Was ist der Bandwurm oder der Bandwurm und wie er verbreitet wird

Mit dem Namen von Ich hatte oder einfach gerne einsam wir sind bei einigen Darmwürmer oder Darmparasiten, deren Körper flach und segmentiert ist und deren Länge zwischen einigen Millimetern und 10 Metern liegen kann, obwohl Falldaten vorliegen, die darauf schließen lassen, dass sie eine Länge von 25 Metern erreichen konnten.

Obwohl es verschiedene Typen gibt, sind zwei am häufigsten. Einerseits Taenia Solium, die wir vor allem im gefunden haben Schweinefleisch. Und auf der anderen Seite Taenia Saginata, der häufigste Darmparasit und den finden wir besonders im Rindfleisch.

Der Bandwurm hat einen Kopf mit Haken, die an der Darmwand anhaften und einen langen und flachen Körper haben, der durch verschiedene Ringe gebildet wird. Sie neigt dazu, sich mit zunehmendem Wachstum zu verlängern, sie wird größer und fügt Ihrem Körper neue Segmente oder Anneliden hinzu. Jedes dieser Segmente kann Tausende von Eiern herstellen. Ein normaler Bandwurm oder Bandwurm kann etwa 3.000 Segmente haben und bis zu 30 Jahre alt werden.

Diese neuen Segmente wachsen nach und nach aus dem Wurmkopf heraus, so dass die neuen Segmente die vorherigen Segmente gegen Ende des Körpers verschieben, bis sie sich lösen. Es sind diese alten Segmente, die mit ihren Eiern durch die Fäkalien des Verdauungssystems mitgehen und im Boden oder im Wasser landen können.

Wie entsteht Ansteckung?

Die Ansteckung von Bandwurm oder Bandwurm wird aus den Eiern erzeugtWenn eine Person kontaminierte Nahrung zu sich nimmt (entweder weil Schweinefleisch oder Rindfleisch nicht gut gekocht wurde oder roh gegessen wurde), nimmt sie auch Larveneier oder Zysten von Bandwürmern, auch Cysticerci genannt, auf.

Bald danach schlüpfen die Larven im Darm der Person und die Larven, die in einem Körperorgan des infizierten Individuums (auch als Wirt bekannt) geboren wurden. Sobald eine Ansteckung oder ein Angriff erfolgt, kann sich der Bandwurm im Darm festsetzen und aus den Nährstoffen wachsen, die er aus der Nahrung erhält, die der Wirt aufnimmt.

Sie können jedoch auch durch den Körper wandern und das zentrale Nervensystem erreichen, was zu bestimmten neurologischen Symptomen, einschließlich Epilepsie, führen kann.

Nach etwa drei Monaten ist der Bandwurm in der Lage, Ihre Körperabschnitte auf völlig konstante Weise zu reproduzieren und freizusetzen.

Aber der Fleischkonsum ist nicht die einzige Ursache. Im besonderen Fall vonTaenia SoliumDie Ansteckung kann auch nach dem Verzehr von kontaminiertem Wasser, Erde oder bestimmten Lebensmitteln wie Gemüse oder aufgrund schlechter Hygiene auftreten.

Sobald eine Ansteckung erfolgt, können die Symptome zwar unspezifisch oder ganz mild sein, aber wenn sie auftreten, können sie 6 bis 8 Wochen nach der Einnahme der Eier auftreten, sobald sich der Bandwurm entwickelt hat. Zu den häufigsten Symptomen zählen Übelkeit, Durchfall oder Verstopfung und Bauchschmerzen. Diese Symptome neigen dazu, bis der Bandwurm stirbt, wenn der Bandwurm diagnostiziert und behandelt wurde.

Gefährlichster Parasit in Europa (April 2021)