Tipps, um gelocktes Haar zu vermeiden

Die glatte und polierte Mähne ist auf eine spezielle Pflege zurückzuführen, die das Haar glänzend und locker hält, ohne dass es zu Klumpen oder Kräuseln kommt. Es gibt mehrere Mittel und Maßnahmen, die wir berücksichtigen können, wenn wir uns von gelocktem Haar verabschieden.

Einige gehen durch die Wahl eines guten Shampoos, führen eine spezielle Behandlung durch oder verleihen dem Haar natürliche Heilmittel. Die Ursachen von lockiges Haar Es gibt mehrere: von Feuchtigkeit, Temperaturschwankungen, Unaufmerksamkeit oder Befeuchtung der Haare oder fortwährender Verwendung von Trocknern und Bügeleisen.

Nützliche Tipps, um krauses Haar zu vermeiden

Hydrationsbehandlungen

Haarbehandlungsspezialisten empfehlen maximale Feuchtigkeitszufuhr und Ernährung, um trockenes Haar, das zum Locken neigt, zu reparieren.

Conditioner, Masken und spezielle Shampoos für diesen Haartyp werden zu perfekten Partnern für Antifrizz-Behandlungen. Dazu ist es normal, Seren zu verwenden, die Glanz geben und Feuchtigkeit entfernen, um ein Filmhaar zu zeigen.

Keratin, die Hand des Heiligen

Vor einem krausen Haar ist die Behandlung von Keratin Es ist eine der neuesten Techniken, um es zu nähren und einen glatten Effekt zu bieten, auch wenn es regnet oder windig ist. Keratin ist feuchtigkeitsbeständig und liefert die Nahrung, die das Haar mit Volumen braucht, da es die Nagelhaut für längere Zeit versiegelt und repariert.

Arganöl

Unter den natürlichen Heilmitteln, um Haare zu nähren, ist es gut zu Arganöl Es wird in der Schönheit verwendet, um der Haut viele Vorteile zu bieten. Das Beste ist, dass sie eine große Menge an Vitamin E liefern, das das Haar stärkt und weicher ist als je zuvor.

Apfelessig

Für ein Hausmittel für krauses Haar, das Apfelessig es ist perfekt Es macht das Haar stark weich, und es ist besser, es aufzutragen, nachdem das Haar bereits mit dem erforderlichen Shampoo gewaschen wurde, und dann die Spülung. Mit warmem Wasser entfernen. Die Ergebnisse sind im Moment sichtbar, um ein glatteres Haar zu erhalten.

Honig

Die Liebling Es kann mit ätherischen Ölen, Wasser oder mit demselben Shampoo gemischt werden. Nachdem wir die Haare gewaschen haben, ist es Zeit, die Mischung mit Honig aufzutragen, der als Feuchtigkeitsspender und natürlicher Conditioner dient.

Olivenöl

Es ist eines der am häufigsten verwendeten Hausmittel in verschiedenen Fällen. Wenn das Haar zu trocken ist, kann Olivenöl mehrmals in der Wäsche verwendet werden und wird besonders an den Spitzen aufgetragen, da die Oberseite etwas fettig sein kann. Das Haar kann leicht gezähmt, gebürstet und entwirrt werden und erstrahlt mit seinem eigenen Licht.

Trockne dein Haar draußen

Um Kräuselungen zu vermeiden, sollten Sie das Haar am besten nicht mit dem Trockner trocknen. Besonders, wenn es Sommer ist, denn dann kann es trockener und verwöhnter wirken. In kalten Zeiten können wir den Trockner weniger verwenden.

Breite Stachelpinsel

Es gibt Bürsten, die das Haar verderben. Es sind solche aus Metall und andere, die das Haar wunderbar locken. Die Holzbürsten lösen das Haar besser und machen es glatter und geschmeidiger.

Aloe Vera

Diese Pflanze ist zu einem Beispiel geworden, um Haut und geschädigtes Haar zu heilen. Sie können die Pflanze auf natürliche Weise erwerben, um das Fruchtfleisch zu extrahieren und mit Olivenöl zu mischen. Es ist eine ideale Maske, um das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen. In jedem Fall müssen Sie die natürliche Pflanze nicht direkt kaufen, da es derzeit viele Produkte und Shampoos gibt, die Aloe Vera als Zutat haben, die wir mehr zur Hand haben können.

So oder so kämmen

Es gibt Frisuren, die Frizz bevorzugen und andere nicht. Haarschnitte an den Schultern oder etwas kürzeres können Kräuseleffekte verursachen. Wenn wir nun einen etwas stufenförmigen Schnitt machen, haben Sie mehr Möglichkeiten, glatter zu bleiben. Der typische Pferdeschwanz ist eine Art Frisur, bei der die Haare nicht kraus wirken. ThemesHaar

TIPPS & HACKS für krause Haare | Niloofar Irani (April 2021)