Lavendelhonig, Vorteile und Eigenschaften

In anderen Artikeln von NatureVia haben wir über die Vorteile und Eigenschaften informiert, die das Liebling Es trägt zu unserem Organismus bei, dieses ausgezeichnete Produkt, das von Bienen hergestellt wird und das der Mensch noch nicht produzieren konnte.

Honig selbst bietet uns viele Vorteile, hilft uns, unser Immunsystem zu stärken, hilft gegen Müdigkeit und Ermüdung, leistet einen Beitrag zur Energiegewinnung, lindert Husten und Halsschmerzen, ist antiseptisch und regenerativ und hilft auch bei der Wundheilung.

Es gibt viele Honigsorten und je nach Art der Blüte, aus der sie stammen, werden einige Eigenschaften oder andere Vorteile zugeschrieben. Die Honige, die aus einer einzigen Blüte stammen, werden als Monofloral-Honig bezeichnet.

Was ist Lavendelhonig? Was ist es

Lavendelhonig oder Lavendelhonig wird von Bienen aus dem Nektar der Blüten von Lavendel Angustifolia Mili und Lavándula Latifolia Hügel. Diese Blüten sind sehr aromatisch und aus ihnen produzieren die Bienen einen hervorragenden und erlesenen Honig.

So fein und subtil es auch sein mag, wir könnten Lavendelhonig beschreiben, und ich muss gestehen, dass es eine Entdeckung für uns war.

Diese Pflanzen sind auch als Lavendel und Lavendelhonig bekannt, die wir auf dem Markt finden können. Sie stammen aus verschiedenen Regionen Spaniens wie Aragon, Katalonien, Valencia, Castilla, Leon oder Castilla La Mancha, wo diese Blume auf den Feldern wächst reichlich.

Sie wächst an sonnigen Orten, in den Sommermonaten zwischen Juli und August sind die Farben der Lavendelblüten blau und violett, daher können wir sie in diesen beiden Farben finden.

Die Lavendelblume oder der Lavendel ist sehr aromatisch, daher gibt dieser Honig einen subtilen Geruch nach Lavendel ab.

Die Farbe des Honigs ist normalerweise klar, wir können sie in hellem Bernstein oder Weiß finden, mit einem süßen Geschmack, ihre Textur ist mittlere Kristallisation und flüssige Konsistenz.

Entdecken Sie die Vorteile und Eigenschaften von Lavendelhonig

Die Eigenschaften dieser Pflanze sind seit der Antike bekannt und wurden seit dieser Zeit als Hausmittel zur Behandlung von durch Erkältungen hervorgerufenen Beschwerden oder Erkrankungen des Halses verwendet.

Gegenwärtig wurden seine Vorteile und Eigenschaften von Generation zu Generation übertragen, und es wird derzeit davon abgeraten, sie zu nutzen und zu verbrauchen andere Zustände der Atemwege behandeln und heilen B. bei Erkrankungen der Bronchien, bei Erkältungen, Husten und Verstopfung der Atemwege, bei Insektenstichen, bei oberflächlichen Verbrennungen und bei oberflächlichen Wunden.

Lavendelhonig gilt als hervorragendes Antiseptikum für Bronchien und LungeAndere Eigenschaften wie diuretische, schaumbildende, bakterizide, antiinfektiöse und antidiarrheale Eigenschaften werden ihr ebenfalls zugeschrieben.

Beratung beim Kauf von Lavendelhonig

Wenn Sie Lavendelhonig oder andere Arten von Honig kaufen, ist es besser, Honig von kleinen Erzeugern zu wählen. Wenn Sie nicht in Reichweite wären, suchen Sie nach den Honigen, die mit der AB-Kennzeichnung auf dem Markt erhältlich sind Herkunft ist biologischer Herkunft oder ökologischer Landbau.

Wir müssen uns auch das Etikett ansehen, das die Daten des Herstellers, des Verkäufers, des Packers sowie die geografische oder botanische Identifizierung des Ursprungs des Produkts enthalten sollte.

Wie man Lavendelhonig konserviert

Honig sollte vor Licht, dem besten Ort, einem Schrank oder einer Speisekammer geschützt werden. Die ideale Temperatur für die Konservierung liegt zwischen 15 ° C und 20 ° C.

Wir sollten ihn nicht im Kühlschrank aufbewahren, da der Honig durch die Kälte kristallisiert. Sobald wir es geöffnet haben, müssen wir sicherstellen, dass es wieder geschlossen wird, damit es gut bleibt und seine aktiven Bestandteile nicht verloren gehen.

Die Honige haben normalerweise ein Konsumdatum, obwohl dieses Datum nur ein Hinweis ist, da die Honige nicht verderben. Im Laufe der Zeit neigen sie zur Kristallisation, verderben jedoch nicht. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie können und sollten die Beratung mit einem Ernährungsberater nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Ernährungsberater zu wenden. ThemesSüßungsmittel

Die verschiedenen Arten von Honig und ihre medizinischen Eigenschaften (Januar 2022)