Italienisches Basilikumöl: Rezept aus der Toskana

Die aromatische Öle Es sind wirklich köstliche Optionen, die es uns ermöglichen, exquisite und wunderbare Gerichte auf einfache und einfache Weise zu genießen, da sie ideal sind, um sehr unterschiedliche Rezepte hinzuzufügen, die ein einzigartiges Aroma und Aroma verleihen.

Ein gutes Beispiel ist das Basilikumöleine nützliche Option dafür Firma zur Perfektion der PastagerichteDeshalb kommt er direkt aus der Toskana und wird so zu einem typisch italienischen Rezept. Aber es ist nicht nur ideal für Pasta, sondern auch sehr gut für Fleisch und Fisch würzen.

Es gibt zwei ähnliche Optionen, die wir auch in der italienischen Gastronomie finden werden, allerdings mit großen Unterschieden. Der erste und in der Tat der bekannteste ist der Traditionelle Pesto, die sich durch eine grüne Soße aus frischen Basilikumblättern, Petersilie, Pecorino oder Parmesan, Knoblauchzehen und Pinienkernen auszeichnet.

Eine andere Option ist das typische Basilikumsauce, dass wir in einigen Fällen mit Blättern von frischem Basilikum, nativem Olivenöl extra, gemahlenem schwarzem Pfeffer und griechischem Joghurt gearbeitet haben.

Toskanisches Basilikumölrezept

Wie Sie sehen werden, ist die Ausarbeitung dieses wunderbaren Toskanisches Basilikumöl Es ist extrem einfach und einfach. So viel, dass Sie es in wenigen Minuten fertig haben. Es dauert ungefähr 15 Minuten, um es vorzubereiten, und es dauert ungefähr 10 Minuten.

Zutaten:

  • 200 gr. von frischen Basilikumblättern
  • 10 Nüsse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • 130 ml. Olivenöl extra vergine
  • 5 Esslöffel Pecorino-Käse
  • Schwarzer Pfeffer
  • Salz

Zubereitung von Basilikumöl:

  1. Zuerst werden wir die Basilikumblätter waschen, abtropfen lassen und gut mit einem saugfähigen Papier trocknen.
  2. Die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken. Basilikumblätter zu fein hacken.
  3. Legen Sie die Nüsse und Pinienkerne auf ein Holzbrett, um sie gleich gut zu schneiden und zu schneiden.
  4. Geben Sie alle Zutaten (Basilikum, Knoblauch, Nüsse und Pinienkerne) in das Mixerglas und verquirlen Sie alles gut, während Sie nach und nach das extra native Olivenöl hinzufügen.
  5. Käse reiben und zu der vorherigen Mischung geben.
  6. Zum Schluss Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals schlagen, damit der Käse in die Sauce integriert wird.
  7. Gehen Sie zurück, um sich gut zu rühren, und schlau! Sie können es jetzt genießen

So genießen Sie Basilikumöl:

Wie wir Ihnen am Anfang gesagt haben, Dieses Öl verbindet sich perfekt mit Pastagerichten Für diejenigen, die offensichtlich keine Sauce hinzugefügt haben, denn sie bringt Geschmack und ein wunderbares Aroma, rein und einzigartig.

Auf der anderen Seite ist es auch nützlich, Gerichte mit Fleisch oder Fisch zu garnieren oder sogar leckeren frischen Salat (z. B. einen Salat aus frischen Tomaten mit Mozzarella) zu würzen.

Italienische Bruschetta / Rezept für Vorspeise // Episode 0019 (Januar 2022)