3 leckere Vogelrezepte für Weihnachten

Die Vögel Sie sind Teil der Küche, die zu Weihnachten zubereitet wird, zusammen mit anderen Fleischsorten wie Lammfleisch, Schweinefleisch, Kalbfleisch, Kuh oder Kaninchen. Vögel wie Huhn, Truthahn, Ente, Rebhuhn, Wachtel, gemalt, mit denen wir leckere und verschiedene Rezepte zubereiten können, die Sie zu Weihnachten mit unserer Familie und Freunden probieren und genießen können.

Es besteht kein Zweifel, dass eines der beliebtesten Vogelrezepte in diesen Weihnachtsferien das traditionelle und das klassische ist gefüllter TruthahnEine wirklich appetitanregende Option mit einer großen Vielfalt an Texturen und Geschmacksrichtungen. Es fallen zwar auch andere ebenso traditionelle Gerichte auf, wie zum Beispiel das Kalbfleisch mit Karotten gebacken.

In jedem Fall, wenn Sie Hühnchen, Truthahn, Ente essen möchten, schlagen wir Ihnen in diesem Fall 3 Rezepte vor, die vorzüglich sind und in kurzer Zeit zubereitet werden. Wagen Sie es, einige davon vorzubereiten?

3 Vogelrezepte für Weihnachten

Papillote mit Hühnerbrust und Gemüsebeilage

Wenn es eine gesunde, einfache Art zu kochen gibt, dann ist dies die Papillote. Beim Kochen mit dieser Technik bleiben die Nährstoffeigenschaften erhalten, während Geschmack und Textur verbessert werden. Wir können es im Ofen oder in einer großen Pfanne bei niedriger Hitze machen.

Zutaten für 6 Personen:

  • 6 Hähnchenbrust geschnitten.
  • Eine zwiebel
  • Ein kleiner Lauch
  • 2 Möhren
  • 2 Knoblauchzehen ohne Haut und Scheiben.
  • 2 Zitronen in Scheiben schneiden.
  • 8 Lorbeerblätter.
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Sal.
  • Olivenöl extra vergine

Ausarbeitung:

  1. Entfernen Sie die Haut von der Zwiebel und den Karotten, waschen Sie sie gut und schneiden Sie sie in dünne Streifen (Julienne).
  2. Wir entfernen die grünen Teile des Lauchs, wir waschen ihn und schneiden ihn klein.
  3. Schneiden Sie 6 Stücke Aluminiumfolie quadratisch, um die Brüste anzupassen.
  4. Mit etwas Olivenöl und Pinsel bürsten wir die Aluminiumfolie einseitig.
  5. Mit allen Aluminiumteilen machen wir dasselbe.
  6. Auf jedes Stück Papier verteilen wir das Gemüse, das wir gehackt haben, und die Knoblauchzehen.
  7. Auf das Gemüse geben wir jede Hühnerbrust, ein Lorbeerblatt, eine Zitronenscheibe und Salzpfeffer.
  8. Schließen Sie die Aluminiumfolie und schließen Sie auch die Ränder, damit sich die Hitze und der Brühdampf konzentrieren und nicht verloren gehen.
  9. Wir legen jedes Paket auf ein Tablett oder eine Quelle, um es im Ofen zu garen.
  10. Wärmen Sie den Ofen 10 Minuten lang bei 180 ° C vor.
  11. Wir führen das Tablett ein und kochen die Brüste 40 oder 45 Minuten lang bei einer Temperatur von 220 ° C.
  12. Nach dieser Zeit nehmen wir das Tablett aus dem Ofen.
  13. Sie haben jede Papillote auf einzelnen Tellern geschlossen, so dass jedes Diner seine eigene öffnet und sowohl mit dem Geruch als auch mit dem Geschmack dieses Gerichtes, das mit dieser hervorragenden Art zubereitet wird, getränkt wird.

Wachtel in Marinade und sautiertem Gemüse

Dieses Rezept aus Wachtel in Adobo Es ist sehr reichhaltig und es ist sehr leicht zuzubereiten.

