Wie man Zitronenmousse kalorienarm macht

Eine Diät mit dem Ziel, Gewicht zu verlieren, hindert uns nicht daran, leckere Desserts zu genießen, die unser Leben ein wenig süßer machen, aber sie bedeuten nicht, dass wir unserer Ernährung zu viele Kalorien hinzufügen.

Eine gute Idee ist zu entscheiden kalorienarme Desserts, mit Zutaten hergestellt, die zu 100% natürlich sind, jedoch keine hohen Kalorien liefern, da das Ziel darin besteht, weiterhin abzunehmen, ohne die Diät selbst zu verzerren, sondern ein leichtes Dessert und wenig Fett zu genießen.

In diesem Sinne kalorienarme Mousses Sie sind die beste Wahl, zumal sie Desserts mit cremiger Konsistenz und sehr erfrischend sind, ideal für die Sommermonate, obwohl sie zwar zu jeder Jahreszeit praktisch genossen werden können.

Aber was ist das Mousse? Grundsätzlich besteht aus einem cremigen Dessert mit einer flauschigen Konsistenz, die aus Eiweiß hergestellt wird, das an der Schneespitze befestigt ist und mit der Basiscreme gemischt wird. Das heißt, eine Art Merengue wird hergestellt, die für ihre köstliche Textur als winzige Blasen "verantwortlich" ist.

Das Schokoladenmousse ist enorm klassisch und beliebt, obwohl es auch möglich ist, es mit einer großen Anzahl von Zutaten zuzubereiten: Obst, Kaffee, Nougat, Kekse ... Es gibt sogar Leute, die sie salzig machen, zum Beispiel mit Gemüse oder Fisch.

Wenn Sie leidenschaftlich sind Mousse, ein sehr bekanntes französisches Dessert auf der Basis von Eiweiß, das an der Schneepunkte (oder mit Schlagsahne) zusammengestellt wurde, möchten wir heute einen leckeren Eindruck machen Zitronenmousse kalorienarm. Nimm gut Notiz.

Zitronen-Mousse-Rezept ideal zum Abnehmen von Diäten

Zutaten:

Für dieses köstliche Mousse benötigen Sie nur 8 Eiweiß, 4 Eigelb, 2 Zitronen, 250 g. von fettarmem Weißkäse, ½ Umschlag Gelatine (ohne Geschmack) und 2 Esslöffeln Süßstoff.

Zubereitung von Zitronenmousse mit niedrigem Kaloriengehalt:

Trennen Sie das Eigelb vom Weiß und schlagen Sie das Eigelb mit dem Süßstoff, bis sie dick sind. Drücken Sie die Zitrone zusammen, reiben Sie Ihre Haut ab und geben Sie nach und nach das Eigelb hinzu. Weiter schlagen, bis eine homogene Mischung entsteht.

Fügen Sie in einem Topf etwas Zitronensaft hinzu und fügen Sie die Gelatine hinzu, um sich aufzulösen. Dann abkühlen lassen. Fügen Sie der vorherigen Vorbereitung hinzu.

Das Eiweiß mit dem Käse steif schlagen und zur vorherigen Mischung geben.

Teilen Sie es in Gläser und lassen Sie es im Kühlschrank abkühlen, damit es einen Körper braucht. Wenn Sie möchten, können Sie mit einigen Blättern Minze gehen.

Zitronenmousse-Rezept mit kalorienarmer Milch

Wir bieten Ihnen jetzt ein weiteres leckeres Rezept für leichte Zitronenmousse an, aber dieses Mal haben wir uns entschieden, nicht nur den fettarmen weißen Käse, sondern auch einen Schuss Magermilch hinzuzufügen.

Zutaten:

Wir brauchen 2 Eiweiß, 270 gr. fettfreier Shake-Käse, 2 Blätter neutrale Gelatine (ohne Geschmack), eine Portion Magermilch, einige Tropfen Zitronenaroma und 2 Esslöffel flüssigen Süßstoff.

Ausarbeitung:

Legen Sie zunächst die Gelatineblätter hydratisiert an. Dazu Wasser in eine saubere Schüssel geben und die Gelatineblätter vorsichtig hinzufügen, bis sie bedeckt sind. Nach wenigen Minuten werden Sie sehen, dass sie fertig sind.

Inzwischen in einem großen Behälter Zitronengeschmackströpfchen, flüssigen Süßstoff und geschlagenen Käse einarbeiten. Gut schütteln, bis sich eine Creme bildet.

Trennen Sie das Eiweiß vorsichtig vom Eigelb und bewahren Sie das Eiweiß auf. Setzen Sie sie an den Punkt des Schnees und fügen Sie eine Prise Salz hinzu. Wie Sie sich vorstellen können, müssen sie sehr gut zusammengebaut sein.

Nun in einen Topf ein Stückchen Magermilch geben und etwas erhitzen, ohne dass es zum Kochen kommt. Dann gießen Sie die hydratisierte Gelatine und rühren Sie gut um, bis sie sich löst. Die Milch mit der Gelatine abseihen und in einen sauberen Behälter geben.

In diesem neuen Behälter den Frischkäse hinzufügen und gut mischen. Nun die montierten Weißen einarbeiten und vorsichtig mischen, um ein Absenken zu vermeiden. Bereit! In Gläsern verteilen und einige Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen. ThemesObstrezepte

Frische Quarkspeise mit Zitrone - Typ Käsekuchen - schnell & lecker & preiswert - (April 2021)