Natürliche Heilmittel gegen Hamamelis und Hauptkontraindikationen

Die Zaubernuss ist eine Heilpflanze, auch bekannt unter dem Namen Zaubernuss o Pflanze des Teufels. Es gehört zur Familie von Hamamelidaceae, Hamamelidáceas und sein wissenschaftlicher Name ist Hamamelis virginiana.

Wir sind vor einer Pflanze, die zweifellos wunderbar ist, seit der Antike bekannt und verwendet wird, um ein traditionelles und wirksames Mittel anzunehmen, das von den amerikanischen Ureinwohnern häufig verwendet wird. Ein Beispiel ist das Zaubernuss, eine ausgezeichnete natürliche Möglichkeit, Haut und Augen auf ganz natürliche Weise zu pflegen.

Zaubernuss ist daher eine Heilpflanze, die lange Zeit durch die dort ansässigen europäischen Siedler exportiert wurde. Diese Heilpflanze besitzt folgende Eigenschaften: adstringierend, entzündungshemmend und verwundbar.

Diese Eigenschaften machen es vorteilhaft bei der Herstellung von Naturheilmitteln, um verschiedene Bedingungen zu behandeln, wie zum Beispiel Heilung von Wunden, Wunden, bei Hämorrhoiden, Kardinalen, Krampfadern und bei der natürlichen Behandlung von Durchfall.

Unter den Wirkstoffen, die in der Hamamelis enthalten sind, zeichnet sich ein hoher Anteil an Gerbstoffen aus. Neben Tanninen enthält es Gallussäure, bittere Prinzipien und Spuren von ätherischen Ölen.

Die Eigenschaften von Hamamelis werden sowohl für den Innen- als auch für den Außengebrauch verwendet. Für den internen Gebrauch sollten wir zum Beispiel nur die Infusion dieser Pflanze oder trinkbare Tropfen vorbereiten und einnehmen, die wir in Naturkosmetikapotheken erhalten können; der Rest der Präsentation von Hamamelis ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt.

Naturheilmittel mit Hamamelis zubereiten

Zur Vorbereitung der verschiedenen Naturheilmittel mit Hamamelis werden sowohl die Blätter als auch die Rinde dieser Pflanze zur Herstellung von Infusionen, Blütenwasser und Sitzbädern verwendet.

In den Naturwarengeschäften können wir Zaubernuss in anderen Präsentationen oder Formaten erhalten, in Tinktur, Extrakt, trinkbaren Tropfen, Salbe.

Hamamelis Infusion

Diese Infusion von Hamamelis können wir verwenden, um verschiedene Beschwerden zu lindern, wie bei schweren Hämorrhoiden.

Um eine Infusion von Hamamelis zuzubereiten, benötigen wir einen Teelöffel getrocknete Blätter von Hamamelis und eine Tasse Mineralwasser oder das Äquivalent von 200 ml. von Mineralwasser.

Wir geben das Wasser in eine kleine Heizung, und sobald es zu kochen beginnt, fügen Sie den Teelöffel Hamamelis hinzu.

Vom Herd nehmen, die Infusion abdecken und 10 oder 15 Minuten ruhen lassen.

Von dieser Zaubernussinfusion können wir täglich 3 Tassen trinken.

Sitzbad mit Hamamelis für Hämorrhoiden

Die Eigenschaften von Hamamelis sind vorteilhaft für die Behandlung von Hämorrhoiden, aufgrund ihrer Eigenschaften, entzündungshemmend,

Die Sitzbäder für Hämorrhoiden werden durch Abkochen von Hamamelis hergestellt, und wir benötigen 5 Teelöffel getrocknete Blätter von Hamamelis und einen Liter Mineralwasser.

Wir lassen das Wasser zum Kochen bringen und sobald es kocht, die Zaubernuss hinzufügen.

Vom Herd nehmen, die Zubereitung abdecken und 15 Minuten ruhen lassen.

Wir löschen die Zubereitung und lassen sie aufwärmen.

Wir werden das warme Bad zweimal täglich anwenden.

Hamamelis-Blütenwasser gegen Hämorrhoiden

Zunächst muss hervorgehoben werden, dass das Hamelblütenwasser nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt ist und daher nicht gegessen werden kann.

Blütenwasser ist sowohl bei Hämorrhoiden von Vorteil, um Entzündungen und Beschwerden zu lindern als auch Entzündungen von Krampfadern und Entzündungen zu lindern und die Schwere in den Beinen zu verbessern.

Um dieses Mittel vorzubereiten, können wir entweder das Zaubernussblumenwasser selbst zubereiten oder auf die Zaubernussblume zurückgreifen, die wir in Kräuterkundigen, Parapharmazitäten, Naturwarengeschäften, online erhalten können.

Anwendung:

Um dieses Hausmittel gegen Hämorrhoiden anzuwenden, müssen Sie lediglich eine sterile Gaze, einen Kompressor oder einen Wattebausch im Wasser von Hamamelis befeuchten und auf die Hämorrhoiden legen, 2 bis 3 Minuten lang.

Dieses Mittel können wir zweimal täglich anwenden, bis wir eine Verbesserung bemerken.

Zaubernussblumenwasser zur Verbesserung der Kardinäle

Zaubernussblumenwasser ist auch ein gutes Mittel, um Quetschungen und Quetschungen zu verbessern, da es deren Resorption unterstützt, Entzündungen abschwächt, Schmerzen lindert und die Farbe verschwindet, die Quetschungen und Prellungen charakterisiert.

Wir brauchen nur etwas Haselnussblütenwasser und eine sterile Gaze, Kompresse oder Baumwolle, die wir im Wasser anfeuchten.

Einmal angefeuchtet, tragen wir es auf die Fläche auf und halten ca. 3 Minuten.

Dieses Mittel kann dreimal täglich angewendet werden.

Kontraindikationen von Hamamelis

Die interne Verwendung von Hamamelis ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • Menschen, die gegen diese Pflanze allergisch sind.
  • Im Falle einer Schwangerschaft
  • Während der Stillzeit.
  • Bei Kindern
  • Im Falle einer Anämie
  • Bei Verdauungskrankheiten wie: Ulkus, Sodbrennen, Divertikel, Morbus Crohn und Colitis.
  • Bei Verstopfung
  • Im Falle einer Lebererkrankung.
  • Während der Behandlung mit Antikoagulanzien.

Der interne Verbrauch von Zaubernuss wird empfohlen, da wir Fachleute beim Kauf angeben oder die Anweisungen des Prospekts für jedes Produkt befolgen. Trotzdem wird der Verzehr von Hamamelis mit Vorsicht und nicht über längere Zeit empfohlen. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Arzt nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Trusted Doctor zu konsultieren.

Hämorrhoiden natürlich bekämpfen - 5 Hausmittel + einfache Tipps Hämorrhoiden entgegenzuwirken (April 2021)