Die Nüsse mästen nicht

Es ist sehr üblich, das zu lesen Nüsse wachsen fett, vor allem, weil wir in seiner Nährstoffzusammensetzung einen hohen Fettgehalt finden können, so dass der Kaloriengehalt gleich hoch ist.

Natürlich müssen wir bedenken, dass es nicht das Gleiche ist, natürliche Trockenfrüchte zu konsumieren, dass beispielsweise gekochte oder gebratene Produkte, einige Produkte oder Snacks, die übrigens in Supermärkten häufig und häufig anzutreffen sind Oberflächen: gebratene Erdnüsse, geröstete oder gebratene Mandeln ...

Wie die spanische Vegetarier-Union sagt, können wir heute jedoch nicht wirklich sagen, dass Nüsse fett wachsen. Wenn zu dieser Aussage sprechen wir über die Ergebnisse einer in Spanien durchgeführten und von der Zeitschrift veröffentlichten Metaanalyse American Journal of Clinical Nutrition, was das bestätigt hat Der Konsum von Nüssen verursacht weder Übergewicht noch eine Ansammlung von Körperfett.

Studien zeigen, dass Nüsse eigentlich nicht mästen

Im Gegensatz zu dem, was normalerweise zu denken neigt, ist die Realität, dass eine der Hauptqualitäten oder Ernährungsvorteile von Nüssen darin besteht, dass sie die Thermogenese (Kalorienverbrennung) erhöhen, so dass der Verbrauch von Nüssen nicht nur nicht mästen würde , aber sie helfen sogar, den Stoffwechsel für längere Zeit aktiv zu halten.

Dies könnte sich in etwas noch verständlicherer Weise niederschlagen: Je höher der Verbrauch an Nüssen, desto geringer das Körpergewicht. Obwohl bisher ein Verbrauch von nicht mehr als 25 Gramm Nüssen pro Tag empfohlen wurde, ist die Realität in der Tat so, dass selbst diejenigen, die in den verschiedenen durchgeführten Tests mehr als 100 Gramm Nüsse pro Tag konsumierten, dieser Verbrauch nicht ist übersetzt in eine Zunahme des Körpergewichts. Auch in einigen Fällen nahm das Gewicht ab.

Die American Dietetic Association selbst erklärt, dass obwohl Nüsse viele Kalorien und Fette haben, neue wissenschaftliche Untersuchungen gezeigt haben, dass sie beim Abnehmen helfen können.

Wenn Sie also Nüsse so sehr mögen, wie wir uns daran erinnern, dass sie nicht wirklich fett werden, können sie Ihnen beim Abnehmen helfen und sind sogar für Ihr Herz und Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit von Vorteil.

Natürlich, wenn Sie nicht unberechtigt zusätzliche Kalorien hinzufügen möchten und dass sie fett werden, versuchen Sie immer, sich für natürliche Nüsse zu entscheiden, niemals gebraten.

Wenn Sie mehr wissen möchten, empfehlen wir Ihnen, die Kalorien der Nüsse zu kennen.

Bilder | The Traveling Bum / IainBuchanan Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Sie können und sollten die Beratung mit einem Ernährungsberater nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Ernährungsberater zu wenden.

Diese Frau macht ihrem Mann das Leben zur Hölle | taff | ProSieben (Kann 2021)