Die Holunder, entdecken Sie die Vorteile und medizinischen Eigenschaften

Die Holunder ist eine Heilpflanze, die zur Familie von gehört Caprifoliaceae und sein wissenschaftlicher Name ist Sambucus Nigra und es gilt als Erste-Hilfe-Set, um verschiedene Naturheilmittel herzustellen.

Diese Pflanze verwendet sowohl Beeren als auch Blätter und Blüten. Die Blätter werden nur zur äußerlichen Anwendung verwendet, um Verstauchungen, Beulen, Frostbeulen und Wunden zu lindern. Die Blüten werden bei Erkältungen, Allergien, Erkältungen oder Grippe, Sinusitis eingesetzt. Die Beeren, um die Fälle von Rheuma zu verbessern.

Die Eigenschaften von Holunderbeere sind folgende: Es handelt sich um eine Diuretika-Pflanze, Abführmittel, Entschlackungskraft, Antioxidans, Expektorant, Schaumstoff, Anticatarral, Diaphorese, Schwachstelle, Erweichungsmittel, Antiseptikum, Entzündungshemmer, Entspannung und Heilung.

Auf der anderen Seite ist es auch hilfreich zu erfahren, welche Wirkstoffe wir mit dieser wunderschönen und bekannten Pflanze finden. In seinen Blüten finden wir Flavonoide, cyanogenetisches Glucosid, Tannine und ätherisches Öl. In den Beeren finden wir organische Säuren, Vitamin C, Tannin, Invertzucker und einige Spuren ätherisches Öl.

Die Holunder wird sowohl für den internen Verbrauch als auch für den äußerlichen Gebrauch verwendet. Diese Heilpflanze ist in Kräuterkundigen, Apotheken, Apotheken, die Naturprodukte verteilen, und in Online-Shops erhältlich.

In Bezug auf die Formate, in denen wir Holunder bekommen können, sind folgende: trockene Pflanze, Kapseln, Extrakt, Tinktur, Infusionsbeutel, Säfte und Säfte sowie Salben.

Entdecken Sie, wie Sie mit Elderberry 3 Hausmittel vorbereiten können

Infusion von Holunderblüten zur Linderung von Erkältungssymptomen

Holunderblüten sind wohltuend bei der Behandlung und Linderung der Erkältungssymptome sowie bei allergischen Symptomen wie Niesen und juckender Nase.

Um diese Infusion vorzubereiten, benötigen wir:

  • Eine Tasse Mineralwasser.
  • 2 Teelöffel frische oder getrocknete Holunderblüten.

Vorbereitung:

Legen Sie das Wasser in einen Topf, der erhitzt werden soll, und fügen Sie die Blüten von Holunder hinzu, sobald es zu kochen beginnt.

Schalten Sie die Hitze aus, decken Sie die Infusion ab und lassen Sie sie 10 Minuten ruhen.

Wir füllen die Infusion und nehmen es ziemlich warm.

Um dieser Infusion noch mehr wohltuende Eigenschaften zu verleihen und Erkältungssymptome zu verbessern, können wir einen Teelöffel Honig hinzufügen.

Von dieser Infusion können wir täglich 3 Tassen trinken.

Hausgemachte Salbe aus Holunderbeere, um Hautrisse zu heilen

Diese hausgemachte Holundersalbe ist sehr einfach zuzubereiten und sehr effektiv, wenn bestimmte Wunden wie Risse in der Haut der Hände, Brüste geheilt werden müssen.

Wir brauchen nur 6 Teile flüssiges Vaseline und die Hälfte der frischen Holunderblätter.

Vorbereitung:

Mischen Sie beide Zutaten und lassen Sie sie bei geringer Hitze erhitzen, bis die Blätter spröde werden.

Dann vom Herd nehmen, abseihen und abkühlen lassen.

Wenn die Zubereitung oder Salbe kalt ist, bewahren Sie sie in einem Glasbehälter auf, der zuvor sterilisiert und versiegelt wurde, damit sie gut bleibt.

Wir bewahren die Zubereitung im Kühlschrank auf, wenn sie gebraucht wird.

Anwendung:

Wir geben etwas von dieser Salbe auf die rissigen Hautbereiche und dehnen sich gut aus.

Wir können die Holundersalbe zwei- bis dreimal täglich anwenden, bis wir eine Verbesserung feststellen.

Wie man einen Holundersirup mit diesem hausgemachten Rezept zubereitet

Einen Holunderblütensirup zuzubereiten ist sehr einfach und dieses Getränk ist auch ein wirksames Mittel, um Erkältungen zu verhindern oder zu verbessern sowie die Abwehrkräfte anzuheben und saisonalen Veränderungen im Frühling und Herbst zu begegnen.

Es ist ein ideales Getränk sowohl für die Kinder des Hauses als auch für Erwachsene, was als erfrischendes Getränk ganz natürlich angesehen werden kann.

Zutaten:

  • 40 große Blütenköpfe mit Holunderblüten.
  • 4 Liter heißes Mineralwasser, vorher gekocht.
  • 2.600 g Zucker.
  • 2 Zitronen und eine Hälfte.
  • 100 g Zitronensäure.

Ausarbeitung:

In einen Kessel stecken wir die Köpfe der Holunderblüten.

Erhitze die 4 Liter Wasser, bis es kocht.

Wir geben das kochende Wasser über die Holunderblüten und fügen Zitronensäure, Zucker, die geriebene Haut der Zitronen und die in Scheiben geschnittenen Zitronen hinzu.

Wir entfernen ein wenig mit Sorgfalt und decken die Zubereitung ab, damit sie 2 Tage ruhen kann.

Nach der Zeit wird das Präparat mit einem feinen oder chinesischen Sieb filtriert.

Einmal gegossen, lagern wir den Sirup in Glasflaschen, die zuvor sterilisiert und luftdicht verschlossen wurden.

Wenn wir nicht alle Sirup, die wir zubereitet haben, gleichzeitig konsumieren wollen, können wir einen Teil des Sirups einfrieren und ihn zu jeder Jahreszeit zur Verfügung haben, zu der wir ihn probieren möchten.

Gegenanzeigen für Holunder

Diese Heilpflanze ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • Während der Schwangerschaft
  • Während der Stillzeit.
  • Bei Kindern unter 12 Jahren.
  • Menschen, die eine Allergie gegen die Pflanzen der Familie "Caprifoliaceae" haben.

Vor der Einnahme oder Verwendung dieser Heilpflanze ist es ratsam, einen Arzt, Apotheker oder Therapeuten zu konsultieren und dessen Richtlinien und Ratschläge zur Anwendung und zum Konsum zu befolgen. ThemesHeilpflanzen

Wie finden wir zu unseren Wurzeln zurück? (April 2021)