Seehecht: Vorteile und Eigenschaften

Die Seehecht Es ist ein weißer Fisch, was bedeutet, dass es sich um eine Nahrung handelt, die kaum Fette enthält, daher ist sie auch für den Namen qualifiziert magerer Fisch.

Es ist einer der am meisten konsumierten Fische in unserem Land, neben Seezunge, Sardelle und Bonito.

Im Falle von Seehecht handelt es sich um einen Fisch aus der Familie Merlúcida, und obwohl die beste Jahreszeit zwischen April und Juli liegt, können wir ihn heute praktisch das ganze Jahr über in Fischhändlern finden Märkte

Obwohl es verschiedene Arten von Seehecht gibt, wird am häufigsten der gemeinsame europäische Seehecht (Merluccius Merluccius).

Nährstoffeigenschaften von Seehecht

In Anbetracht dessen, dass Seehecht ein magerer oder weißer Fisch ist, können wir eines seiner Hauptmerkmale hervorheben: Sein Fettgehalt ist relativ niedrig: 100 Gramm Seehecht tragen nur 1,8 Gramm Fett bei.

Es ist eine ideale Nahrung für fettarme Diäten, insbesondere für Menschen, die ihren Cholesterinspiegel senken müssen oder eine hypokalorische Diät (kalorienarm) einhalten, um abzunehmen und abzunehmen.

Es trägt etwa 12 Gramm Proteine ​​mit einem hohen biologischen Wert bei, was bedeutet, dass es ein Nahrungsmittel ist, das extrem reich an Proteinen von guter Qualität ist.

Zu den im Fleisch gefundenen Vitaminen zählen außerdem insbesondere Vitamine der Gruppe B (wie Vitamin B1, B2, B3, B9 oder Folsäure und B12) und Mineralstoffe wie Phosphor, Kalium, Zink, Magnesium, Jod und Eisen.

Kalorien

63 kcal

Proteine

11,8 g

Kohlenhydrate

0,2 g

Gesamtfett

1,8 g

Vitamine

Mineralien

Vitamin B1

0,09 mg

Eisen

1 mg

Vitamin B2

0,09 mg

Phosphor

190 mg

Vitamin B3

6,1 mg

Kalium

270 mg

Vitamin B9

12 mcg

Magnesium

25 mg

Vitamin B12

1,10 mcg

Jod

18 mg

Vorteile von Seehecht

Zuallererst muss der sehr niedrige Fettgehalt des Seehechtes hervorgehoben werden. Dies bedeutet, dass er sich ideal für eine ausgewogene und gesunde Ernährung eignet, da er kaum Fett enthält und dennoch hochwertige Proteine, Vitamine und Mineralstoffe enthält.

Der Seehecht hebt sich auch als leicht verdauliches Futter hervor, das für Menschen mit verschiedenen Verdauungsproblemen interessant ist.

In Bezug auf die enthaltenen Vitamine zeichnet sich der Seehechtel zweifellos durch die verschiedenen B-Vitamine aus, die in seinem Fleisch enthalten sind, unter denen Vitamin B9 oder Folsäure hervorgehoben wird, da es gerade während der Schwangerschaft unerlässlich ist.

Abgesehen von Vitamin B12 helfen außerdem alle Vitamine der Gruppe B in der bestmöglichen Nutzung von Nährstoffen wie Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten.

In Bezug auf Mineralien ist die Wahrheit, dass es sich um einen Fisch handelt, der reich an diesen essentiellen Nährstoffen ist. Sie betonen zum Beispiel das Zink, das bei Männern mit Fruchtbarkeitsproblemen nützlich ist, das Kalium, das in das Gleichgewicht des Wassers innerhalb und außerhalb der Zelle eingreift und für das Nervensystem (wie Phosphor) und Magnesium notwendig ist, was mit der guten Funktion zusammenhängt von Nerven und Muskeln.

Bilder | jlastras / procsilas Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Sie können und sollten die Beratung mit einem Ernährungsberater nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Ernährungsberater zu wenden. ThemesFischfutter

فرح دیبا پهلوی در برنامه مارکوس لنتز ۵ فوریه ۲۰۱۵ (Januar 2022)