetten für unseren Organismus, so grundlegend für unsere Gesundheit und letztlich für das reibungslose Funktionieren.

Daher ist es keine richtige Diät für die Gewichtsabnahme, da es nur für die Beseitigung von Toxinen nützlich ist, nicht durch die Einhaltung der Diät selbst, sondern durch den Konsum von Ahornsirup mit Zitronenwasser.

Und das dürfen wir nicht vergessen Der Ahornsirup selbst kann zur Reinigung von Toxinen eingesetzt werden, so dass nur dessen Verwendung in diesem Bereich zusammengefasst werden sollte und sonst wenig. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie können und sollten die Beratung mit einem Ernährungsberater nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Ernährungsberater zu wenden. ThemesDiät abnehmen

Das passiert, wenn du Natriumbicarbonat trinkst! (April 2021)