Erfrischen Sie Ihre Haut nach dem Sonnenbad mit diesen Mitteln

Die natürlichen und hausgemachten Heilmittel, die wir im Folgenden anbieten, behandeln die Haut nach dem Sonnenbaden. Wir möchten den Rat nicht übersehen Bevor wir uns der Sonne aussetzen, müssen wir unsere Haut mit geeigneten Sonnencremes schützen zu den Eigenschaften unserer Haut und vor allem mit einem hohen Schutzfaktor.

Obwohl wir uns ausreichend vor der Sonne geschützt haben, ist es für uns sehr gut, unserer Haut etwas Pflege und Verwöhnung zu widmen.

Nachdem wir mit der normalerweise verwendeten Seife geduscht haben und die Reste von Sonnenschutzmitteln vollständig von unserer Haut entfernt haben, können wir die folgenden Hausmittel anwenden, die wir unten anbieten.

Sie sind völlig natürliche Heilmittel, die mit Kräutern und Heilpflanzen zubereitet werden und sind sehr einfach zuzubereiten.

Wir empfehlen, die Haut zu pflegen, sie zu befeuchten, sie zu mildern, nicht für verbrannte Haut.

Wenn wir die Sonne vernachlässigen und unsere Haut verbrannt wird, sollten wir zum Arzt gehen, um den Zustand der Sonne auf unserer Haut zu beobachten.

Nützliche Heilmittel, um die Haut nach dem Sonnenbaden zu beruhigen

Reparieren von Avocado und Olivenöl

Diese hausgemachte Creme ist sehr einfach herzustellen und verleiht unserer Haut Elastizität, Geschmeidigkeit, Feuchtigkeit und Feuchtigkeit.

Zutaten:

  • Eine Avocado
  • 4 Esslöffel Olivenöl.

Vorbereitung:

Die Avocado halbieren, den Samen wegwerfen. Mit Hilfe eines Löffels entnehmen wir das gesamte Fruchtfleisch der Avocado. Das Fruchtfleisch der Avocado in eine Schüssel geben und mit Hilfe einer Gabel zerdrücken.

Fügen Sie das Olivenöl hinzu und rühren Sie alles gut um, um eine cremige Mischung zu erhalten. Wenn gewünscht, können wir es im Mixer machen.

Anwendung:

Wir können diese hausgemachte Creme auf die Gesichtshaut oder auf andere Körperstellen auftragen. Lassen Sie es ca. 5 Minuten einwirken und spülen Sie es mit warmem Wasser ab.

Karotten- und Joghurtcreme reparieren

Die Zutaten, mit denen wir diese hausgemachte Creme zubereiten, geben uns alle Eigenschaften sowie die Leuchtkraft und Geschmeidigkeit der Haut nach der Sonne.

Zutaten:

  • Eine Möhre
  • Ein natürlicher Joghurt

Vorbereitung:

Wir entfernen die Karottenschale und waschen sie gut ab. Mit Hilfe des Mixers extrahieren wir seinen Saft.

In eine Schüssel geben wir den Joghurt und rühren ihn mit einem Löffel gut um. Fügen Sie den Karottensaft zum Joghurt hinzu und mischen Sie alles gut.

Anwendung:

Nach dem Duschen können wir diese hausgemachte Creme auf die Gesichtshaut oder auf Wunsch in anderen Körperbereichen auftragen, die wir behandeln möchten.

Lassen Sie die Creme 5 Minuten einwirken und spülen Sie sie anschließend mit warmem Wasser ab.

Hausgemachte Honig- und Milchcreme

Sowohl Milch als auch Honig haben vorteilhafte Eigenschaften für die Haut, die Milch spendet Feuchtigkeit und hilft, die Produktion von Kollagen und Honig zu stimulieren, und befeuchtet Hautinfektionen.

Zutaten:

  • 50 ml. von Milch.
  • 2 Esslöffel Honig.

Vorbereitung:

In eine Schüssel geben wir die Milch und fügen den Honig hinzu.

Gut umrühren, bis der Honig gut in die Milch integriert ist.

Anwendung:

Nach dem Duschen können wir die hausgemachte Milch- und Honigcreme auf die Gesichtshaut auftragen. 5 Minuten einwirken lassen und das Gesicht anschließend mit warmem Wasser abspülen.

Diese Creme kann auch auf andere Körperbereiche angewendet werden, die wir behandeln müssen. ThemesHaut

12 Alltagsdinge, die deine Haut in null Komma nichts schöner machen (April 2021)