Warum ist es nicht gut für die Haut, mehrmals am Tag zu waschen?

Die Aufrechterhaltung einer korrekten und angemessenen Hygiene sowie eine optimale Reinigung unseres Körpers bedeutet, dass Sie mindestens einmal am Tag, vorzugsweise abends vor dem Schlafengehen, duschen oder baden müssen, da wir auf diese Weise alle diese Maßnahmen beseitigen können unhygienische Substanzen, die auf unserer Haut geblieben sind und die wir uns im Laufe des Tages angesammelt haben: nicht nur den Schweiß selbst, sondern auch Staub, bestimmte Schadstoffe, die für die Verschmutzung von großem Schmutz typisch sind ...

Hygiene und Reinigung sollten jeden Tag aufrechterhalten werden. Es ist üblich, am Ende unseres Tages zu duschen oder zu baden. Es gibt sogar diejenigen, die am Morgen duschen, bevor sie zur Arbeit gehen, um zu stimulieren, zu straffen und aufzuwachen, und diejenigen, die sich dazu entschließen, dies nicht zu tun und sich nur das Gesicht zu waschen.

Sei es wie es mag, obwohl wir eine korrekte Hygiene und tägliche Reinigung aufrechterhalten müssenWussten Sie das? Die Exzesse sind enorm schlecht und für die Gesundheit unserer Haut negativ? In diesem Sinne finden wir uns mit einer Maxime, die wir immer im Auge behalten sollten: Jede Gewohnheit, so gesund sie auch sein mag, wenn sie in Wirklichkeit übertrieben ausgeführt wird, wird schädlich. Und bei täglichen Duschen oder Bädern passiert dasselbe, besonders wenn wir dazu neigen, mehrmals am Tag zu tun.

Die Folgen von mehrmals täglichem Baden oder Duschen

Wir beseitigen wesentliche Naturstoffe

Täglich erzeugt unsere Haut Öle und natürliche Substanzen, die dazu beitragen, sie in einem optimalen Zustand zu halten, und genau wenn die Haut Öl produziert, ist dies genau etwas sehr einfaches: weil sie es braucht.

Dieses Öl ist nicht nur absolut natürlich, es hilft auch, die Haut zu heilen, zu schützen und zu befeuchten, was für unsere Haut unabdingbar ist, um richtig zu funktionieren und ein klares und strahlendes Aussehen zu haben.

Jedoch Wenn wir oft baden, ziehen wir am Ende all die natürlichen Substanzen, die unsere Haut erzeugt, um sich selbst zu schützenDaher neigt es dazu, trockener und anfälliger für Keime zu sein. Auf der anderen Seite produzieren Sie sogar mehr abgestorbene Zellen, selbst wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Haut sauberer ist.

Der pH-Wert der Haut kann verändert werden

Die Haut enthält eine Bakterienflora Unverzichtbar, um uns vor der negativen Wirkung von Keimen und Umweltverschmutzungen zu schützen, und sie ist auch bei Infektionen oder Hautirritationen unerlässlich.

Jedoch Wenn wir uns oft waschen, können wir das ändern pH-Wert der Haut. Aus diesem Grund ist es auch sehr wichtig zu wissen, welche Produkte wir auf die Haut auftragen, da sie bei diesem pH-Wert respektvoll sein müssen.

Lässt mich mehr Wasser aufnehmen

Obwohl wir viel waschen, denken wir, dass die Haut tatsächlich sauberer ist Wir tragen dazu bei, sehr große Wassermengen aufzunehmen.

Das Ergebnis ist mehr als offensichtlich: Die Haut endet mit Falten und Schrumpfen, was zu Trockenheit und somit zu unangenehmen und schmerzhaften Rissen führt.

Wir liefern ungesunde Substanzen

Wenn wir uns ein oder zweimal täglich waschen, ist dies natürlich nicht nur schädlich für die Haut, sondern auch insofern, als wir eine angemessene Hygiene einhalten.

Jedoch Das von uns verwendete Wasser enthält Chlor, Trihalomethane und andere hautnegative Chemikalien, so kann die Gesundheit davon ernsthaft geschädigt werden, besonders wenn wir viele Male baden.

Nützliche und angemessene Ratschläge beim Baden oder Duschen

Wenn wir die Folgen des mehrmaligen Badens oder Duschens im Hinblick auf die Gesundheit unserer Haut berücksichtigen, ist es auch nützlich, einige Tipps zu kennen, die wir empfehlen. Wir erklären sie Ihnen als nächstes:

  • Die Häufigkeit der Dusche oder des Bades: Die Häufigkeit muss normal sein, z. B. mitten am Tag oder am Ende des Tages.
  • Die Verwendung von Seife und Shampoo: Wir müssen überwachen, welche Reinigungs- und Hygieneprodukte wir verwenden. Die besten Produkte sind Produkte mit völlig natürlichen Inhaltsstoffen oder ohne Parabene. Wenn Sie uns mehr als zwei Duschen pro Tag geben, müssen Sie auf Seife verzichten und die Verwendung nur in der Dusche einschränken.
  • Vermeiden Sie starre Schwämme: die eine starke Reibung auf der Haut erzeugen. Es ist besser, sich für einen sehr weichen Schwamm zu entscheiden oder eine leichte Massage mit der Hand durchzuführen, die ausreichend ist, um Schmutzspuren zu entfernen.

Und wie könnte es weniger sein, Es ist sehr wichtig, die Haut nach dem Duschen mit Feuchtigkeit zu versorgenvor allem wenn wir völlig trocken sind. ThemesHaut

Täglich DUSCHEN ist GEFÄHRLICH? | Wie oft soll man Duschen? | SO GEHT DAS | #DFDA (Januar 2022)