Die Vorteile des Waschens Ihres Gesichtes mit kaltem Wasser und heißem Wasser

Die Gesichtsreinigung ist eine sehr wichtige Angewohnheit, um unsere Haut gesund und schön zu erhalten. Ein grundlegender Punkt dabei ist sicherlich das Waschen des Gesichts, da sich - wie Sie wissen - im Laufe des Tages Unreinheiten aller Art (von Smog bis zu Make-up-Rückständen) ansammeln.

Wissen wir jedoch, wie wir unser Gesicht am besten waschen können? Angesichts der einfachen Frage, ob es bequemer ist, Ihr Gesicht mit kaltem, warmem oder heißem Wasser zu waschen, können wir feststellen, dass wir keine klare Antwort haben.

Wahrscheinlich wählen wir täglich eine dieser Temperaturen, vielleicht aufgrund einer einfachen Gewohnheit oder aufgrund einer Empfehlung, die wir gehört haben. Um diese Zweifel auszuräumen, werden wir in diesem Artikel die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten des Gesichtswaschens überprüfen.

Wasche dein Gesicht mit kaltem Wasser

Wir beginnen mit unserer Tour und überprüfen, was wir wissen, wenn Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser waschen.

Zunächst einmal müssen wir wissen, dass die Verwendung von kaltem Wasser die Zirkulation anregt, so dass Giftstoffe effizienter transportiert werden können und ihre Ausscheidung aus dem Körper durch die Kapillaren erleichtert wird, während gleichzeitig die Beseitigung von Abfällen erfolgt blieb auf der Haut abgelagert.

Dadurch werden Akne und andere Probleme vermieden, die in der Haut aufgrund der Ansammlung von Giftstoffen und Abfällen auftreten können.

Vorteile des Waschens Ihres Gesichtes mit Eiswasser

Eine weitere sehr modische Alternative ist, Ihr Gesicht mit Eiswasser zu waschen. Obwohl es etwas abrupt erscheinen mag, kann Eiswasser dazu beitragen, das Hautbild zu verbessern. Dafür müssen wir einige Eiswürfel in ein Gefäß mit Wasser legen und wenn es gut abgekühlt ist, verwenden wir es für die Gesichtsreinigung. Es wird empfohlen, sich ungefähr dreimal täglich (das erste Mal, wenn Sie morgens aufwachen) zu waschen, etwa in Abständen von 10 bis 30 Sekunden.

Einer der positiven Punkte, wenn Sie Ihr Gesicht mit Eiswasser waschen, ist das kann Ihnen helfen, diese so lästigen Schwellungen im Augenbereich zu lösen, oftmals Anzeichen, dass wir uns nicht gut erholt hatten oder uns gerade den Kopf vom Kissen genommen hatten und zur Arbeit gerannt waren.

Es kann dir auch helfen verringern Sie die Rötung der GesichtshautWenn Sie also das Gesicht vor dem Schminken waschen, lassen Sie nicht nur die Rötung nach, sondern lassen auch die Nuancen der Tonalitäten im Gesicht ausgleichen.

Ein weiterer Vorteil des Waschens Ihres Gesichtes mit Eiswasser ist, dass dies möglich ist reduzieren die Poren, die infolge niedriger Temperaturen dazu neigen, sich zu schließenDadurch wird Ihre Haut glatter und weicher.

Und wir sollten nicht vergessen zu erwähnen, dass viele Frauen es als natürliche Anti-Aging-Behandlung empfehlen, da Eiswasser uns hilft, das Auftreten von feinen Linien oder Falten im Gesicht zu reduzieren oder zu verzögern. Wenn Sie diese Spülungen regelmäßig durchführen, werden Sie außerdem feststellen, dass Ihre Haut strahlender aussieht.

Ist heißes Wasser empfohlen, um Ihr Gesicht zu waschen?

Wenn wir daran denken, heißes Wasser zu verwenden (obwohl natürlich nicht zu heiß zum Brennen), um unser Gesicht zu reinigen, müssen wir einige Probleme in Betracht ziehen.

Unsere Haut hat natürliche Öle, die als Nährstoffe und Protektoren dienen. Wenn wir unsere Gesichter regelmäßig mit heißem Wasser waschen, gehen diese Öle verlorenSie erzeugen trockene Haut und verursachen eine größere Menge an Köder, was Akne oder schwarze oder weiße Flecken im Gesicht verursachen oder verschlimmern kann, wenn wir sie bereits haben.

Daher ist es nicht ratsam, Ihr Gesicht während der Dusche zu waschen, selbst wenn wir uns damit wohl fühlen.

Warmes Wasser, eine gute Alternative

Für diejenigen, die ihr Gesicht nicht gerne mit kaltem oder kaltem Wasser reinigen möchten und einige der nicht so positiven Auswirkungen des Waschens unserer Gesichter mit heißem Wasser berücksichtigen, besteht die Alternative in der Verwendung von warmem Wasser, da dies nicht die negativen Auswirkungen von Wasser hat heiß, die Haut behält ihre natürlichen Öle und hilft, hydratisiert und gesund zu bleiben.

Vorsicht vor heißem Wasser: nicht so wohltuend für die Haut

Obwohl wir mit Ihnen über die verschiedenen Vorteile der Verwendung von heißem Wasser gesprochen haben, müssen wir vorsichtig sein, wenn die Wassertemperatur tatsächlich sehr heiß ist. Etwas sehr häufig, wenn es kalt ist.

Und es ist das, wenn wir Im Winter duschenEs ist offensichtlich, dass wir duschen heißes Wasser. Es stimmt zwar, dass es viele gibt Vorteile der Duschekann wiederum zu einem negativen Faktor für die Haut werden, was zu ihrer Austrocknung beiträgt.

Aus diesem Grund ist es am besten, die Wassertemperatur zu regulieren, wenn wir duschen.

Darüber hinaus können wir auch Gele oder Badeseifen kaufen, die natürliche Inhaltsstoffe enthalten, die nicht nur dazu beitragen, die Haut gut zu reinigen, sondern auch den Hydrolipidmantel der Haut zu respektieren, und nicht die Haut PH der Haut

5 recettes de blanchiments definitifs de la peau en une seule nuit (Januar 2022)