Weiche Diät für Gastritis

Es gibt verschiedene Krankheiten und Gesundheitsstörungen, die das Verdauungssystem direkt und indirekt beeinflussen. Unter den häufigsten finden wir die Gastroenteritis, die aus einer Darmschwellung besteht, die hauptsächlich durch ein Virus oder ein Bakterium verursacht wird, und die Gastritis, bestehend aus a Reizung der Magenschleimhaut.

Was sich auf die Hauptursachen bezieht, die das Auftreten einer Gastritis beeinflussen oder beeinflussen, finden wir vor allem bei schlechten Essgewohnheiten, dem Missbrauch bestimmter Medikamente (insbesondere entzündungshemmender Medikamente) oder der Bakterien Helicobacter Pylori. Es gibt auch eine andere Art von Gastritis, die mehr mit dem emotionalen Zustand der Person im Falle von Stress und Angstzuständen zu tun hat, die im Volksmund unter dem Namen bekannt ist emotionale Gastritis.

In bezug auf Behandlung von GastritisWir müssen bedenken, dass es aus medizinischer Sicht möglich ist, verschiedene Behandlungen zu verschreiben. Grundsätzlich können wir sie in der folgenden Liste zusammenfassen:

  • Medikamente und DrogenB. Antazida-Medikamente vom Typ Almax oder Urbal, Medikamente, die die Magensäure regulieren, wie Ranitidin, oder Arzneimittel, die die Magensekretion verringern, wie Omeprazol.
  • Weiche Diät: Dies ist eine der wirksamsten und angemessensten Behandlungen zusammen mit der Verschreibung dieser Medikamente oder Medikamente, die der Facharzt für angemessen hält.

Was ist eine sanfte Diät?

Wie der Name schon sagt, wenn wir darüber reden weiche Diät wir beziehen uns darauf eine Diät speziell für empfindliche Mägen, so dass bestimmte Lebensmittel, die schädlich oder für das Verdauungssystem sehr stark sein können, verboten sind und andere geeignetere empfohlen werden, da sie viel "weicher" sind.

Das heißt, es ist eine Art Diät empfohlen und empfohlen, bestimmte Probleme im Zusammenhang mit dem Verdauungssystem zu mildern, beide vom Magen-Typ (wie zum Beispiel der Fall von Gastritis, Durchfall, gastroösophagealen Reflux oder eines Geschwürs) oder Schluckbeschwerden. Es wird auch bei der Verwendung von zahnärztlichen Geräten oder bei Operationen am Kiefer verwendet.

Wir können zum Beispiel das erwähnte erwähnen adstringierende weiche DiätDies ist besonders bei Durchfall und Gastritis interessant und bei Verdauungsstörungen, Lebensmittelvergiftungen oder Magenbeschwerden ausreichend. Warum? Ganz einfach: weil hilft, wenn es darum geht, unseren Körper zu ernähren, aber wenig Verdauung anzuregen, so dass es keine Anstrengungen seitens des Verdauungssystems gibt, während wir helfen, das Problem zu lösen, das zur Einführung dieser Diät geführt hat.

Welche Lebensmittel werden empfohlen?

Wenn Sie an Gastritis leiden und Ihr Arzt Ihnen rät, eine sanfte Diät zu befolgen, müssen Sie berücksichtigen, welche der empfohlenen Nahrungsmittel die am häufigsten empfohlenen sind. Hier sind die folgenden:

  • Geröstetes Brot, weiß oder ganz.
  • Bestimmte Früchte: Bratapfel, gekochte Birne oder reife Banane.
  • Bestimmte Gemüse: gekochte oder rohe Karotten.
  • Gekochter Reis
  • Geröstete oder gekochte Kartoffeln.
  • Hühnerfleisch gekocht oder gebacken.
  • Fisch gekocht oder gebacken.
  • Fettarmer flüssiger Joghurt
  • Aufgüsse und Tees: Kamille und grüner Tee.
  • Flüssigkeiten: Wasser und Saft.

Wir können besonders sowohl gebackene Äpfel als auch reife Bananen und Reis erwähnen, da sie eine Art Film erzeugen können, der nützlich ist, um die Darmschleimhaut zu schützen.

Welche Lebensmittel sind verboten?

So wie es einige Nahrungsmittel gibt, deren Verzehr bei einer weichen Diät bei Gastritis empfohlen wird, gibt es auch andere, die kontraindiziert wären. Sie sind die folgenden:

  • Bestimmte Saucen und andere Würzmittel: Fette Saucen, Essig, Mayonnaise, Ketchup und Senf.
  • Gewürze
  • Butter
  • Margarine
  • Gebratene und Konserven.
  • Aromatisierte Lebensmittel
  • Würste
  • Getränke: Erfrischungsgetränke, Kaffee allein und alkoholische Getränke.

Bilder | Pelikan / Ulysses Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Sie können und sollten die Beratung mit einem Ernährungsberater nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Ernährungsberater zu wenden.

Diet and Hiatal Hernia (Juli 2024)