Erdnüsse: 5 Vorteile der Erdnüsse, die Sie nicht verpassen dürfen

Wie bei jedem Trockenobst Erdnüsse sollten Teil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sein Wenn wir suchen, ist stärken Sie unsere Herz-Kreislauf-Gesundheit und letztendlich in Lebensqualität gewinnen. Vor allem, wenn wir bedenken, dass wir die Routine nach dem Sommer bereits wieder begonnen haben und jetzt der Herbst mit einem plötzlichen Temperaturabfall kräftig begonnen hat.

Aber bevor wir uns mit der Sache beschäftigen, werden wir Ihnen einige Kuriositäten über Erdnüsse erzählen, die sicherlich mehr als eine überraschen werden. Zunächst ist anzumerken, dass 'Arachis hypogaea' eine schalenförmige Frucht ist, die zur Familie der Leguminosen gehört.

Sie haben ihren Ursprung in Südamerika vor mehr als siebentausend Jahren in der mexikanischen Zone von Tenochtitlan. In der Tat haben die Azteken bereits vor der Eroberung Amerikas Erdnüsse konsumiert, und die Spanier selbst haben sie nach ganz Europa exportiert, damit sie später in allen Regionen der Erde gepflanzt werden konnten. Der ursprüngliche Name dieser Erdnuss war 'Tlalcacahuatl' das sagt so etwas "Kakao der Erde".

Was sind die Vorteile von Erdnüssen?

Nachdem wir diese erste Zusammenfassung über die Ursprünge der Erdnuss gemacht haben, werden wir uns durch den nächsten Punkt beschäftigen all die Vorteile, die der Konsum dieser knusprigen Trockenfrüchte bringt für unsere gesundheit:

Antioxidantien gegen Krebs

Zahlreiche Ernährungsstudien haben ergeben, dass der Konsum von mindestens dreißig Gramm Erdnüssen pro Tag das Brustkrebsrisiko um fast drei reduziert, eine Krankheit, die Frauen jeden Alters und jeder Erkrankung angreift.

Dies liegt daran, dass all diese Antioxidantien und Fettsäuren am vorteilhaftesten sind, um unser gesamtes Immunsystem zu stärken und die Krebszellen dank der in diesen Früchten so genannten Substanz Beta-Sistoterol direkt anzugreifen.

Verhindern Sie Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Wussten Sie, dass Erdnüsse zu fast 75% aus einfach ungesättigten Fettsäuren bestehen? Wir müssen Ihnen nicht sagen, dass diese Komponente zu einem großartigen Verbündeten werden kann, um einige Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie hoher Cholesterinspiegel.

Aus diesem Grund Der Verzehr dieser Erdnuss macht uns Herzinfarkten weniger ausgesetzt und es wird auch alle Muskeln unseres Herzens stärken.

Sehr vorteilhaft für Diabetiker

Die komplett gerösteten Erdnüsse und ohne Zuckerzusatz sind ebenfalls eine Frucht für alle Menschen, die an Diabetes leiden.

Dies ist, weil es ein Nahrungsmittel ist, das einen wirklich niedrigen glykämischen Index hat, so dass es ohne Probleme konsumiert werden kann und immer die Gewissheit hat, dass die Glukoseindizes nicht schießen. Währenddessen erhalten wir einen Schuss extra Energie und nehmen alle Arten von Nährstoffen auf, wie wir im nächsten Punkt beschreiben werden.

Hoher Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen

Es scheint unglaublich, dass diese Nuss alle Arten von Vitaminen und Mineralien aller Art enthält. Unter diesen sollte beachtet werden, dass Vitamin B1 (auch als Thiamin bekannt) am meisten empfohlen wird Unsere Knochen und Organe werden immer stärker.

Die Erdnuss enthält auch alle Arten von Mineralien wie Magnesium, Kalzium, Phosphor, Kalium und Zink welche sind für unseren ganzen Körper am vorteilhaftesten.

Sie fördern die Konzentration

Wenn Sie sich in einem Beruf befinden, der viel Konzentration erfordert oder sich in einer intensiven Lernphase befindet, versichern wir Ihnen, dass die Erdnüsse Ihnen helfen werden, Ihr Gehirn zu stärken, da sie das halten können zentrales und peripheres Nervensystem.

Ebenso hat sich gezeigt, dass Erdnüsse auch Alterskrankheiten vorbeugen und nach Stress und Angstzuständen wie Schokolade die Stimmung heben.

Nährstoffeigenschaften von Erdnüssen

Wie wir gesehen haben, ist das aus ernährungsphysiologischer Sicht Erdnüsse Sie gelten als die Nüsse, die mehr Vitamin B3 (15,3 mg / 100 g) und Folsäure besitzen, und sind gleichzeitig sehr reich an Proteinen, da 50 Gramm ein Viertel des täglichen Bedarfs decken.

Dies bedeutet, dass zum Beispiel ein moderater Beitrag von Erdnüssen eine gute Ergänzung während der Schwangerschaft ist, in der es Gewissheit gibt Ernährungsbedürfnisse.

Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass es eine wertvolle Quelle für einfach ungesättigte Fette (ungefähr 58%) sowie für mehrfach ungesättigte Fette (26%) ist.

Wie wir zu Beginn dieser Anmerkung kommentiert haben, sollte berücksichtigt werden, dass sie sehr kalorisch sind. Daher ist es nicht ratsam, ihren Konsum zu missbrauchen, insbesondere weil sie nicht immer gut verdauen.

Die Nüsse Sie sind in der Regel relativ gute Nahrungsmittel für die Gesundheit, insbesondere für das Herz, da sie dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken und sowohl Bluthochdruck als auch Glukose selbst zu kontrollieren.

Und erinnere dich an etwas Grundsätzliches ...

Es ist sehr wichtig, geröstete Nüsse ohne Salzzusatz zu essenund vor allem nie gebraten, weil wir auf diese Weise alle seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften in Ruhe genießen können, ohne mehr Fett oder Kalorien zuzuführen, als in der Nahrung selbst enthalten sind.

Was mehr ist, wir sollten vor allem gebratene Erdnüsse vermeidenEnglisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art...3518 & lang = en Da in der Mehrzahl der Fälle die häufigste Sache darin besteht, dass sie in raffinierten oder ungesunden Ölen gebraten wurden (wie es bei den Palmöl), und wir werden auch Transfette beitragen, die für unsere Herz-Kreislauf-Gesundheit sehr gefährlich sind. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie können und sollten die Beratung mit einem Ernährungsberater nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Ernährungsberater zu wenden. ThemesGetrocknete Früchte

VEGAN - 10 Tipps für Anfänger (March 2020)