Natürliche Heilmittel zur Verbesserung der Symptome der verstopften Nase

Die ausgestopfte Nase o verstopfte Nase Es kommt vor, wenn Die Gewebe, die die Nase säumen, entzünden sichDadurch kann die Luft nicht durch die Nase dringen. Eine verstopfte Nase zu haben, ist ziemlich ärgerlich und unangenehm, besonders nachts, wenn wir uns auf den Schlaf vorbereiten. Es ist daher ratsam, sich mit leicht angehobenem Kopf hinzulegen.

Die Nase kann auch durch überschüssigen Schleim blockiert werden Infolge einer Stauung durch Erkältung, Erkältung, Grippe, allergischer Rhinitis, Allergien, Nasenpolypen und meistens ist es viral.

Um die Symptome der verstopften Nase zu verbessern, ist es ratsam, den Schleim zu verdünnen, damit er gut klingt und die Nebenhöhlen reinigt, die Symptome lindert und die Luft gut durch die Nase zirkuliert.

Um den Schleim aus der Nase zu verdünnen, können wir auf ein mildes Salzspray (Salzlösung) zurückgreifen, das in der Apotheke erhältlich ist. Das Aerosol hat die Besonderheit, dass es, wenn es besprüht wird, die gesamte Nase befeuchtet und sogar die hohen Stellen erreicht. Wir können es drei oder vier Mal am Tag anwenden oder jedes Mal, wenn wir feststellen, dass wir es brauchen, um unsere Nase zu klingen und zu reinigen.

Wenn wir kein Aerosol zur Verfügung haben, können wir auf ein Hausmittel zurückgreifen, indem wir unsere hausgemachte physiologische Kochsalzlösung auf folgende Weise zubereiten.

Wie man selbstgemachte Salzlösung herstellt

Für die Zubereitung der hausgemachten physiologischen Kochsalzlösung benötigen wir eine Tasse warmes Mineralwasser, einen halben Teelöffel Salz, die Spitze eines Teelöffels Natron. Wir rühren gut um die Lösung aufzulösen und geben das Serum in einen sterilen Glasbehälter und versehen mit Perlen.

Wir können auch einen sterilisierten Behälter verwenden und mit Spray oder einem Gummiball versehen.

Auf der anderen Seite sind die natürlichen Heilmittel, die wir im Folgenden beschreiben, einfach zuzubereiten und helfen uns, die Nase zu reinigen.

5 natürliche Heilmittel gegen verstopfte oder verstopfte Nase

Sie sind natürliche Heilmittel zur Herstellung von Dämpfen mit verschiedenen Kräutern und Heilpflanzen und mit den geeigneten Eigenschaften zur Verbesserung der Symptome.

Die Dämpfe sind eine traditionelle und alte Methode, die seit der Antike bereit ist, die verstopfte Nase zu reinigen.

Wasser und Salzdämpfe

Wir geben Wasser mit zwei Esslöffeln grobem oder marinem Salz in einen Ofen.

Wenn es zu kochen beginnt, löschen wir das Feuer und decken es ab.

Wir bedecken unsere Köpfe mit einem Handtuch, legen die Heizung frei und nähern uns vorsichtig, um nicht zu verbrennen, um den Dampf vor dem Schlafengehen für 8 oder 10 Minuten einzuatmen.

Lavendeldämpfe

In einem Ofen stellen wir Mineralwasser zum Kochen. Wenn es kocht, fügen Sie zwei Esslöffel Lavendel hinzu.

3 Minuten kochen lassen. Wir löschen das Feuer, bücken uns sorgfältig, um uns nicht zu verbrennen, und bedecken den Kopf mit einem Handtuch.

Atme ein und atme 10 Minuten tief durch. Lavendeldämpfe können zweimal am Tag hergestellt werden.

Augentrostdämpfe

Um Dämpfe mit Augentrost vorzubereiten, müssen wir eine Infusion auf folgende Weise vorbereiten.

Wir setzen 200 ml. Mineralwasser zum Kochen bringen und wenn es anfängt zu kochen, 40 g hinzufügen. von Augentrost.

3 Minuten kochen lassen, Infusion abdecken. Wir bedecken unsere Köpfe mit einem Handtuch, beugen uns vor und machen die Heizung frei, um den Dampf einzuatmen. Wir atmen den Dampf 10 Minuten lang tief ein.

Wir können die Augentrostdämpfe zweimal täglich wiederholen.

Minze ätherische Öldämpfe

Das ätherische Pfefferminzöl hat entzündungshemmende Eigenschaften und ist ideal zur Entstauung der Nase.

Um die Dämpfe mit ätherischem Pfefferminzöl zuzubereiten, benötigen wir einen Kessel mit Wasser, das wir zum Kochen bringen. Sobald es gekocht ist, fügen Sie 2 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl hinzu.

Wir bedeckten den Kessel und bedeckten unsere Köpfe mit einem Handtuch, wir verbeugten uns sorgfältig, um uns nicht zu verbrennen.

Wir haben den Kessel aufgedeckt und den Dampf für 8 oder 10 Minuten eingeatmet. Die Nebel von ätherischem Pfefferminzöl sollten vor dem Zubettgehen empfohlen werden.

Apfelessig Dämpfe

Essig ist praktisch, um verstopfte Nase zu lindern. In einem Ofen kochen wir Wasser und fügen zwei Esslöffel Essig hinzu. Wir bedeckten die Heizung und bedeckten unsere Köpfe mit einem Handtuch.

Wir näherten uns mit Sorgfalt, um uns nicht zu verbrennen, legten den Ofen frei und atmeten den Essigdampf ein.

Andere Gewohnheiten, die wir ausführen können, die uns auch dabei helfen, die Nase zu entstauen, sind heiße Bäder oder Duschen zu nehmen und den Dampf einzuatmen, während wir das Bad oder die Dusche genießen. Der Dampf wird den Schleim verdünnen, was uns hilft, das Wasser zu reinigen Nase

Halten Sie ausreichend Wasser und nehmen Sie mindestens 1,5 oder 2 Liter Wasser mit.

Nehmen Sie Infusionen von Kräutern und Heilpflanzen, die uns helfen, die Nase wie Minze, Rosmarin und Thymian zu entstauen. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Arzt nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Trusted Doctor zu konsultieren.

Schau, warum eine Knoblauchzehe im Ohr Wunder bewirkt! (April 2021)