An welche Blutgruppe kann ich Blut spenden?

Die Blut Es ist wesentlich und grundlegend für das Leben. Grundsätzlich besteht aus einem Stoff, der aus verschiedenen Elementen besteht, die wiederum unterschiedliche Eigenschaften und Funktionen haben. Aus diesem Grund werden bei einer Bluttransfusion diese Elemente am häufigsten für Patienten oder andere Patienten getrennt übertragen.

Aus diesem Grund ist die Spende von regelmäßigem Blut äußerst wichtig, weil Eine einzelne Blutspende kann mehr als einer Person helfen und davon profitierenmit verschiedenen Problemen, Gesundheitszuständen oder Krankheiten.

Eine Blutspende wird fraktioniert, um drei Blutprodukte zu erhalten: Plasma, Thrombozytenkonzentrate und Erythrozytenkonzentrate.

Die rote Blutkörperchen Sie sind die roten Blutkörperchen, und sie sind verantwortlich und verantwortlich für den Transport von Sauerstoff aus den Lungen in die verschiedenen Körpergewebe. Aus diesem Grund verursacht sein Defizit einen Sauerstoffmangel in den lebenswichtigen Organen. Seine Behandlung ist die Verabreichung oder Transfusion von gepackten roten Blutkörperchen.

Die Plättchen Sie greifen in die Blutgerinnung ein. Diese Funktion ist von größter Bedeutung, da sie das Auftreten von Sekundärblutungen in kleinen Läsionen verhindert, die normalerweise in den Venen, Arterien und Kapillaren auftreten. Daher kann das Defizit zu schweren Blutungen führen, und Thrombozytopenie (Defizit) tritt häufig bei Leukämien (malignen Erkrankungen des Blutes) und nach einer Behandlung gegen Krebs auf.

Endlich finden wir das Plasma, der aus dem flüssigen Teil des Blutes besteht und aus Wasser und Proteinen besteht. Unter den Proteinen unterscheiden wir Antikörper, Albumin und Gerinnungsfaktoren. Diese Proteine ​​greifen in eine Vielzahl von Stoffwechselprozessen ein, die als grundlegend für unseren Organismus gelten: das reibungslose Funktionieren unseres Immunsystems, die Blutgerinnung sowie den Transport verschiedener Substanzen.

Blutgruppen

Mehr oder weniger einfach erklärt, können wir das sagen Blutgruppen sind Substanzen, die wir an der Membran vieler Zellen finden in unserem Körper vorhanden.

Unter diesen Zellen finden wir beispielsweise rote Blutkörperchen oder rote Blutkörperchen, von denen wir am Anfang dieser Anmerkung gesprochen haben.

Und genau Diese Substanzen bestimmen die Blutgruppe was die Person hat und deshalb die Kompatibilität, die bei Bluttransfusionen besteht. In diesem Sinne sind zwar zwei Blutgruppen vorhanden, doch sind zwei die häufigsten und / oder wichtigsten: ABO-Gruppe und die Rh-Gruppe.

Die ABO-Blutgruppe

Es ist eine Blutgruppe, in der der Zucker es bestimmt. Abhängig von seiner Zusammensetzung finden wir vier Gruppen in der ABO-Gruppe: A, B, AB und O. Die Gruppen O und A sind am häufigsten mit einer geschätzten Häufigkeit von 45% für die erste Gruppe und 40% für die erste Gruppe. die zweite

Andererseits unterscheiden wir, wie bereits erwähnt, die beiden anderen Gruppen, deren Häufigkeit viel höher ist: 11% für Gruppe B und 4% für Gruppe AB.

In Gruppe A haben die roten Blutkörperchen das Antigen A und in ihrem Plasma finden wir den Anti-B-Antikörper. In Gruppe B haben die roten Blutkörperchen das B-Antigen und in ihrem Plasma finden wir Anti-A-Antikörper. In der Gruppe AB enthält das Plasma keinen Antikörper, aber es werden die beiden Antigenarten A und B präsentiert. Und schließlich haben die roten Blutkörperchen in der Gruppe 0 keine Antigene und ihr Plasma präsentiert Anti-A- und Anti-B-Antikörper.

Die Rh-Blutgruppe

In dieser Blutgruppe finden wir zwei weitere Gruppen: die Rh positiv und die Rh negativ. Die Antigene dieses Systems sind im Allgemeinen von Proteinnatur und für diese Gruppe ist es abhängig davon, ob das Protein auf der Oberfläche der roten Blutkörperchen zu finden ist.

Wenn es also vorhanden ist, ist es Rh-positiv, und wenn es nicht vorhanden ist, ist es Rh-negativ. Auf diese Weise muss eine Person eine Blutgruppe haben, die aus Protein A, B oder beiden besteht. Und auch ein Rh positiv oder negativ.

Wem kann ich Blut spenden?

Unter Berücksichtigung aller angegebenen Es ist nicht dasselbe, wer an wen spenden kann und von wemIn Anbetracht der Tatsache, dass wir abhängig von der Blutgruppe, in der wir uns befinden, in der Lage sein werden, an eine bestimmte Gruppe zu spenden, aber trotzdem kein Blut von anderen Gruppen erhalten konnte.

BlutgruppeSie können spenden an:Sie können erhalten von:
A +A +, AB +A +, A-, O +, O-
O +A +, O +, B +, AB +O +, O-
B +B +, AB +B +, B-, O +, O-
AB +AB +ALLES
A-A +, A-, AB +, AB-A-, O-
O-ALLESO-
B-B +, B-, AB +, AB-B-, O-
AB-AB +, AB-A-, O-, B-, AB-

Blutspende einfach erklärt - Blut-Special 3 ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler (September 2019)