Warum der Haarglätter nicht so gut für Ihr Haar ist, wie Sie denken

Wenn wir über verschiedene Hilfsmittel sprechen, die vielen Frauen helfen, ihre Haare zu stylen und ihnen ein neues und anderes Aussehen zu verleihen, gibt es keinen Zweifel daran, dass das als bekannt ist Haareisen Es ist wahrscheinlich eines der hilfreichsten, beliebtesten und beliebtesten. Warum? Grundsätzlich, weil eine Frau mit gewelltem Haar dank ihr schnell glattes und weiches Haar genießen kann.

Es ist, wie wir sehen, ein sehr beliebtes Werkzeug, vor allem bei solchen mit flauschigem und welligem Haar. Und in diesem Sinne gibt es diejenigen, die es von Zeit zu Zeit verwenden (selten könnten wir sagen) und neigen dazu, es fast täglich zu benutzen.

Wenn dies der Fall ist, ist es durchaus möglich, dass Sie sich irgendwann gefragt haben, ob die Verwendung des Bügeleisens für Ihr Haar sicher ist, ob es Schäden verursachen kann oder nicht und ob es besonders riskant ist, es täglich zu verwenden.

Wie funktionieren Haarglätter?

Unser Haar, speziell jedes unserer Haare, wird durch gebildet Keratinein Protein, das wiederum aus einer Reihe von Aminosäuren gebildet wird, die enorm schwefelreich sind. Diese Aminosäuren bilden eine Reihe von Disulfidbindungen, bestehend aus Ketten, die ein Schwefelatom an ein anderes Atom binden, das sich in der Nähe befindet.

In diesem Sinne werden sowohl die Anzahl als auch die Art der Bindungen, die in den Keratinhaarfasern gebildet werden, tatsächlich auf genetische Weise bestimmt.

Wussten Sie jedoch, dass wir diese Bindungen brechen können, wenn wir genug Wärme auf das Haar auftragen? Insbesondere Bei der Anwendung von Wärme auf dem Haar neigen wir dazu, die Bindungen, die das Haar auf natürliche Weise darstellt, zu brechen oder zu deformieren.

Wenn wir das Haar während des Abkühlens dicht halten, ohne Hitze anzuwenden, neigen wir dazu, die neuen Bindungen dazu zu zwingen, sich nach unserem Willen zu bilden.

Auf diese Weise, wie viele Beauty-Experten sagen, Bei höheren Temperaturen werden die Haare nicht schneller geglättet, aber eine konstante, aber niedrigere Hitze tendiert dazu, da viel besser zu funktionieren Die Verwendung von Wärme, die über der Temperatur liegt, die als optimale Temperatur für das korrekte Bügeln der Haare angesehen wird, ist schädlich.

Ist es für unser Haar schlecht, Haareisen zu verwenden?

Einige Studien haben gezeigt, dass diese Bindungen ab 70 ° C zu brechen beginnen. In Wahrheit neigen die meisten Haarglätter dazu, eine Temperatur beizubehalten und zu erreichen, die zwischen 120 und 185 ° C liegt. Es gibt sogar Marken, deren Haarteller diese Temperatur übersteigen.

Wussten Sie nach den gleichen wissenschaftlichen Studien, dass dies der Fall ist? Wenn wir eine Temperatur von mehr als 190 ° C auf unser Haar anwenden, werden wir es tatsächlich verbrennen? Diese Temperatur sinkt auf 130 Gramm, wenn Sie zusätzlich zum Haareisen einen Haarfärbemittel verwendet haben, geglättet oder dauerhaft chemisch verarbeitet.

Darüber hinaus gibt es viele Experten, die das glauben Es ist weder für die Gesundheit Ihres Haares geeignet noch vorteilhaft, das Haareisen mehr als zwei- bis dreimal pro Woche zu verwenden, da übermäßiger Gebrauch dazu führen kann, dass die Haarkutikel geschwächt wird. Und das Endergebnis wird das am wenigsten erwartete sein: trocken, kraus, spröde, rau im Griff und mit gespaltenen Enden.

Auch Es ist äußerst wichtig, einen dauerhaften Conditioner oder ein Schutzprodukt zu verwenden was letztlich hilft, wenn es darum geht, Haare vor Hitze zu schützen. Etwas, das in der Realität nur wenige Frauen berücksichtigen, wenn sie das Haareisen verwenden.

Nützliche Tipps zum Gebrauch des Haareisens

Es ist sehr wichtig, das Haar für das Bügeln der Haare vorzubereiten und vor allem zu wissen, wie es gemacht wird, damit das Haar letztendlich den starken Einflüssen der hohen Temperaturen standhalten kann.

Einerseits ist es grundlegend Waschen Sie Ihre Haare mit einem Qualitätsshampoo und wenden Sie anschließend eine dauerhafte Haarspülung an. Wenn Sie feuchtes Haar haben, wenden Sie gleichmäßig ein geeignetes Produkt zum Bügeln des Haares an, das als Wärmeschutz dient.

Auf der anderen Seite entfernen Sie alle Feuchtigkeit, die in den Haaren vorhanden ist, und trocknen es sehr gut. Auf diese Weise verhindern Sie, dass die Haare ausbrennen und die Haarfaser praktisch sofort nachlässt.

Wenn Sie normales Haar haben, ist es ratsam, dass die Temperatur des Bügeleisens zwischen 170º und 180º schwankt (nie über 190º), und wenn Ihr Haar sehr fein ist oder gefärbt wurde, übersteigt es nicht 130º. ThemesHaar

GLATTE HAARE IN WENIGEN MINUTEN OHNE GLÄTTEISEN & HITZE????? WIE GEHT DAS? (Januar 2022)