Warum ist es gut, jeden Tag Papaya zu essen?

Die Papaya Es ist bekannt als Verbraucherobst mittelamerikanischer Herkunft. Aus dem Carica Papaya, eine Pflanzenart aus der Familie der Caricaceae, besitzt geeignete Eigenschaften, um die Verdauung von Nahrungsmitteln mit schwieriger Assimilation zu erleichtern.

Dank seines hohen Gehalts an Papain (eine ausschließlich für die Papaya exklusive Enzymklasse) ist die Verwendung von Papain in der Lebensmittelindustrie aufgrund seiner physiologischen und verdauungsfördernden Vorteile weit verbreitet.

Es ist in den Wäldern Mexikos, in Mittelamerika und im nördlichen Südamerika beheimatet. Die Papayapflanze wird derzeit in den meisten Ländern der intertropischen Zone der Welt angebaut.

Die Papaya baut mit mehr als 4000 Tonnen pro Jahr ihre größte Produktion in Indien auf. Die produzierenden Länder sind Brasilien, Indonesien, die Dominikanische Republik und Nigeria.

Tolle Eigenschaften, Papaya jeden Tag zu essen

Es ist eupéptico-digestivo, Koadjutant der Vernarbung; entzündungshemmend, Anthelminthikum. Die Samen sind Emmenagoge - ein Mittel, das die Durchblutung des Beckens und der Gebärmutter anregt und in manchen Fällen die Menstruation fördert.

Sein Verzehr trägt dazu bei, Ancylostome - Arten von Nematoden, die Krankheiten erzeugen, die als Ancylostomiasis bekannt sind - Larven, die den Körper durch die Haut durchdringen, Ascaris-Genus von Ascarid-Nematoden, parasitäre Würmer, Trichuris und Strongyloides. Alle Nematodenparasiten, die den Körper bewohnen können, können nach dem Gebrauch und Verbrauch von Papaya und seinen Bestandteilen wirksam bekämpft werden.

Es ist auch für hypo-sekretorische Dyspepsie, zur Vorbeugung von Arteriosklerose und Thrombusembolien sowie für Darmparasitosen sehr zu empfehlen. Typischerweise wird Papaya für Wunden und trophische Ulzerationen mit entzündlichen oder nekrotischen Trümmern sowie für Furunkel verwendet.

Direkte Vorteile von Papaya

Die Vorteile von Papaya sind umfangreich und vielfältig. Im Folgenden beziehen wir uns auf die wichtigsten von ihnen:

Hoher Nährstoffgehalt

Es enthält einen hohen Gehalt an Vitaminen B1, B2 und B3 (auch als Niacin bekannt), die das Nervensystem und das Verdauungssystem regulieren. Es enthält auch die Vitamine A und C.

Andererseits ist es reich an Mineralien wie Kalzium, Phosphor, Eisen, Natriumschwefel, Silizium und Kalium. Darüber hinaus enthält es Ballaststoffe, die die Verdauung verbessern, und hat einen niedrigen Kalorienwert, wodurch es ideal für Diäten ist (etwa 40 Kalorien pro 100 Gramm Obst).

Anwesenheit von Lycopin

Es besitzt Lycopin, von dem gezeigt wurde, dass es die Häufigkeit von Krebserkrankungen der Lunge, der Prostata und des Verdauungstrakts, des Herz-Kreislauf-Systems und des Alterns deutlich verringert; Es verhindert auch das Makuladegenerationssyndrom, die Hauptursache für Erblindung aufgrund des Alters.

Wissen Sie, dass es Omega-3-Fettsäuren enthält?

Die Verdauungseigenschaften der Papaya sind allgemein bekannt, aber wissen Sie, dass sie auch sehr gut für das Herz ist? Obwohl es von vielen nicht vollständig bekannt ist, enthält es Omega-3, eine Gruppe von im Wesentlichen mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

Das Interessante an dieser Substanz ist, dass Menschen diese nicht aus anderen Elementen herstellen können; Diese finden sich in Geweben bestimmter Fische und in einigen Gemüse- und Fruchtquellen wie in der Papaya. Das heißt, es trägt zur Gesundheit des Herzens bei.

Gute Versorgung mit Vitamin E

Es enthält Vitamin E, das fettlöslich ist und ein wesentlicher Bestandteil des Hämoglobins der roten Blutkörperchen ist, was auch das Kreislaufsystem verbessert. Es hat auch antioxidative Eigenschaften, Augeneigenschaften, trägt zur Prävention der Parkinson-Krankheit bei, reguliert den Cholesterinspiegel, fördert das Haarwachstum und beugt Demenz im Alter vor.

Bietet Papain

Seine Schale und sein Fleisch enthalten eine Substanz, den Papain, der oben erwähnt wurde, der vielfältige Verwendungszwecke hat: zur Behandlung von Leber- und Lendenschmerzen, wird medizinisch verwendet, um Bandscheibenschmerzen zu zerstreuen und als Nahrungsergänzungsmittel für die Verdauungsförderung.

Andere unglaubliche Qualitäten der Papaya

Zusätzlich zu den oben genannten Vorteilen bietet es bei täglichem Verzehr folgende Eigenschaften:

  • Stärkt den Herzmuskel
  • Es schützt die Haut und Haare und fördert das Wachstum.
  • Es hat adstringierende Eigenschaften.
  • Es hilft bei nervösen Problemen wie Hyperaktivität, Stress und / oder Schlaflosigkeit.
  • Es hilft bei der Behandlung von Fettleibigkeit.
  • Es kann während der Schwangerschaft einen guten Einfluss haben.
  • Sie nimmt während der Blutgerinnung beträchtlich zu, wodurch das Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu leiden, auf einem äußerst niedrigen Niveau reduziert wird.

Wie man Papaya isst

Papaya kann sowohl Essen als auch Obst oder Saft sein. Begleiten Sie verschiedene Arten von Speisen und Getränken in Form von Papaya-Shakes, Papaya-Creme, Papaya-Marmelade und Papaya-Süßigkeiten, um Ihnen ein umfangreicheres und gesünderes Menü in Ihrem täglichen Leben zu geben.

Auf der anderen Seite Papaya mit Joghurt Es ist ein enorm bekanntes und beliebtes Dessert, das unglaubliche gesundheitliche Vorteile bietet. Zum Beispiel ist es aus ernährungsphysiologischer Sicht ideal, während es die Abwehrkräfte stärkt und hervorragende Eigenschaften für den Darmtransport und unsere Verdauungsgesundheit bietet.

Außerdem können Papayas während der Reife gegessen werden. In diesem Fall weisen sie keine Hautmarkierungen auf, die darauf hinweisen, dass sie im Inneren beschädigt werden können und je nach der jeweiligen Verwendung grün (unreif) sind. Die Papaya ist eine der Früchte mit den meisten Vorteilen, die nach dem täglichen Konsum genutzt werden können. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie können und sollten die Beratung mit einem Ernährungsberater nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Ernährungsberater zu wenden. ThemesFruchtnahrungsmittel

Essen Papaya ist gut für die Gesundheit (Kann 2020)