Zutaten für 6 Personen:

  • 12 saubere Wachtel
  • 300 ml. Weißwein.
  • 3 Knoblauchzehen ohne Haut und gehackt.
  • Ein Teelöffel frischer oder getrockneter geriebener Ingwer.
  • 2 Teelöffel Oregano
  • 2 Teelöffel Thymian
  • Der Saft einer Zitrone.
  • Olivenöl extra vergine
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz

Zutaten zum Anbraten von Gemüse:

  • 2 Schnittlauch
  • 2 mittlere rote Paprika.
  • 2 Auberginen
  • 2 Zucchini
  • Olivenöl extra vergine
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz

Ausarbeitung:

  1. In einer Schüssel oder Schüssel die Marinade vorbereiten, geriebenen Ingwer, gehackten Knoblauch, Zitronensaft, Oregano, Thymian, eine Prise Salz, eine Prise gemahlenen schwarzen Pfeffer, Wein, einen Spritzer Öl und rühren, um die Marinade gut zu mischen.
  2. Dann die Wachtel in ein Tablett oder eine Quelle legen und die ganze Marinade darüber streuen.
  3. Lassen Sie die Wachtel mit der Marinade 5 Stunden im Kühlschrank ruhen und drehen Sie sie eine Weile, um den Geschmack gut zu fangen.
  4. Bevor Sie die Wachtel aus dem Kühlschrank nehmen, erwärmen Sie den Ofen 10 Minuten lang bei 180 ° C.
  5. Wir entfernen die Rebhühner aus der Marinade, drücken sie aus und legen sie auf ein Tablett, um sie im Ofen zu garen, gewürzt mit Salz und Pfeffer.
  6. Kochen Sie die Wachtel, bis sie weich ist, indem Sie sie hinzugeben, während Sie einen Löffel Marinade kochen.
  7. Als nächstes waschen wir das Gemüse und schneiden es in kleine Würfel.
  8. Das Gemüsehackfleisch würzen und gut umrühren.
  9. In eine Pfanne geben wir ein Schälchen mit nativem Olivenöl, um das Gemüse zu braten.
  10. Das Gemüse goldbraun anbraten.
  11. Wir nehmen das Gemüse heraus, legen es auf einen Teller und reservieren es.
  12. Sobald die Wachteln gegart sind, nehmen wir sie aus dem Ofen und ordnen sie in einzelne Gerichte, die jedes Wachtelgericht mit dem gebratenen Gemüse begleiten.

Picantones mit sautierten Pilzen

Die Picantones Sie sind kleiner und zarter als die Hühner, die wir normalerweise kochen.

Dieses Rezept aus Pilze mit Pilzen Es ist sehr reichhaltig und einfach zuzubereiten. In kurzer Zeit haben wir zu Weihnachten ein zweites Gericht für Sie bereit.

Die Pilze, die wir zur Zubereitung dieses Rezepts verwenden werden, sind saisonale Pilze, die wir auf dem Markt finden können (Pfifferlinge, Pleurotos, Níscalos, Tickets).

Zutaten für 6 Personen:

  • 4 gehackt sauber und gehackt.
  • Ein halbes Kilo saisonale Pilze.
  • Ein Sack gemischter Salat, etwa 200 Gramm.
  • 3 Teelöffel gehackte Petersilie
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig.
  • 2 Teelöffel altmodischer Senf.
  • Olivenöl extra vergine
  • Eine Prise gemahlener schwarzer Pfeffer.
  • Salz

Ausarbeitung:

  1. In eine Pfanne geben wir ein Schälchen mit nativem Olivenöl, um die Picantone-Stücke zu bräunen.
  2. Wir pikieren die Picantones und bräunen auf allen Seiten gut.
  3. Mit der Pfanne ca. 20 Minuten garen.
  4. Während wir die Pilze waschen, gut abtropfen lassen und klein hacken.
  5. Ein wenig natives Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, um die Pilze zu braten.
  6. Mit hoher Hitze anbraten, bis das Wasser freigesetzt wird.
  7. Sobald sie goldbraun sind, nehmen Sie die Pilze aus dem Feuer und bewahren Sie sie auf.
  8. In eine Schüssel oder Schüssel den Senf, den Essig, 5 Esslöffel natives Olivenöl, eine Prise Salz, eine Prise gemahlenen schwarzen Pfeffer geben und gut umrühren.
  9. Wir waschen die Salatmischung gründlich ab und lassen sie abtropfen.
  10. In ein Tablett geben wir die goldenen Stücke von Picantones und darüber die Salate, die gebratenen Champignons und die Soße, die wir zubereitet haben, und die gehackte Petersilie.
  11. Dann präsentieren wir es am Tisch, um es in individuelle Gerichte zu arrangieren.

Wir hoffen, dass Ihnen diese einfachen und leckeren Rezepte gefallen, mit denen wir unsere Gäste zu Weihnachten überraschen können.

Von NatureVia, Frohe Weihnachten für alle! ThemesWeihnachten Weihnachtsrezepte

3 leckere 5 Minuten-Grill-Dips / Brotaufstriche (Januar 2022)