Was sind die Haufen, warum erscheinen sie und wie kann man sie vermeiden?

Wenn das Wetter gut ist und zum Beispiel der Temperaturanstieg (mit der sich daraus ergebenden und offensichtlichen Zunahme der Hitze) zum Wandern auf den Straßen oder zum Strand oder zum Pool führt, besteht kein Zweifel, dass beide Sandalen oder Flip-Flops sind Sie werden zu einem der beliebtesten Schuhe für Komfort, Benutzerfreundlichkeit und vor allem, weil sie unseren Füßen nicht übermäßig schwitzen lassen, wenn sie schon ziemlich heiß sind.

Aber seine übermäßige Verwendung kann eine Konsequenz haben: verursachen Sie das Aussehen der als bekannt Bündel. Übrigens sind übrigens andere häufige Folgen, wie zum Beispiel der Fall von Schmerzen in den Fersen und im Fußgewölbe, Verstauchungen und erhöhen die Unfallgefahr (beim Auf- oder Absteigen der Treppe, beim Stolpern oder beim Einhängen ).

Im besonderen Fall von Bündeln ist es wahr, dass ihre Ursache nicht nur auf unsachgemäßen oder übermäßigen Gebrauch von Sandalen zurückzuführen ist. Es gibt auch andere verwandte Ursachen, da es nicht die einzige ist.

Was sind Bündel?

Grundsätzlich könnten wir das Ballen als definieren die Vergrößerung der Artikulation der Basis des großen Zehs, die auftritt, wenn das Gewebe oder der Knochen des Gelenks des großen Zehs verschoben wird.

Als Folge zwingt diese Verschiebung den Finger dazu, sich in Richtung der anderen zu beugen, wodurch das häufigste Symptom oder Zeichen entsteht: eine Art Knochenwulst im Fuß, der oft recht schmerzhaft ist. Das heißt, die Abweichung des großen Zehs nimmt zu, wenn er auf dem zweiten Zeh ruht. In Bezug auf die Wölbung, die erscheint, ist es üblich, sich zu entzünden und rot zu werden.

An dieser Stelle finden wir die als bekannt Hallux Valguseine Abweichung des ersten Mittelfußknochens des großen Zehs, die durch die Verformung dieses Knochens als Folge verschiedener Ursachen verursacht wird. Wie gesagt, Genau diese Abweichung von Hallux Valgus bewirkt, dass sich die Ballen bilden.

Warum erscheinen sie? Was verursacht die Abweichung des großen Zehs?

Wie wir zu Beginn dieser Anmerkung kommentiert haben, ist die Wahrheit, dass es mehrere Ursachen gibt, die den Anschein eines Ballen hervorrufen können. Ob Sie es glauben oder nicht, die Genetik beeinflusst dies stark, da bestimmte erbliche Faktoren einen Einfluss auf die mechanische Struktur des Fußes zu haben scheinen. Aber wir erben nicht das Ballen selbst, sondern die Art des Gehens, die wiederum Hallux Valgus erscheinen lässt.

Neben dieser Hauptursache gibt es noch andere, die wir im Folgenden besprechen werden:

  • Ungeeignete Verwendung von Schuhen: Entweder durch die Verwendung von Sandalen oder mit hochhackigen Schuhen neigen beide dazu, die Finger in den Schuh zu drücken, wodurch die Bewegung der Finger eingeschränkt wird.
  • Alter: Je höher das Alter ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass er unter Bündeln leidet, insbesondere nach 40 Jahren.
  • Krankheiten und Zustände des Fußes: Dies ist beispielsweise bei den Cavos-Füßen oder Plattfüßen der Fall.
  • Andere Krankheiten: B. bei rheumatoider Arthritis, die die Knochen verformt.
  • Ägyptischer Fuß: Es besteht aus einer Art Fuß, bei dem der große Zeh länger ist als der Rest der Finger.

Wie kann man sein Aussehen verhindern?

Es ist zwar richtig, dass sowohl das Alter als auch die Genetik zwei verwandte Ursachen haben, die offensichtlich nicht vermieden werden können, es stimmt jedoch, dass es sich tatsächlich um zwei nicht direkte Ursachen handelt, die jedoch einen gemeinsamen Einfluss mit anderen verwandten Ursachen haben.

Wenn Sie zum Beispiel einen bestimmten erblichen Faktor haben und daher eine größere Veranlagung für Haufen haben (zum Beispiel Ihre Mutter oder Ihre Großmutter), wenn Sie auch ungeeignete Schuhe verwenden, ist es offensichtlich, dass Sie alle Stimmzettel haben gebildet werden

Daher Die Verwendung von geeigneten Schuhen ist unerlässlich, die gut auf den Fuß passen und bequem sind. Im Fall von Sandalen und Flip Flops ist es am besten, sie mehrere Stunden lang nicht zu verwenden. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Arzt nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Trusted Doctor zu konsultieren.

10 Fakten über Kinos, die du nicht kennen darfst (April 2021)