Die Bedeutung der Verkehrssicherheit bei Kindern

Verkehrssicherheitserziehung ist eines der Querschnittsthemen, die in Schulen auftreten. Unter Querschnittsthemen verstehen wir diejenigen, die, obwohl sie nicht in den offiziellen Lehrplan mit Zielen, Inhalten und Bewertungskriterien aufgenommen werden, als wesentlich bezeichnet werden, um die Bildung der Menschen zu ergänzen.

Der spanische Staat legt besonderen Wert auf dieses Problem, da es das fünfte europäische Land ist, in dem mehr Verkehrsunfälle passieren und daher mehr Menschen ihr Leben verlieren.

Unfälle passieren und wir können sie nicht immer verhindern, aber Eine gute Verkehrssicherheitsausbildung von früh auf schafft nicht nur ein tieferes Bewusstsein für die Verkehrssicherheit (sowohl als Fahrer als auch als Fußgänger), informiert jedoch über Verkehrsregeln.

Die allgemeine Kenntnis der Zirkulationsregeln für die gesamte Bevölkerung lässt die einzelnen Personen wissen, was in jeder Situation zu tun ist, und vermeiden so unerwartete Handlungen für den Fahrer oder Fußgänger. Dieses Problem ist das Ergebnis des Bedarfs an schulischer Behandlung, da allein im Jahr 2012 insgesamt 5.959 Kinder verletzt wurden oder ums Leben kamen.

Unterrichten, ein Fußgänger zu sein und einen Sicherheitsgurt zu tragen

Diese zwei Aspekte sind vielleicht am sichtbarsten für ein Kind, das beginnt zu gehen und die Bedeutung von "Verkehrssicherheit" zu verstehen. Von zu Hause aus beginnt jedoch, wie alles, Straßenunterricht.

Viele Male mit dem Ansturm haben wir beschlossen, die Ampel rot als Fußgänger (oder manchmal sogar als Fahrer) zu überspringen. Wir schauen zur einen und zur anderen Seite, wir sehen, dass niemand kommt und wir rennen von einem Bürgersteig zum anderen. Wir machen es sogar vor unseren Kindern und wir betonen, dass das, was wir tun, falsch ist, und wir haben es trotzdem getan. Wir lieben den Satz "Tu was ich sage und nicht was ich tue", aber es ist mehr als bewiesen, dass das Beispiel der beste Weg ist, um Werte zu vermitteln. Die Worte werden vom Wind getragen, aber die Fakten bleiben in der Netzhaut.

Nun, das ist der erste Schritt: kreuzen Sie niemals mit unserem Sohn rot (und vorzugsweise wenn wir entweder alleine sind) und immer einen Sicherheitsgurt anlegen.

Viele Kinder beschweren sich, wenn sie den Gürtel anlegen, aber wir müssen betonen, dass der Gürtel genauso notwendig ist wie der tägliche Gürtel. Es ist keine Option, es ist eine Pflicht.

Lehre, verantwortungsbewusste Fahrer zu sein

Obwohl es unmöglich erscheint, wird unsere Art, am Steuer zu sitzen, unseren Sohn nicht nur in seiner Zukunft als Fahrer, sondern auch in der Vorstellung dessen, was die Straße bedeutet, konditionieren.

Wir müssen sie auf die Verantwortlichkeiten aufmerksam machen, die ein Fahrer vor, während und nach dem Fahren haben muss. Damit beziehen wir uns auf den Gebrauch des Helms, gutes Essen, um immer aufmerksam zu sein und die Aufmerksamkeit zu erhalten, das Auto nicht unter Stress zu nehmen, Pausen einzulegen und nicht hinter dem Lenkrad zu stehen, wenn Sie sich müde oder müde fühlen, die Geschwindigkeit zu kontrollieren und Anpassung an die Straßenverkehrsordnung usw.

Auf diese Weise wird unser Sohn zum Beispiel feststellen, dass es nach mehrstündigem Fahren notwendig ist, die Beine zu strecken, Zucker zu trinken und einige Minuten zu ruhen. Diese Tatsache lässt Sie Ihre Sicherheit und die Ihrer Mitmenschen schätzen.

Es ist offensichtlich und es ist nicht notwendig, es zu erwähnen, niemals, niemals und unter keinen Umständen unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen oder Drogen zu fahren, die ausdrücklich auf die Unmöglichkeit hindeuten, hinter dem Lenkrad zu sitzen.

Lehre über die Umweltauswirkungen des Verkehrs

Die schädlichen Gase, die ein Fahrzeug an die Umwelt abgibt, sind immer präsent und haben jedes Land als Jahresziel: die Verringerung der Emissionen.

Jeder Bürger ist auch mehr oder weniger für diese Emissionen verantwortlich, und daher müssen wir konsequent sein und so viele Emissionen wie möglich vermeiden. Wir müssen zeigen, dass es immer besser ist, den öffentlichen Personennahverkehr als das private Auto zu benutzen, und dass für Kurzreisen besser Mittel verwendet werden, die keine schädlichen Gase erzeugen (Gehen, Radfahren, Schlittschuhe, ...).

Denken wir immer daran, dass das Leben auf der Erde nur ein Darlehen ist und dass wir es an zukünftige Generationen zurückgeben müssen. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie können und sollten die Konsultation mit einem Kinderarzt nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren vertrauenswürdigen Kinderarzt zu konsultieren.

Super Pocoyo lehrt die Verkehrssicherheit für Kinder [2] (April 2021)