Threonin: essentielle Aminosäure

Im Gegensatz zu anderen essentiellen Aminosäuren wie Tryptophan, Phenylalanin oder Methionin ist es die Wahrheit Threonin Es ist eine der Aminosäuren, die als wesentlich angesehen wird und nicht so bekannt oder beliebt ist wie die oben genannten.

Ebenso muss darauf geachtet werden, dass die tägliche Nahrung unseren Körper mit den angemessenen und empfohlenen Mengen an Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien und Ballaststoffen sowie den Vitaminen versorgt Aminosäuren Sie sind gleich wichtig.

Aber wir müssen das unterscheiden essentielle Aminosäuren von der nichtessentielle Aminosäuren, da das Wesentliche die ist, die unser Organismus nicht selbst produzieren und synthetisieren kann, so dass wir sie nur durch die Ernährung erhalten können.

Was ist Threonin?

Threonin ist eine essentielle Aminosäure, die zusammen mit Methionin und Asparaginsäure wirkt. das heißt, es wirkt zusammen mit einer essentiellen Aminosäure und einer nicht essentiellen Aminosäure.

Wie wir weiter unten sehen werden, besteht seine Hauptaufgabe darin, jene Fette zu metabolisieren, die sich in bestimmten Organen wie der Leber befinden.

Threonin-Funktionen

  • Wirkt zusammen mit Methionin und Asparaginsäure.
  • Metabolisiert Fette, die sich in bestimmten Organen befinden.
  • Wichtig für die Bildung von Zahnschmelz, Kollagen und Elastin.
  • Es hilft, die richtige Menge an Eiweiß im Körper zu erhalten.

Vorteile von Threonin für die Gesundheit

Wie bereits erwähnt, sehen wir uns aufgrund der unterschiedlichen Funktionen, die Threonin im Organismus ausübt, einer essentiellen Aminosäure gegenüber, die für die korrekte Metabolisierung von Fetten in bestimmten Organen, insbesondere in der Leber, erforderlich ist, und verhindert deren Anhäufung (eine Störung der Erkrankung) es wird Fettleber genannt. Diese Funktion entspricht zwei anderen Aminosäuren: Methionin und Asparaginsäure.

Es ist auch für die Bildung von Zahnschmelz, Elastin und Kollagen unerlässlich und trägt dazu bei, die richtige Proteinmenge im Körper aufrechtzuerhalten.

Wo finde ich Threonin?

Hier sind die Lebensmittel, die reich an Threonin sind:

  • Lebensmittel tierischen Ursprungs: Milch und andere Milchprodukte, Eier, Fleisch und Fisch.
  • Pflanzliche Lebensmittel: Getreide, Hülsenfrüchte, Gemüse, Obst, Samen (einschließlich Kürbis, Sesam und Sonnenblumenkerne) und Nüsse.

Bild | WordRidden Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Sie können und sollten die Beratung mit einem Ernährungsberater nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Ernährungsberater zu wenden. ThemesAminosäuren

8EA Essentielle Aminosäuren Amino Pattern EAA Aufwertung Ergänzung Menschliches Protein Muster (Juli 2024)