Nebenwirkungen von Vitamin B

Nach einer ausgewogenen und gesunden Ernährung, die vor allem auf natürlichen und frischen Lebensmitteln basiert, können wir unserem Körper die meisten verschiedenen Nährstoffe zuführen, die er braucht, um jeden Tag richtig zu funktionieren und seine grundlegendsten Funktionen zu erfüllen.

Daher ist es wichtig, eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu verfolgen, um unseren Körper mit dem wichtigsten zu versorgen Vitamine und Mineralien die uns mit dem größten Teil des Essens versorgen.

Jedoch wenn wir zu viele Lebensmittel mit dem gleichen Vitamin zu sich nehmenoder Wenn wir eine ausgewogene Ernährung einhalten und wir nehmen Vitaminpräparatekönnen wir das Risiko eingehen, dass sie in unserem Körper erscheinen Nebenwirkungen.

Es ist wahr, dass viele dieser Vitamine von unserem Körper ausgeschieden werden, und ein übermäßiger Verbrauch nimmt kein Problem an, wie es bei den Vitaminen der Fall ist Vitamin B (a Vitaminkomplex Unter diesen finden wir B1, B2, B3, B5, B6, B9 und B12 neben dem sogenannten Cholin, Biotin und Inosit (), die in Wasser löslich sind und zusammen mit dem Urin ausgeschieden werden.

Aber wenn Sie eine unangemessene Art dieser Vitamine konsumieren, ohne dass es ein ärztliches Rezept gibt, erscheinen Sie in unserem Körper Nebenwirkungen. Nachfolgend zeigen wir Ihnen eine kurze Zusammenfassung der Unterschiede Symptome durch übermäßigen Verzehr von B-Vitaminen.

Nebenwirkungen von überschüssigem Vitamin B1 (Thiamin)

  • Schwierigkeiten beim Einschlafen und gut schlafen.
  • Reizung der Haut.
  • Hautallergien
  • Hoher Blutdruck
  • Bewegung

Nebenwirkungen von überschüssigem Vitamin B2 (Riboflavin)

  • Niedriger Blutdruck
  • Müdigkeitsgefühl.
  • Übelkeit und Erbrechen.

Nebenwirkungen von überschüssigem Vitamin B3 (Niacin)

  • Kopfschmerzen
  • Zucker und hohe Harnsäure im Blut.
  • Leberfunktionsstörung
  • Magenverstimmung und Unbehagen
  • Niedrige Kalziumwerte.

Nebenwirkungen aufgrund von Vitamin B5 (Pantothensäure)

  • Müdigkeitsgefühl.
  • Depression
  • Gelenkschmerzen
  • Gastroenteritis
  • Unzureichender Stoffwechsel.
  • Verlust von Körperflüssigkeiten

Nebenwirkungen aufgrund von Vitamin B6 (Pyridoxin)

  • Taubheit in den Gelenken.
  • Stimmungsstörungen
  • Depression
  • Muskelbewegungen ohne Koordination.

Nebenwirkungen von überschüssigem Vitamin B9 (Folsäure)

  • Niereninsuffizienz.
  • Flatulenz
  • Magenbeschwerden
  • Übelkeit und Erbrechen.
  • Hoher Cholesterinspiegel
  • Verminderter Appetit

Nebenwirkungen von überschüssigem B12 (Cyanocobalamin)

  • Bewegung, Aufregung.
  • Taubheit in den Fingern und den Gesichtsmuskeln.

Bild | Perfektes Insekt

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie können und sollten die Beratung mit einem Ernährungsberater nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Ernährungsberater zu wenden. ThemesVitamine

NEBENWIRKUNGEN von Vitamin B12 / Mein neues Vitamin B12 / B12 Mangel vermeiden (Juli 2024)