Arnica Montana: Eigenschaften zur Linderung von Muskelschmerzen

Die Arnica Montana ist eine Pflanze, die zur Familie von gehört Asteraceaeist in den Gebirgsregionen Europas beheimatet und auch unter anderen Namen bekannt Bergtabak

Es ist seit der Antike für seine vorteilhaften Eigenschaften bekannt, unter denen wir hervorheben: Schmerzen zu lindern, Stürze, Kontrakturen, Schmerzen, Schmerzen zu verursachen, Prellungen wieder zu absorbieren, Beine zu erfrischen, Müdigkeit zu mildern und zu verbessern die Zirkulation.

Diese Pflanze ist nur zur äußerlichen anwendung Die Sammlung erfolgt in Feldern und wird von dort kommerzialisiert. Sein interner Gebrauch wird seitdem nicht empfohlen es ist giftig.

Bei der Infusionszubereitung darf sie nur äußerlich auf der Haut angewendet werden. Die Arnica Montana Wir können es in Apotheken, Parapharmazien, Kräuterfachgeschäften und Naturwarengeschäften finden.

Das häufigste Format, in dem Arnica präsentiert wird, ist Sahne. Vor der Anwendung der Creme werden wir ein wenig auf der Haut versuchen, um mögliche Reaktionen zu beobachten.

Andere Formate, in denen wir diese Heilpflanze haben können, liegen in Form von ätherischem Öl Arnica Montana vor.

Wie bereite ich eine Infusion vor, um Muskelschmerzen zu lindern?

Eine nützliche und empfohlene Option, wenn es darum geht, die verschiedenen Eigenschaften zu erhalten und auf der Haut anzuwenden, um Muskel- und Gelenkschmerzen zu lindern, ist die Ausarbeitung a Infusion von Arnica Montana. Wie Wir erklären es Ihnen als nächstes:

Zutaten, die Sie brauchen:

  • 1 Handvoll Arnica Montana Blumen
  • 1 Tasse Wasser

Vorbereitung der Infusion von Arnica Montana:

Sie müssen nur das Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Wenn es diesen Punkt erreicht hat, gießen Sie das kochende Wasser über die Arnica Montana-Blüten, bedecken Sie es und lassen Sie es 15 Minuten ruhen. Zum Schluss abseihen und etwas abkühlen lassen.

Wie trage ich es auf die Haut auf?

Es ist sehr einfach Sie müssen nur ein Tuch mit dieser Infusion einweichen und auf den Bereich auftragen, den Sie behandeln möchten.

Wenn Arnica Montana nicht angewendet werden soll: Kontraindikationen

Wie viele Pflanzen mit medizinischer Wirkung hat Arnica Montana bestimmte Kontraindikationen, was bedeutet, dass es nicht unter den folgenden Bedingungen, Stadien und Bedingungen angewendet werden sollte:

  • Es sollte nicht eingenommen werden, da es giftig ist.
  • Bei Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Empfindliche Haut
  • Offene Wunden
  • Wunden mit Blut.
  • Bei Allergien gegen diese Pflanze.

Manchmal ist es unvermeidlich, einen Schlag infolge eines Sturzes oder anderer Umstände zu erleiden, jedoch können wir andere Unannehmlichkeiten, wie z Steifheit oder Muskelkontraktionen Beachten Sie diese einfachen Tipps:

  • Zu verhindern die steifigkeiten: Wir sollten vor und nach dem Training Wasser trinken, um ausreichend Feuchtigkeit zu erhalten.
  • Die Übung muss durch Dosieren der Anstrengung von weniger bis mehr kontrolliert werden.
  • Stretching ist auch wichtig, daher muss es immer sowohl vor dem Training als auch nach dem Ende des Trainings gemacht werden.
  • Zu verhindern Muskelkontraktionen: Sie müssen sich vor dem Beginn einer sportlichen Aktivität gut erwärmen.
  • Führen Sie das Dehnen am Ende durch und hydrieren Sie es mit reichlich Wasser.
ThemesHeilpflanzen

6 Herbal Remedies for Natural Pain Relief (April 2021)