Zeitmanagement, wie man es kontrolliert und besser organisiert

Wir beschweren uns, dass wir wenig Zeit haben, um tägliche Aufgaben zu erledigen, sei es bei der Arbeit oder im täglichen Handeln. Obwohl angenommen wird, dass nein, gibt es Möglichkeiten, die Zeit effektiv zu steuern. Die aktuelle Zeit wird in 24 Stunden pro Tag, 144 Minuten und 86.400 Sekunden übersetzt. Schlüsselnummern, die berücksichtigt werden müssen, um zu wissen, wie sie verwendet werden, und um sie richtig zu organisieren.

Es ist klar, dass jeder eine benutzerdefinierte Zeitverwaltung erstellen muss, es gibt jedoch allgemeine Regeln. Eines davon ist das von Vilfredo Pareto, der das auf Zeitmanagement angewandte Pareto-Gesetz bekannt gab, das besagt, dass 20% der aufgewendeten Zeit 80% der Ergebnisse und 80% der produzierten Zeit produzieren nur 20% der Ergebnisse.

Nach diesem Gesetz ist es wichtig, dass wir uns auf 20% der Aufgaben konzentrieren, bei denen 80% der Ergebnisse erzielt werden. Geben Sie Wichtigkeit und lösen Sie vorrangige Aufgaben, um Zeit und Produktivität zu sparen. Denn wenn es eine lange Liste von zu erledigenden Aufgaben gibt, haben zwei dieser Aufgaben den gleichen Wert wie der Rest zusammen.

Andererseits legt das Parkinson-Gesetz fest, dass ein Arbeiten ohne Fristen ohne Berücksichtigung anderer Aufgaben, die ebenfalls ausgeführt werden müssen, ein hohes Risiko bedeutet. Die Herausforderung besteht also darin, jeder Aufgabe ausreichend, aber nicht zu viel Zeit zuzuweisen.

Nützliche Tipps, um Ihre Zeit besser zu kontrollieren und richtig zu organisieren

Wichtige Aufgaben

Nach diesen Gesetzen und im Allgemeinen kommen viele Untersuchungen zu dem Schluss, dass wir den Tag mit den Aufgaben beginnen müssen, die wichtiger und komplexer sind. Und dann machen Sie den Rest, sie werden schneller erledigt und wir werden Zeit gewinnen, um diese schon umständlicher und vor allem vorrangiger zu machen.

Gute Organisation bei der Arbeit

Ein gutes Zeitmanagement am Arbeitsplatz wird durch eine hervorragende Organisation dieser Arbeit erreicht. Und das nicht nur bei den Aufgaben, sondern auch in der Umgebung, der Anordnung des Schreibtisches und der Beziehung zu Mitarbeitern.

Die Festlegung von Zielen dient dazu, zu wissen, worauf es ankommt und was weniger zur Bewältigung wichtiger Aufgaben zur Erreichung dieser Ziele erforderlich ist.

Effizienz und Effizienz

Diese Konzepte dienen dazu, die Zeit auf verschiedenen Ebenen, auch in unserem persönlichen Leben, zu kontrollieren. Der Junta de Andalucía zufolge basiert Effizienz auf guten Leistungen, garantiert jedoch keine Ergebnisse. Es ist nur gut zu tun, was getan wird.

Stattdessen geht es bei der Effektivität darum, das zu tun, was wirklich getan werden muss. Deshalb wissen effektive Menschen, was in jedem Moment zu tun ist, wie sie auszuführen sind und welche Ergebnisse erzielt werden sollen.

Unterbrechen Sie keine Aufgaben

Um produktiv zu sein und die Zeit zu messen, die wir zur Ausführung jeder Aufgabe verwenden, besteht darin, sie nicht zu unterbrechen. Die festgelegte Zeit für diese Aktion ohne weitere Zwischenschritte zuzuweisen ist die beste Methode, um sie zu verwalten.

Derzeit könnten viele Aktionen schneller ausgeführt werden, wenn sie nicht unterbrochen wurden. Das heißt, wir müssen uns darauf konzentrieren, es zu starten, zu entwickeln, zu beenden und es nicht für später zu verlassen.

Hausaufgaben / Zeit planen

Wenn wir eine Aktion dem Zufall überlassen, werden wir sie nur rechtzeitig verlängern. Aus diesem Grund ist Planung so wichtig, eine gute Angewohnheit, die auch weiterhin durchgeführt werden sollte, da sie dazu dient, das Unsicherheitsfeld zu reduzieren.

Viele Leute planen nicht, weil sie keine Zeit haben, aber die Zeit geht weg, wenn wir nicht vorausplanen. Es ist gut, zusätzlich zu den monatlichen Aktivitäten ein Programm mit täglichen und wöchentlichen Aktivitäten durchzuführen. Legen Sie Prioritäten fest, um die gesetzten Ziele und Aufgaben fortzusetzen.

Die Delegation

Oft entgeht das Zeitmanagement, weil wir alles gleichzeitig tun wollen. Wir sind keine Maschinen und haben bereits festgelegt, dass der Tag 24 Stunden hat. Aus diesem Grund können andere Personen bestimmte Aufgaben ausführen, die dank ihrer Delegierung zunächst als ihre eigenen betrachtet werden.

Damit dies nicht umsonst Zeit verschwendet, ist es wichtig, dass die Person, die für diese Aufgabe verantwortlich ist, genau weiß, was zu tun ist und ein Fachmann davon ist. Wir werden Zeit gewinnen. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Psychologen nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren vertrauenswürdigen Psychologen zu konsultieren.

Wie du deine Aufgaben & Projekte PERFEKT organisierst! (April 2021)