Warum Räume mit glücklichem Bambus dekorieren und wie man ihn wählt

Wahrscheinlich haben wir irgendwann in unserem Leben daran gedacht, unser Zuhause oder unseren Arbeitsbereich mit zu dekorieren Bambus. Dies ist allgemein bekannt als glückliche Pflanze. Es gibt das Gefühl, dass wir uns mit der einfachen Tatsache, es zu kaufen und etwas zu pflegen, bereits mit positiver Energie füllen. Viele Menschen glauben, dass diese Pflanze aus Bambus stammt, aber die Realität ist sehr unterschiedlich.

Diese Pflanze ist ebenso bekannt wie Glücklicher Bambus als Dracaena Sanderiana (in seinem wissenschaftlichen Namen) stammt es tatsächlich aus der Familie der Lilien und ist in tropischen Regenwäldern mit Schatten verbreitet. In China wird es normalerweise verschenkt, wenn ein Haus oder ein Geschäft eröffnet wird, da es als eine Pflanze betrachtet wird, die Glück und Glück anzieht.

Ihre Pflege ist sehr einfach und in kurzer Zeit werden wir erste Ergebnisse sehen, da sie im Inneren sehr gut ist und nicht mit der Pflanze verwechselt werden sollte, die wir im fabelhaften Namen genannt haben Japanische Geschichte über Bambus.

Diese wunderschöne Pflanze, die zur Dekoration verwendet wird, ist entweder an Land oder einfach im Wasser zu finden. Die Pflege ist sehr einfach, es erfordert nicht einmal eine große Aufmerksamkeit, da es sehr widerstandsfähig ist.

Wie wählt man eine glückliche Bambuspflanze?

Suchen Sie zuerst nach einer Pflanze, die Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht und auch gesund aussiehtVersuchen Sie nicht, den ersten zu behalten, den Sie finden. Sie finden sie in Baumschulen sowie bei Floristen, einige Firmen nennen es Glücksbambus, Bandpflanzen oder einfach unter ihrem eigenen wissenschaftlichen Namen.

Zweitens Bleib beim Hellsten, das du siehst. Eine auffallende grüne Farbe ohne gelbliche Blätter mit Prellungen. Sein Stängel sollte gleichmäßig sein und die Blattspitzen sollten nicht braun sein. Egal wie klein, nach und nach werden Ihre Blätter wachsen. Es ist ein günstiger Ort, an dem sie das Licht bekommen, nicht aber die direkte Sonne, wenn sie schwach ist und ihre Blätter Farbe verlieren, und wenn es zu viel ist, brennen sie. Sie können wirklich überall überleben.

Wenn wir es bei uns haben, können wir es auf zwei Arten pflegen, sowohl im Wasser als auch an Land. Wenn wir es unsachgemäß pflanzen, wird ein bitterer Geruch entstehen, der dazu führen kann, dass er krank wird und nicht wächst. Deshalb müssen wir sicherstellen, dass es gut gepflanzt ist. Insbesondere kann es einfacher sein, es im Wasser zu halten.

Wir müssen nur eine transparente Vase finden, die nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, und ein Drittel des Wassers damit bedecken, dass der Rest der Pflanze nicht bedeckt ist. Füllen Sie das Wasser, wenn es bequem ist. Sie können von kleinen Steinen oder Steinen begleitet werden, die die Stiele in Position halten.

Es ist am besten, das Wasser einmal pro Woche zu wechseln, um ein Verrotten zu verhindern, und gleichzeitig die Vase, die Kieselsteine ​​und die Pflanze spülen.

Was empfiehlt Feng Shui?

Feng Shui, chinesische Kunst der Ahnen, die uns lehrt, die Umweltbedingungen zu verbessern, um Wohlbefinden und Gleichgewicht in unseren Räumen zu fördern, sagt uns, dass die Anzahl der Stämme, die wir wünschen, einen bestimmten Bereich des Lebens der Person beeinflusst, die sie besitzt. .

  • 1 Stamm: Einfaches Leben.
  • 2 Stängel: Liebe, doppeltes Glück.
  • 3 Stiele: Glück, viel Glück, Langlebigkeit.
  • 4 Stängel: Vermeiden Sie den Tod. Das Wort Tod in China hat vier Laute, deshalb soll es vermieden werden.
  • 5 Stiele: Wohlstand, Gesundheit, Kreativität, Begeisterung.
  • 6 Stängel: Gesundheit, Glück, Harmonie.
  • 7 Stängel: Kann die Gesundheit fördern.
  • 8 Stiele: Wachstum, Wohlstand, Wohlstand, Überfluss, Erfolg im Geschäft.
  • 9 Stiele: Glück; mehr Glück
  • 10 Stiele: Perfektion erreichen.
  • 21 Stiele: Kraftvolle Segnungen, Beförderung.
ThemesFeng Shui Alternative Medizin

THINGS ARE CHANGING | Tyler Oakley (Januar 2022)