Natürliche Heilmittel und Tipps zur Vermeidung von Gasen

Gas oder Aerophagie bestehen aus der Ansammlung von Luft im Darmund sie können ziemlich nervig sein. Die Symptome können mehrere Ursachen haben: Stiche, Koliken, Bauchschwellungen, Wiederholung von Aufstoßen, Wind oder Blähungen.

Manchmal können die Stiche Schmerzen verursachen, so dass Sie sich auf den Rücken legen müssen, um Ihre Bauchschmerzen zu beruhigen und so den Luftausstoß zu begünstigen.

Die Gase können auch in anderen Bereichen wie Rücken, Brust und Unterleib reflektiert werden. Die Ursachen für die Entstehung von Gasen können mehrere sein: Als Folge davon, dass Sie nicht gut kauen, schnell essen, mit Angstzuständen, Stress, einigen Medikamenten, unausgewogenen Diäten, unzureichender Ernährung, sitzender Lebensweise, Unverträglichkeiten bei bestimmten Nahrungsmitteln, Verstopfung essen.

Gas an einem bestimmten Punkt zu haben, ist normal, auch wenn wir uns sehr oft wiederholen, sollten wir vielleicht auf unsere Essgewohnheiten achten, wenn sie angemessen sind und Lebensmittel, die uns veranlassen könnten, an Gas zu leiden.

Natürliche Heilmittel zur Ableitung von Gasen

Die natürlichen Heilmittel, die wir unten anbieten, werden uns dabei helfen, die Verdauung zu fördern, die Gase zu zerstreuen und zu beruhigen, Krämpfe und Bauchschwellungen zu lindern.

Minze-Infusion

Die Minze Es ist ein Heilkraut, das vorteilhafte Eigenschaften für unseren Organismus hat, unter denen sind Verdauungseigenschaften Das hat es, hilft uns bei der Verdauung und lindert Bauchschmerzen.

Die Infusion von Minze kann mit drei Blättern Minze und einer Tasse Mineralwasser zubereitet werden.

Wir lassen das Wasser zum Kochen bringen und wenn es siedet, fügen Sie die Minzblätter hinzu.

Schalten Sie die Hitze aus, decken Sie die Infusion ab und lassen Sie sie 10 Minuten ruhen.

Wir füllen die Infusion und wenn es warm ist, können wir es nehmen.

Die Infusion von Minze ist ideal für die Einnahme nach den Mahlzeiten, da sie uns hilft, eine gute Verdauung zu erreichen und das Auftreten von Gasen zu vermeiden.

Infusion von Fenchel

Die Fenchel Es hat verdauungsfördernde Eigenschaften, die uns helfen, die Gase auszustoßen und die Blähungen im Bauchraum zu verbessern.

Bereiten Sie die Infusion mit einem Teelöffel Fenchel und einer Tasse Mineralwasser zu.

In einem Ofen heizen wir das Wasser auf und sobald es zu kochen beginnt, den Fenchel hinzufügen.

Wir löschen das Feuer aus und decken die Infusion ab.

10 Minuten ruhen lassen, aufdecken und belasten.

Wenn es warm ist, können wir es nehmen.

Infusion von Schafgarbe und Kamille

Die Schafgarbe zusammen mit dem Kamille sind zwei Arzneipflanzen, die uns verdauungsfördernde Eigenschaften verleihen, eine gute Verdauung fördern, den Darmtransit fördern und helfen, Schmerzen oder Darmkrämpfe und Bauchschwellungen zu lindern, wenn wir Gas haben.

Wir brauchen einen Teelöffel Schafgarbe, einen Teelöffel Kamille und eine Tasse Mineralwasser.

Das Wasser wird erhitzt und wenn es kocht, fügen wir die Pflanzen hinzu.

Wir löschen das Feuer aus und decken die Infusion ab.

Wir lassen es 10 Minuten ruhen, dann belasten wir es und wenn es warm ist, können wir es nehmen.

Diese Infusion kann nach den Mahlzeiten eingenommen werden oder bei Gasbeschwerden.

Basilikum-Infusion

Die Basilikum Es ist eine Pflanze mit verdauungsfördernden Eigenschaften, die eine gute Verdauung begünstigt und dazu beiträgt, Blähungen zu beseitigen.

Um die Infusion von Basilikum vorzubereiten, benötigen wir 2 oder 3 Blätter Erdbeer-Basilikum und eine Tasse Mineralwasser.

Wir geben das Wasser zum Kochen, und sobald es zu kochen beginnt, fügen Sie die Basilikumblätter hinzu.

Vom Herd nehmen, die Infusion abdecken und ca. 10 Minuten stehen lassen.

Wir füllen die Infusion und lassen es warm werden.

Beratung, um das Auftreten von Gasen möglichst zu vermeiden

Wie wir schon oft gesagt haben, können schlechte Essgewohnheiten die Ursache für das Auftreten von Gasen sein.

Deshalb ist es wichtig, dass Lebensmittel gesund und ausgewogen sind und dass wir Lebensmittel reduzieren, die Gas verursachen können.

Einige Gemüsesorten wie Kohl, Broccoli, Blumenkohl, Rosenkohl, Kohl, Zwiebeln, Gurken und Hülsenfrüchte wie Bohnen, Bohnen produzieren Blähungen, die viel Ballaststoffe enthalten, die der Darm nur schwer verdauen kann.

Auf der anderen Seite ist es auch äußerst nützlich und angebracht, den Ratschlägen zu folgen, die wir unten vorschlagen:

  • Essen Sie langsam und kauen Sie gut.
  • Vermeiden Sie kohlensäurehaltige Getränke wie Erfrischungsgetränke.
  • Vermeiden Sie künstliche Süßstoffe.
  • Vermeiden Sie Kaugummi.
  • Vermeiden Sie Tabak und Alkohol.
  • Vermeiden Sie sitzende Lebensweise.

Wenn Sie diese grundlegenden Tipps befolgen und sich auch für die natürlichen Heilmittel entscheiden, die wir in dieser Anmerkung vorgeschlagen haben, können Sie die lästigen und unbequemen Gase genau in dem Moment, in dem sie auftreten, vermeiden, vermeiden und / oder beseitigen. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Arzt nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Trusted Doctor zu konsultieren.

Haupthilfsmittel für Gas und Aufblähung (April 2021)