Warum wird die Weihnachtslotterie am 22. Dezember gefeiert? Einige Kuriositäten

Der Dezember hat offiziell begonnen. Und das kann man mit dem beweisen spürbare Temperatursenkungdie Straßen voller bunte Weihnachtsbeleuchtung oder diese verwirrten Orte, an denen sie köstlich verkaufen geröstete Kastanien.

Obwohl diesmal nicht so wäre, wie wir es kennen ohne die Weihnachtslotterie. Ab Anfang Dezember sind die langen Linien, die in den am stärksten besetzten Verwaltungen der Stadt gebildet werden, sehr verbreitet, wobei jeder bereit ist, ein Zehntel zu nehmen, an dem er an der Lotterie teilnehmen kann.

Tatsächlich ist es zu einer Art "sozialer Aufforderung" geworden, dass jede Gruppe von Freunden, Verwandten oder Kollegen aus der Kindheit die gleiche Anzahl mit dem Ziel kauft, dasselbe Schicksal zu teilen.

Die Feier der Weihnachtslotterie findet am 22. Dezember statt. An diesem Tag werden mehr als 2.240 Millionen Euro in Preisen verteilt, die in 160 Serien mit je 10.000 Tickets verteilt werden.

Die Gewinner mit dem "Gordo Award" (maximal) erhalten mit jeder Teilnahme 400.000 Euro, die sich insgesamt auf rund 640 Millionen Euro belaufen. Von dort wird der zweite Preis mit 1,25 Millionen Euro ausgeschüttet, der dritte mit 500.000 Euro mit zwei vierten Preisen und acht Fünfteln von jeweils 200.000 und 60.000 Euro.

Die erste Auslosung der Weihnachtslotterie fand 1812 statt

Es sollte das bemerkt werden Die Tradition der Weihnachtslotterie reicht bis in das Jahrhundert zurück XIX, genauer in der Cadiz von 1812. Zu diesem Zeitpunkt betrug der Preis des Tickets 40 Reais und die erste anmutige Zahl war die '03604', ausgezeichnet mit 8.000 Pesos.

Von Anfang an hieß der Lotteriezug " Erfolgreich von den Awards ". Erst 1897 erhielt er zu Ehren die Konfession der Weihnachtslotterie solch ein wichtiges Datum in der christlichen Tradition.

Danach das zehnte Unentschieden fand jedes Jahr ohne Stornierung statt. Nicht einmal die Spanischer Bürgerkrieg , das zwischen 1936 und 1939 stattfand, konnte die Auslosung unterbrechen. Außerdem wurden zum ersten Mal zwei verschiedene Tickets ausgestellt, eines davon von der Republikanische Seite und eine andere von der nationalen Seite.

Die Weihnachtslotterie und die Kinder von San Idelfonso

Einer der charakteristischsten Aspekte der Weihnachtslotterie ist zweifellos die Teilnahme von Kinder von San Idelfonso. Sie sind die Verantwortlichen für das Gehen "Zahlen" neben dem entsprechenden Preis im Kongresspalast der Stadt Madrid.

Ihr Protagonismus reicht jedoch einige Jahrhunderte zurück, vor allem in der 1771, zu dieser Zeit beschäftigten sie sich hauptsächlich mit Glücksspielen und kleine Verlosungen der Zeit. Schließlich im Jahr 1984Sie begannen auch einzuschließen Mädchen dweil die Schule angefangen hat, gemischt zu werden.

Seit diesem Jahr haben die Kinder von San Idelfonso die wichtige Aufgabe verteilen Glück und Illusionen an Tausende von Menschen in ganz Spanien. Dies war aufgrund der damaligen technologischen Fortschritte nicht möglich. Und ein klares Beispiel dafür sehen wir beim Fernsehen, mit dem Die Lotterie der Weihnachtslotterie wurde auf TVE ausgestrahlt. aus dem Jahr 1957.

Es besteht eine Chance von 85%, keinen Preis in der Weihnachtslotterie zu erhalten

Ebenso 2002 war ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte der Lotterie. Es war das erste Mal, dass die Preise nach dem Euro in Euro vorgetragen wurden Einreise Spaniens in die Wirtschaftsgemeinschaft Europäisch Und weil sie eine hatten geringerer Umfang als in PesetenDie Ziehung selbst war 10 Minuten kürzer.

Seitdem gibt es viele Leute, die eine haben unvermeidlicher Termin jeden 22. Dezember um zu sehen, ob die Glücksgöttin sie anlächelt. Es sollte jedoch erwähnt werden, dass Statistiken nicht zu Optimismus einladen

Es wird geschätzt, dass wir ungefähr eine haben Chance von 90%, dass wir keinen Preis erhalten, nicht einmal eine Rückerstattung. Auf die eine oder andere Weise, von NatureVia, können wir Ihnen nur viel Glück während der Verlosung der Weihnachtslotterie wünschen. Mögest du den Jackpot gewinnen und alle deine Träume erfüllen!. ThemesWeihnachten

El Gordo 2018: Am 22. Dezember werden die Gewinner der spanischen Weihnachtslotterie gezogen. El Gor (Juli 2024)