Vorteile durch Massagen

Nach einem Arbeitstag und mehr, wenn es ein stressiger Tag für diejenigen war, die keine Massage mögen, um sich zu entspannen und vor allem den Körper von Verspannungen zu befreien. Die Massage begünstigt nicht nur körperlich, sondern auch die psychologische Ebene.

Sie bietet unter anderem die Vorteile des Nervensystems, des Kreislaufsystems, der Muskeln, der Gelenke und der Haut.

Entdecken Sie, wie es sie beeinflusst:

Das Nervensystem

Bei einer Massage entspannen wir uns bei dem, was Körper und Gehirn von Verspannungen befreien wird.

Das Kreislaufsystem

Durch die Massage der Bewegung wird die Blutzirkulation verbessert, da sie stimuliert wird. Durch eine bessere Zirkulation erhält das Gewebe mehr Sauerstoff und auch das Gehirn.

Die Muskeln und Gelenke

Bei der Massage werden sie von möglichen Anfällen befreit, die die Elastizität wieder herstellen.

Die Haut

Die Haut wird auch bevorzugt, da die Massage dabei hilft, abgestorbene Zellen zu beseitigen und mögliche Cellulite aufzulösen.

Wenn Sie den Körper sowohl in den Gelenken als auch im Bereich des Rückens und des Halses von Verspannungen befreien, vermeiden Sie auch Kopfschmerzen, die besonders dann auftreten, wenn der mit Spannung beladene Nacken auffällt.

Wählen Sie die beste Tageszeit aus, die Sie für eine Massage als angemessen erachten.

Die beste Zeit zum Entspannen und Genießen ist spät am Nachmittag.

Um den Tag nach der Massage zu beenden, nehmen Sie ein Bad mit heißem Wasser und ein paar Tropfen ätherischen Ölen, damit Sie sich noch mehr entspannen und den Körper auf die Zeit des Schlafes vorbereiten können.

Bild | Witches Falls Cottages Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Arzt nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Trusted Doctor zu konsultieren.

Flexible Massebe System | Aquavia Spa Vorteile (Juli 2024)