Natürliche Tipps um Pfähle zu entlasten

Leiden unter Stapel (auch bekannt als Hämorrhoiden) ist ein Zustand, der sehr unangenehm und schmerzhaft werden kann. Es gibt so viele häufige Fälle von Hämorrhoiden, dass es immer nützlich ist, auf natürliche Weise die Schmerzen zu lindern.

Aber was sind Hämorrhoiden oder Haufen? Sie sind im Grunde Entzündungen der Venen, die wir im Rektum gefunden habenUnd wenn sie sich entzünden, entstehen nervige Symptome, die manchmal sehr ernst werden können.

Abhängig vom Schweregrad (und letztendlich vom Grad der Haufen und Beeinträchtigung im Bereich von 1 bis 4) kann es bei jeder Evakuierung zu Blutungen kommen, wenn Sie auf die Toilette gehen, brennen, brennen und jucken im betroffenen Bereich.

Ihre Ursachen sind in der Tat sehr unterschiedlich, obwohl sie in der Mehrzahl der Fälle als Folge der Verstopfung oder wegen Kreislaufproblemen. Sie erscheinen auch wegen des Strebens nach einem sitzenden Leben und der geringen körperlichen Übung.

Wir schlagen Ihnen diesmal eine Reihe von Tipps vor, die Sie jederzeit in Ihrem Zuhause befolgen und problemlos umsetzen können, sei es durch die Verwendung von Badezimmern, die Verwendung von Eis oder Tees und andere Methoden, die zum Zeitpunkt der darunter leiden.

Tipps zur Behandlung von Pfählen

Eine gesunde Ernährung ist der erste Schritt zur Behandlung von Haufen

Erhalten Sie eine gesunde Ernährung mit ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Brot oder Vollkorn-Tortilla. Verbrauchen verschiedene Früchte und Gemüse wie Spinat, Rosinen, Pflaumen, Getreide, Broccoli und Erbsen; Darüber hinaus kann der Verzehr von Hafer, Bohnen, Getreide und Nüssen bei der Behandlung von Hämorrhoiden helfen, da die Ernährung der wichtigste Faktor ist, wenn es um deren Behandlung geht. Dadurch werden Verdauungsprobleme, die Sie möglicherweise haben, verbessert.

Auf der anderen Seite gibt es Lebensmittel, die vermieden werden sollten zu essen, die eine Verschlechterung der Hämorrhoiden verursachen können, wie Chilischoten, bestimmte Gewürze und Dressings, Knoblauch, Petersilie, Zwiebel, Senf, Tomatensauce, Tomaten, Essig, Kaffee, Schokolade und Alkohol; Dies sind Nahrungsmittel, die Sie meiden sollten und die zur Entstehung von Erkrankungen wie Verstopfung oder Durchfall beitragen können, die zweifellos eine der häufigsten Ursachen für Hämorrhoiden sein können.

Die Verwendung heißer Bäder zur Beschleunigung des Behandlungsprozesses

Eine Möglichkeit, die Schmerzen von Hämorrhoiden zu lindern, ist die Verwendung heißer Bäder. Wir füllen eine Wanne mit 8 Zoll heißem Wasser ohne Seife oder äußere Einwirkung (Aromawasser, Duschshampoo, Seifen usw.).

Wenn die Wanne nicht mit heißem Wasser gefüllt ist (nicht zu heiß), besteht der nächste Schritt darin, 10 bis 15 Minuten in der Wanne zu sitzen, diesen Vorgang mehrere Tage zu wiederholen, um die Erholung der Hämorrhoiden zu beschleunigen und die Schmerzen zu lindern diese

Die Verwendung von Eis oder Teebeuteln

Die Anwendung von Eis oder kalten Teebeuteln, die im Analbereich angewendet werden, kann die Schmerzen lindern und den Genesungsprozess beschleunigen. Denken Sie daran, wenn Sie Eis verwenden, dieses aus Stoff für Ihre Anwendung.

Wasser trinken

Es ist ratsam, viel Trinkwasser zu trinken; Wenn es nicht trinkbar ist, stellen Sie sicher, dass es vorher gekocht oder gereinigt wird. Es wird nicht empfohlen, Mineralwasser zu trinken, wenn Sie an Hämorrhoiden leiden, da es einen hohen Natriumgehalt hat.

Achten Sie auf gute Hygiene

Die Aufrechterhaltung einer guten Analhygiene und die Vermeidung von Kratzern oder Reiben der Hämorrhoiden, um Verletzungen und Infektionen zu vermeiden, ist ein wichtiger Aspekt. Versuchen Sie, den Anus mit kaltem oder warmem Wasser zu waschen. Um es zu reinigen, sollten Sie die Verwendung von Toilettenpapier zur Reinigung vermeiden. Es sollte nur zum Trocknen des Anus nach dem Waschen mit Wasser verwendet werden.

Die Verwendung von Melilotus

Dies ist ein Kraut, das medizinischen Gebrauch hat; fördert die Lymphdrainage, wodurch die Flüssigkeitsretention verringert wird, insbesondere in Venenwandgewebe. Nützlich bei Heiserkeit, Erkältungen, Anti-Varikose-Mandeln, adstringierend und natürlich auch schmerzhaften Hämorrhoiden.

Die optimale Reinigung und Pflege des betroffenen Bereichs ist für eine optimale Behandlung dieses Bereichs unerlässlich. Mit der nötigen Sorgfalt klingen die Schmerzen der meisten symptomatischen Hämorrhoiden innerhalb von zwei bis sieben Tagen ab und der harte Klumpen sollte in vier bis sechs Wochen nachlassen; Sie müssen Geduld haben, die Hämorrhoiden nicht zerkratzen oder stören, da dies zu einer Infektion führen und sie verschlimmern kann.

Wenn Sie jedoch in dieser Zeit keine Besserung bemerken oder wenn die Hämorrhoiden 2., 3. oder 4. Grades sind, sollten Sie zu einem professionellen Arzt gehen, um eine Diagnose des Zustands der Person zu erhalten und eine geeignete Behandlung zu senden. Wenn das Problem nicht durch eine Behandlung ohne Operationen behandelt werden kann, wird die betroffene Person mit den verschiedenen verfügbaren chirurgischen Behandlungen behandelt. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Arzt nicht ersetzen.Wir empfehlen Ihnen, Ihren Trusted Doctor zu konsultieren.

Hämorrhoiden Behandlungen & Amp; Amp; Was empfehle ich! (April 2021)