Wie kann man Hodenschmerzen lindern?

Wenn Sie ein Mann sind, haben Sie wahrscheinlich bereits bemerkt, dass die Hoden sowohl auf die Berührung als auch auf den Druck sehr empfindlich sind. Daher gibt es bei jedem minimalen Treffer oder einer Verletzung Schmerzen, die in vielen Fällen sehr stark sind, so sehr, dass sie sogar erreichen können Übelkeit und Schmerzen verursachen, die in den Bauchraum ausstrahlen. Die Hoden sind die männlichen Gonaden. Sie haben im Wesentlichen zwei grundlegende Funktionen: Sie sind Co-Produzenten von Sexualhormonen (insbesondere Testosteron) und sie sind auch Co-Produzenten von Spermien. Daher sind sie für die sexuelle Entwicklung des Menschen von großer Bedeutung.

Sie befinden sich im Hodensack, der zwei Funktionen erfüllt, die wir als lebenswichtig erachten könnten: Sie schützen sie vor Temperaturschwankungen (was bedeutet, dass sie immer eine optimale Temperatur für die korrekte Produktion von Spermien haben) und physische Auswirkungen.

Wenn jedoch die Hodenschmerzen bedeutet, dass entweder unmittelbar zuvor ein Schlaganfall oder eine Verletzung aufgetreten ist oder eine Erkrankung oder Erkrankung vorliegt, die sie verursacht: Varikozele (erweiterte Venen im Hodensack), Epididymitis (Infektion oder Entzündung der Kanalspermien), Orchitis (Infektion oder Entzündung) Hoden), Hodentorsion, Spermatozele (Zyste im Nebenhoden) oder Hernien oder Nierensteine.

Es gibt einige grundlegende Richtlinien was zum Zeitpunkt von sehr nützlich sein kann Hodenschmerzen lindern. Denken Sie jedoch daran, dass die Schmerzen nach einer Stunde des Schlages oder der Verletzung nicht verschwinden oder der Schmerz sehr stark ist. Gehen Sie am besten in die Notaufnahme oder Ihren Urologen.

Tipps, um die Hodenschmerzen auf natürliche Weise zu lindern

  • Anwendung von Eis: Sie können einige Eisblöcke in eine Tüte legen und diese wiederum mit einem sauberen Küchentuch oder einem Handtuch umgeben. Auf diese Weise vermeiden Sie direkten Kontakt mit der Haut des Hodensacks, die Verbrennungen verursachen kann. Es hilft, Schmerzen zu reduzieren.
  • Heiße Bäder: Sie können sich auf das Bidet setzen und heißes Wasser auf die Hoden auftragen oder sich ein heißes Bad nehmen und versuchen, sich zu entspannen, während die Schmerzen nachlassen.
  • Leg dich hin: An einem bequemen Ort, vorzugsweise in Ihrem Bett oder im Sessel, und legen Sie ein gerolltes Handtuch unter den Hodensack.
  • Analgetika: Paracetamol oder Ibuprofen sind nützlich, um Entzündungen zu reduzieren. Selbstmedikation empfehlen wir natürlich nicht.

Sind Sie eine Frau und haben Eierstockschmerzen? Finden Sie heraus, was die Ursachen sind und was Sie dagegen tun können.

Bild | Olga Berrios Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Arzt nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Trusted Doctor zu konsultieren.

Hoden schmerzt - was tun? Kavaliersschmerzen - Blue Balls - Bräutigams Schmerzen (Kann 2021)