Heiße Milch mit Honig gegen Halsschmerzen

Tatsächlich gibt es viele Ursachen, die zum Auftreten des Ärgers führen können Halsschmerzen. Ob aufgrund einer Entzündung oder einer Reizung des Pharynx oder des Kehlkopfes, viele sind die Zustände oder Störungen, die dazu neigen, mehr oder weniger direkt auf den Hals zu wirken.

Es ist üblich, dass Halsschmerzen auftreten und sich wie Unbehagen, Juckreiz oder Halsschmerzen anfühlen, die oft von Schmerzen begleitet wird, wenn wir etwas Flüssigkeit schlucken oder wenn wir etwas essen. Andererseits ist es häufig so, dass die Schmerzen am Morgen seit dem Aufwachen größer und schlimmer sind, und dann wird es im Laufe des Tages besser.

Wie dem auch sei, die Wahrheit ist, dass Halsschmerzen extrem üblich sind, genau wie die juckender Hals an sich, da beide sehr verwandte Symptome sind. Sie tritt schließlich in jedem Alter und zu jeder Jahreszeit auf, obwohl sie bei Kindern und besonders in den Herbst- oder Wintermonaten häufiger vorkommt (im Frühjahr ist die Allergie dieser Zeit auch recht häufig).

Die Hauptursachen für Halsschmerzen

Es gibt mehrere direkte oder indirekte Ursachen, die das Erscheinungsbild des Halses beeinflussen. Die große Mehrheit der Halsschmerzen wird durch Halsinfektionen verursacht(viral), es ist üblich, dass dieses Unbehagen besonders zu Beginn einer Erkältung oder Grippe zu spüren ist.

Es ist auch üblich, vor anderen Erkrankungen oder Viruserkrankungen ebenso häufig aufzutreten. Es ist was mit dem passiert Pharyngitis oder mit dem infektiöse Mononukleose.

Aber nicht nur virale Infektionen können zu ihrem Auftreten führen. Die Infektion durch Bakterien (wie zum Beispiel der Fall von Streptokokken - Bakterien im Streptokokken-Pharyngitis) ist eine andere verwandte Ursache.

Halsschmerzen sind im Fall von häufig Kehlkopfentzündung, was zu trockenem Hals und auch zu trockenem Husten führt, wodurch Husten den Hals reizen und Schmerzen empfinden kann und so weiter (es ist ein Kreis, der sich immer wieder wiederholt).

Die Vorteile von heißer Milch mit Honig gegen Halsschmerzen

Wenn Sie Halsschmerzen haben, besteht eines der beliebtesten natürlichen Heilmittel Trinken Sie nachts vor dem Zubettgehen warme Milch mit Honig, was bei lindernden Beschwerden und Schmerzen in der Nacht helfen kann. Es ist ein Heilmittel, dem viele Großmütter folgten, und es gilt auch heute noch.

Einerseits Honig wirkt als starkes antibakterielles Mittel Besonders nützlich zur Verbesserung der Erkältungssymptome dank der Tatsache, dass sie Inhibitoren enthält, natürliche Substanzen, die die für diese Fälle interessanten antibakteriellen und antiseptischen Eigenschaften bieten.

Aus diesem grund Honig ist angezeigt, um Halsentzündungen, Pharyngitis und Tonsillitis zu lindern, kann direkt durch Schlucken eines Löffels Honig eingenommen oder in heißem Wasser verdünnt und gurgeln.

Auf der anderen Seite Die heiße Milch hat einen analgetischen Nutzen nützlich, um den Schmerz zu beruhigen, den wir im Hals spüren können. Auf diese Weise erhalten wir ein traditionelles Mittel, wenn wir ein wenig warme oder warme Milch und ein oder zwei Esslöffel Honig zusammenstellen, um die Symptome zu verbessern.

Aber Auge. Es ist zwar richtig, dass dies ein interessantes traditionelles Mittel gegen Halsschmerzen ist, es ist jedoch nicht geeignet, wenn Halsschmerzen mit Schleim vorhanden sind, da die Milch tatsächlich mehr Schleim produziert. Das heißt, es ist kein nützliches Hilfsmittel, wenn Sie zu viel Schleim haben, da dies zu mehr Unbehagen führt. Es ist auch nicht ratsam, bei Diabetes Honig zu nehmen.

Wenn Sie Halsschmerzen mit Schleim haben, entscheiden Sie sich am besten für Honig und Zitrone, ein beliebtes Mittel, gleichermaßen traditionell und nützlich, und es hilft auch bei der Linderung von Schmerzen und Beschwerden im Hals.

Wie man heiße Milch mit Honig für die Kehle macht

Um dieses beliebte Heilmittel herzustellen, benötigen Sie nur zwei Grundzutaten: 1 Glas Milch und 2 Esslöffel Honig.

Zuerst die Milch in einen Topf geben und das Feuer so lange anzünden, bis es heiß ist (aber ohne zu kochen). Wenn Sie es möchten und es für Sie einfacher ist, können Sie es auch in der Mikrowelle erwärmen.

Dann die 2 Esslöffel Honig dazugeben, gut umrühren und dieses heiße Getränk vor dem Zubettgehen einnehmen. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Arzt nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Trusted Doctor zu konsultieren.

Was hilft gegen Halsschmerzen? (April 2021)